• artusundluna
    Dabei seit: 1108512000000
    Beiträge: 411
    geschrieben 1177534100000

    Hallo,

    obwohl ich durchaus schon viel herumgekommen bin, kenne ich Asien bisher doch gar nicht.

    Irgendwie geht mir in letzter Zeit vor allem Bali im Kopf herum, was ich über die Schönheit der Insel so höre und die Freundlichkeit der Leute....

    Aber wie gesagt, das war bisher nicht meine Art von Urlaub, deshalb hoffe ich von Tipps von "alten Hasen":

    - Welche Reisezeit ist zu empfehlen, wenn man große Hitze nicht gut verträgt? Geht März (einer unserer bevorzugten Reisemonate)?

    - Die Insel ist ja nicht sooo groß (150 x 80 KM) - wenn man viel sehen möchte, genügt dann ein Standort oder sollte man doch in zwei Wochen lieber zwei Orte wählen?

    - Wie gesagt, wenn man nicht nur am Strand liegen, sondern die Insel erkunden möchte, empfehlt Ihr einen besonderen Ort als guten Ausgangspunkt (möglichst einen, der nicht vor allem aus Remmi-Demmi besteht, wie ich gelesen habe, fällt Kuta da schon mal ziemlich aus, oder?)

    - Ist das eine Insel für Mietwagentouren oder bucht man lieber ein Auto mit Fahrer (wie ich das in Euren Bewertungen teilweise für asiatische Länder gelesen habe).

    - Ich freue mich natürlich auch über "Lieblingshotels", gerne etwas Geschmackvolles, Elegantes, da wir als Paar reisen muss es nicht kinderfreundlich sein. Irgendwie träume ich gerade von so einem weißen "Sunbed" auf dunklem Holz unter Sonnensegel und einem Cocktail......

    - Und.... (nein, jetzt kommt nicht der übliche Satz "das alles darf aber so gut wie nichts kosten!") ;)

    Warum träume ich so herum, im Moment ist doch auch in Deutschland prima Wetter! :D

    Egal, freue mich über Anregungen (für 2008) und bedanke mich schon mal.

    Ciao, Karin

  • coral741
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 534
    geschrieben 1177537321000

    Hallo,

    hier mal meine "persönlichen" Tipps:

    Reisezeit ist besser um den September herum (wobei...bei dem aktuellen Weltwetter weiß man das nie ;) ).

    Meine Standortempfehlung mit Strand: Sanur

    Und ohne Strand: Ubud

    Standortwechsel: hmmm, na ja. Um den Norden auf kurzem Wege abzureisen bliebe da Lovina. Ich würde eher zu einer 2-3-Tagestour mit Übernachtung im Norden tendieren. Damit Ihr die Entfernungen ein wenig einschätzen könnt: Man kann ohne Probleme an einem Tag vom Süden über Zentralbali und Lovina bis hoch zum Nordwesten fahren und hat auch Zeit für die ein oder andere Besichtigung.

    Mietwagen ist möglich, aber ein Fahrer kostet mit Wagen auch nicht viel mehr. Dafür kann man aber die Landschaft genießen und muß sich nicht auf den Links-Verkehr konzentrieren. Außerdem kennen die Fahrer bei mehrtägigen Touren meist auch gute Hotels und klären die Übernachtung vorher ab.

    Da es bei uns schon 2 1/2 Jahre her ist, möchte ich mich mit Hotelempfehlungen zurückhalten. So etwas ändert sich zu schnell.

    Schon mal über einen Ausflug nach Komodo nachgedacht? Näher kommt Ihr da so schnell nicht wieder dran.

    Gruß

    coral741

    Achte auf die wirklich wichtigen Dinge! Das Leben ist viel zu kurz um es mit Banalitäten zu verschwenden.
  • tobi-jack
    Dabei seit: 1063756800000
    Beiträge: 234
    gesperrt
    geschrieben 1177583666000

    Reisezeit würde ich so in den Mai legen, im März kann es noch ziemlich regnen.

    Ich würde das Hotel alle paar Tage wechseln. Immer ein zwei Stunden zu fahren nervt.

    Wohnen würde ich zuerst in Seminyak, dann in der Gegend um Ubud (oder am Ortsrand), dann in Padang Bai an der Ostküste und zum Schluss noch im Norden.

    Mietwagen ist nicht so toll auf Bali. Ich wohne hier aber der Verkehr stresst immer noch. Am ehesten würde ich dir den Wagen noch an der Ostküste empfehlen.

    Moped ist einfacher und geht schneller weil man sich überall durchdrücken kann. Ist halt auch gefährlicher. Die Sache mit dem Fahrer würde ich mir auf jeden Fall überlegen. Der zeigt euch dann auch Plätze die ihr allein nicht finden würdet. Zudem wird man dann auch bestimmt mal zum Fahrer nach Hause oder auf eine Zeremonie eingeladen.

