• ivy1974
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 652
    geschrieben 1153733641000

    @'Soluna81' sagte:

    Also, jetzt muss ich mich nochmals zu Wort melden. ;)

    Man kann nicht pauschal sagen dass Ibiza preißmäßig mit anderen Urlaubzielen vergleichbar ist. Wir haben Ibiza als absolut teuer empfunden, zumindest dort wo wir gewesen sind.

    Wir haben in Santa Eulalia gewohnt und dort gab es kein Gericht für unter 20,- Euro - außer man will chinesisch essen gehen!

    Also Sorry ! Santa Eularia ist ein abgelegener Touristenort der mit Schicki Micki nichts am Hut ist. Vergleichbar ist dieser Ort mit Ferienorten auf Mallorca. Natürlich kann man dort unter 20 Eur Essen gehen !!!

    @'Soluna81' sagte:

    Und am Pltaja de Ses Salines wimmelt auch alles nur von Reichen. Es gab kein einziges Gericht unter 20,- Euro und wenn man nur eine Vorspeise haben will, wird man schon böd angeguckt.

    Auch hier muss ich widersprechen. Ses Salinas wirkt mit der Strandbar und der schönen Musik zwar etwas exclusiv. Aber man kann sich in die Bar setzen und nur ne Cola trinken, außerdem gibts zu Essen leckere Obstsalate und Salate, die auch garnicht so teuer sind !

    Natürlich sitzen in solchen Bars auch irgendwelche Millionäre, denen die Hunderter aus den Taschen fallen. Aber man muss sich ja nicht dran stören lassen, oder?

    Wenn man solche Orte nicht mag, wie diese angesagten Strandbars, muss man ja nicht hingehen. Gibt ja genug Orte auf Ibiza wo´s nicht so ist.

    @'Soluna81' sagte:

    Das einzige was wir von den Nebenkosten her günstig fanden was Eivissa, wo wir einmal segr günstig gegessen haben.

    Dabei ist Eivissa gerade die Hochburg der angesagten Restaurants und Bars und gerade hier ist es eigentlich etwas teurer ;) .

    Gruss, Ivy

  • Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 964
    geschrieben 1153769669000

    Hallo Ivy,

    das ist nun mal unsere Erfahrung die wir gemacht haben, und ich bitte Dich dies zu akzeptieren.

    Wir waren das erste Mal auf Ibiza und wenn ich zum 2. Mal dort gewesen wäre, hätte ich solche teuren Strandbars sicher nicht aufgesucht. Aber die Strände wurden uns von überall her angespriesen und so sind wir natürlich hin. Man kann es sich eben nicht immer aussuchen. Wir haben es ja nicht vorher gewusst. :bulb:

    WENN ich im Urlaub essen gehe, dann möchte ich irgendwo schön am Wasser sitzen, und an der ganzen Promenade haben wir tatsächlich kein einziges preisgünstiges Restaurant entdeckt! Santa Eulalia ist der 2. größte Urlaubsort auf Ibiza und - leider erst nach dem Urlaub - habe ich irgendwo gelesen dass es wirklich ein etwas schickerer und teurer Ort ist, und dies kann ich nur bestätigen.

    Also als wir am Salinas Strand waren, haben wir NUR Reiche Leute gesehen! Mit Goldkettchen behangen, stählerne Musekeln, Guccibrillen etc... ich hab gedacht ich bin auf`m Laufsteg!

    Ich habe nichts gegen diese "reichen" Leute, aber hätte mir vorher mal einer gesagt, dass der Strand dafür so berühmt ist, hätte ich gleich gewusst, dass es dort etwas teurer werden könnte! Wie gesagt wurden wir blöde angeguckt, als wir nur eine Vorspeise bestellten, und das nicht das erste Mal auf Ibiza. Es wurde noch mehrmals nachgefragt, ob wir wirklich nichts anderes haben wollten. Wir hatten halt das Gefühl, es hat dem Kellner nicht gepasst. Und wenn ich von einem Gericht rede, rede ich von einer richtigen Hauptspeise - nicht etwa von einem Salat!