    Zu Hotels kann ich nix sagen weil ich noch nie ein teures gebucht habe. Noch nie mehr als 10 € pro Nacht bezahlt. Da kriegt man aber schon ganz komfortable Zimmer (Aircon, TV, sauber, Minnibar, großer Pool). Ich kann euren Wunsch im Luxushotel zu wohnen schon verstehen, empfehlen kann ich es nicht.

    In einem kleinen Hotel oder Homestay bekommt man viel mehr von den Einheimischen und der Kultur mit. Da wird man dann auch auf Verbrennungszeremonien eingeladen.

    Komodo wird überall angeboten. Auf keinen Fall von Deutschland aus was buchen. Am besten fliegt ihr nach Labujan Bajo auf Flores und chartert dort ein Boot.

    Allgemein würde ich keine Pauschalreise machen.

  • artusundluna
    Dabei seit: 1108512000000
    Beiträge: 411
    geschrieben 1177586733000

    Hallo Coral741,

    hallo tobi-jack,

    vielen Dank für Eure schnellen, ausführlichen und hilfreichen Tipps!

    Am besten, ich kaufe mir mal eine Karte und schaue, wo die Orte liegen....

    Moped kommt nicht so in Frage, aber das mit dem Fahrer klingt doch nett!

    Ciao, Karin

  • weltenbumler
    Dabei seit: 1161475200000
    Beiträge: 1416
    geschrieben 1177707342000

    Hallo Karin,

    bei mir ist es schon ein paar Jahre her als wir in Bali waren. Wir waren in Legian und haben von dort immer Tages Touren gemacht dazu hatten wir damals ein Auto mit Fahrer gemietet, vom Preis hat es sich so gut wie nix genommen zudem wissen die Jungs wo man lang muß und du kannst die Landschaft geniesen. Hotel würde ich nicht wechseln da die Entfernungen nicht so groß sind. Wir waren im Dez-Jan auf Bali die Zeit kann ich dir nicht empfehlen wenn ich noch mal runter fahre dann nach Möglichkeit Jun-Sep. warm ist es eigentlich immer aber dann hast du schön Wetter Garantie. Die Sache mit dem Remmi-Demmi empfindet jeder unterschiedlich Kuta ist aber schon anstrengend zum shopen aber zu empfehlen wegen der Auswahl.

    Hotel kann ich dir leider keins empfehlen dazu ist es bei uns schon zu lange her.

    Zu den Stränden: Bei uns war wie gesagt Regenzeit und das Baden im Meer nicht zu empfehlen wegen den ganzen Treibgut ( Mühl, Holz etc.) dazu waren die Wellen auch nicht ohne. Den Strand in Legian fand ich nicht so toll meiner Meinung nach ist der in Kuta besser. Den schönsten Strand auf Bali soll es in Nusa Dua geben dort war es uns aber zu teuer.

    Gruß Bernd

  • bine7
    Dabei seit: 1069200000000
    Beiträge: 360
    geschrieben 1177717526000

    Hi karin,

    um bali wirklich toll erkunden zu könne, würde ich euch auch empfehlen eine kleine rundreise zu machen. Übernachtung im norden in lovina, im westen entweder wie tobi-jack meinte in padang bai, in candi dasa oder wenn ihr taucher bzw schnorchler seid in tulamben.

    Ubud sollte man auch auf jeden fall einplanen, liegt im herzen balis und eignet sich super für touren zu den schönsten reisterassen, zum shoppen und und und! Ist also eigentlich ein MUSS für einen bali urlaub!

    Rundreise wirklich am besten mit fahrer, da habt ihr am meisten von und ist auch relativ preisgünstig!

    Für den erholsamen teil des urlaubes ist nusa dua natürlich super schön, dort gibt es einfach die tollsten hotels, ihr seid halt wirklich weit ab vom schuss. Hier kann ich das melia empfehlen. Einfach super schön!

    Ansonsten ist seminyak eine recht schöne ecke, liegt zwar nahe an kuta, so dass man die shopping-möglichkeiten ausnutzen kann aber auch die tollen restaurants und warungs die kuta zu bieten hat. Dann aber auch schon wieder weit genug außerhalb um ruhe zu haben, hier gibt es als hotels das sofitel oder aber ganz exklusiv das oberoi…

    Einen schönen strand und ruhige lage bietet auch noch jimbaran.

    Und was die reisezeit angeht kann ich nur für august bis januar sprechen, im august war es einfach super… tolles wetter, schöner wind, abends angenehm kühl so dass man nachts schön schlafen konnte… ab oktober wurde es dann immer schwüler und die regenzeit kam… dezember war ganz schlecht und im januar wieder super, aber glaube da hatten wir ziemliches glück, kann auch anders sein. März wird sicherlich wieder etwas besser sein, muss aber nicht… aber das weiß man halt nie…

    Viel spass beim planen!

    Grüssle bine

    Reisen veredelt den Geist und räumt mit Vorurteilen auf!
  • artusundluna
    Dabei seit: 1108512000000
    Beiträge: 411
    geschrieben 1177764781000

    Hallo Bernd,

    hallo Bine,

    auch Euch ganz herzlichen Dank für Eure Mühe und die vielen Tipps!

    Dachte ich mir doch, dass ich hier im Forum ein paar gute Empfehlungen bekommen würde....

    Ich denke jetzt an September (aber nicht mehr 2007, da gehts ab nach Italien, wird sicher auch schön), denn der Monat ist neben März unser Lieblingsreisemonat (wozu im Hochsommer wegfahren, wenn man in Deutschland prima Radeln kann...) und kam in Euren Beiträgen gut weg. Und an einen netten einheimischen Fahrer, das klingt auch interessant und vernünftig.

    Rundreise oder Standort mit Ausflügen - keine Ahnung, es scheint für beide Variationen ja gute Argumente zu geben.

    Kommt man auf Bali eigentlich mit Englisch einigermaßen durch?

    Und wie ist das Essen? Wir lieebeeen gut Essen gehen im Urlaub ;)

    Ciao, Karin

  • weltenbumler
    Dabei seit: 1161475200000
    Beiträge: 1416
    geschrieben 1177772424000

    Hallo Karin,

    mit Englisch hast du keine Probleme, das Essen fand ich gut kommt aber an Thailand oder Indien nicht ran. Ich persönlich bevorzuge kleine Restaurants in dem sich Einheimische aufhalten dort ist das Essen nach meiner Erfahrung besser und vorallem günstiger. Einen Fahrer findest du wenn du im Hotel nachfragst oder direkt auf der Straße, du wirst mit Sicherheit angesprochen werden. Noch kurz zu den Ausflügen, für mich war der Weg das Ziel denn Bali lebt eindeutig von seiner Landschaft und den Menschen nicht von seinen Sehenswürdigkeiten obwohl die auch nicht ohne sind. Gruß Bernd.

  • JackyD
    Dabei seit: 1130284800000
    Beiträge: 86
    geschrieben 1177776092000

    hallo karin,

    mein tip: sanur. wir waren im setember 2006 da im puri santrian (siehe hotelbewertung). essen gehen absolut empfehlenswert in den unzähligen restaurants an der straße in sanur - lecker und sauber!

    wir haben uns für tanah lot ein taxi genommen (18 euro pro taxi), ebenso für ubud (15 euro) und zum essen gehen nach jimbaran (12 euro). mit den taxifahrern handelt man vorher den preis aus. die warten dann vor ort, bis man fertig ist.

    dann haben wir noch zu viert 2 tagestouren mit führern und fahrern gemacht, kostete mit 5 euro trinkgeld 50 euro pro paar! reiseführer war "dana", zu finden hier in den tipps! absolut empfehlenswert und sehr lustig!

    und bloß nicht selber ein auto mieten, das grenz an selbstmord... :shock1:

    gruß, matthias

    Die, die nichts wissen und wissen, dass sie nichts wissen sind mir lieber als die, die nichts wissen und nicht wissen, dass sie nichts wissen...
  • bine7
    Dabei seit: 1069200000000
    Beiträge: 360
    geschrieben 1177780841000

    "und bloß nicht selber ein auto mieten, das grenz an selbstmord..."

    da könntest du wohl recht haben ;)

    mit englisch kommt man schon recht weit, verlässt man die touri regionen wird es zwar zunehmend schwieriger, aber man kommt schon immer weiter und wenn man nen fahrer dabei hat, kann der ja auch noch übersetzen...

    das essen auf bali ist genial!

    wobei es hier wieder ein vorteil ist, wenn man sein hotel in der umgebung von kuta hat. gerade in den kleinen gassen zwischen der poppies I + II gibt es so viele tolle kleine warungs...

    gongs corner, basil leaves ein super thailänder... hier bekommt man für 1€ da beste essen was man sich vorstellen kann :D

    aber eigentlich brauch man sich auf bali eh keine sorgen um essen zu machen, ein mie oder nasi goreng bekommt man wirklich an JEDER ecke! und das allermeiste was ich gegessen habe, hat auch immer gut geschmeckt!

    Reisen veredelt den Geist und räumt mit Vorurteilen auf!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!