    Wie gesagt wurden wir am Es Cavallet weggeschickt und durften am 4-er Tisch nicht platz nehmen weil wir 1. nur zu zweit dort waren und 2. "nur" was trinken wollten. So ist es uns eben passiert - warum sollte ich hier lügen!? :question: :|

    Wie gesagt haben wir in Eivissa sehr gut gegessen und es war das günstigste und üppigste Gericht auf der ganzen Insel! Aber es kommt auch sicher drauf an WO man in Eivissa ist/isst.

    Nichts für ungut,

    Soluna

  • aricky
    Dabei seit: 1124409600000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1153852147000

    Also Santa Eulalia ist meines Erachtens der 3. grösste Urlauberort auf Ibiza!Und von einmal Ibiza Urlaub sollte man nicht so negativ zwecks Preise urteilen. Na egal,jedenfalls muss jeder selbst seine Erfahrungen machen.Eins kann ich jedenfalls sagen.Ibiza muss nicht teuer sein,es liegt an jedem selbst. Man kann supergünstig essen,es können ein aber auch alle Gesichtszüge entgleiten,wenn man in diese besagten Inlokale geht.

    Strandliegen ist auch so ne Sache. 4 euro soviel bezahlen wir zum Beispiel immer an der Playa den Bossa,das finde ich sogar noch ok. Auf Rügen muss man für ein Strandkorb im Schnitt auch 7 Euro hinblättern und der ist noch nicht mal so bequem. Klar wenn man sich dann vorm Bora Bora auf die Liegen packt,die mal mit Strandlaken ausgelegt sind,da wird man schon mal 7 Euro los,aber man kann sich ja auch paar Meter weiter legen. Genauso ist das bei den Stränden Las Salinas ect.Wo ich übrigens nicht den Eindrück hatte ,das da nur schicki Micki Leute rumrennen.Ausserdem die Guccibrillen müssen nicht unbedíngt echt gewessen sein ;).Die kriegt man ja an jeder Ecke zu kaufen für paar Euro(imitate versteht sich) Manche tun doch nur so,als wären sie sonst wie reich . Ibiza ist halt bekannt für ein bisschen präsentieren,das sollte man nicht so Ernst nehmen.

  • aricky
    Dabei seit: 1124409600000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1153852450000

    Also Santa Eulalia ist meines Erachtens der 3. grösste Urlauberort auf Ibiza!Und von einmal Ibiza Urlaub sollte man nicht so negativ zwecks Preise urteilen. Na egal,jedenfalls muss jeder selbst seine Erfahrungen machen.Eins kann ich jedenfalls sagen.Ibiza muss nicht teuer sein,es liegt an jedem selbst. Man kann supergünstig essen,es können ein aber auch alle Gesichtszüge entgleiten,wenn man in diese besagten Inlokale geht.

    Strandliegen ist auch so ne Sache. 4 euro soviel bezahlen wir zum Beispiel immer an der Playa den Bossa,das finde ich sogar noch ok. Auf Rügen muss man für ein Strandkorb im Schnitt auch 7 Euro hinblättern und der ist noch nicht mal so bequem. Klar wenn man sich dann vorm Bora Bora auf die Liegen packt,die mal mit Strandlaken ausgelegt sind,da wird man schon mal 7 Euro los,aber man kann sich ja auch paar Meter weiter legen. Genauso ist das bei den Stränden Las Salinas ect.Wo ich übrigens nicht den Eindrück hatte ,das da nur schicki Micki Leute rumrennen.Ausserdem die Guccibrillen müssen nicht unbedíngt echt gewessen sein ;).Die kriegt man ja an jeder Ecke zu kaufen für paar Euro(imitate versteht sich) Manche tun doch nur so,als wären sie sonst wie reich . Ibiza ist halt bekannt für ein bisschen präsentieren,das sollte man nicht so Ernst nehmen.

  • Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 964
    geschrieben 1153867829000

    Jeder hat da nun mal seine eigenen Erfahrungen gemacht und seine eigenen Ansichten. Mein Ibiza Urlaub war teuer - ich bin mir aber auch sicher, dass wenn man sich auskennt, es auch günstig gehen kann, ich habe nie das Gegenteil behauptet und man sollte mir solche Sachen hier nicht in den Mund legen. Ich weis auch garnicht, warum man auf dieser Sache so rumreiten muss.

    2.größte oder 3.größte - its ja nun auch völlig egal!

    Ich urteile negativ über Preise die negativ für mich waren - aus fertig!

    Das Santa Eulalia teuer war, lag leider auch nicht an mir selbst. :shock1:

    Zu Las Salinas: Bitte - wer auf Showlaufen steht - sollte nur diesen Strand besuchen! Wir haben da lieber ruhigere Ecken und nicht vermutet, dass es bereits Anfang Juni so dermaßen voll ist!

    Ob die Guccibrillen nun echt waren oder nicht - man sieht den Leuten auch irgendwie an dass sie vielleicht reich sind. Für uns war es jedenfalls nicht die richtige Ecke. Aber jedem das seine.

  • fran79
    Dabei seit: 1122595200000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1155252831000

    Hallöchen!

    Ich fliege zwar dieses Jahr nach Playa Del Ingles, aber ich war auch schon zweimal auf Ibiza. Und zwar 2001 in Figueretas und 2004 in San Antonio (Bucht), letzteres fand ich nicht so cool da überwiegend nur Engländer die Bucht beschlagnahmt hatten.

    IBIZA ist aber auf jeden Fall das Geilste was es auf dieser Welt gibt, zumindest wenn man noch jung ist! Klar, Ibiza ist nicht gerade günstig, aber dafür bekommt man auch unvergessliche Momente geboten! Als ich 2001 da war (mit 22), war ich vom Bora Bora Beach in Playa den Bossa total angetan. Super geile Leute, super geniale Musik, super schönes Wetter und phantastische Schaum-Partys. Da war es mir so was von egal, dass sich die Leute wie die Ölsardinen am Strand gestapelt haben.

    Und wenn man abends einen Trinken wollte, dann haben wir meistens in der Bora Bora Bar angefangen (1 Liter Cocktail - 10DM) und sind in irgendwelche anderen Lokalitäten weiter gezogen. Es muss ja nicht immer teuer sein, da gibt es auch jede Menge Billigdiscos...nur dann muss man auch mit bspw. Black Music leben können.

    Wenn man jedoch trotzdem wert auf einen chilligen Abend gelegt hat, dann konnte man z.B. im El Divino für 50DM frei saufen.

    Heutzutage ist alles viel teurer, das ist mir auch klar, aber wenn man sich ordentlich erkundigt oder freiwillig durch alle möglichen Straßen zieht, dann kann man auch etwas günstiger abfeiern! Außerdem gibt es ja auch überall die günstigen Ticket Stores (z.B. Figueretas oder San Antonio), damit kann man auch sehr gut sparen!

    Naja, man sollte sich aber schon im Klaren sein, dass Ibiza nicht billig ist - es ist halt was Besonderes!

    www.hot-port.de
  • fran79
    Dabei seit: 1122595200000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1155252961000

    Hallöchen!

    Ich fliege zwar dieses Jahr nach Playa Del Ingles, aber ich war auch schon zweimal auf Ibiza. Und zwar 2001 in Figueretas und 2004 in San Antonio (Bucht), letzteres fand ich nicht so cool da überwiegend nur Engländer die Bucht beschlagnahmt hatten.

    IBIZA ist aber auf jeden Fall das Geilste was es auf dieser Welt gibt, zumindest wenn man noch jung ist! Klar, Ibiza ist nicht gerade günstig, aber dafür bekommt man auch unvergessliche Momente geboten! Als ich 2001 da war (mit 22), war ich vom Bora Bora Beach in Playa den Bossa total angetan. Super geile Leute, super geniale Musik, super schönes Wetter und phantastische Schaum-Partys. Da war es mir so was von egal, dass sich die Leute wie die Ölsardinen am Strand gestapelt haben.

    Und wenn man abends einen Trinken wollte, dann haben wir meistens in der Bora Bora Bar angefangen (1 Liter Cocktail - 10DM) und sind in irgendwelche anderen Lokalitäten weiter gezogen. Es muss ja nicht immer teuer sein, da gibt es auch jede Menge Billigdiscos...nur dann muss man auch mit bspw. Black Music leben können.

    Wenn man jedoch trotzdem wert auf einen chilligen Abend gelegt hat, dann konnte man z.B. im El Divino für 50DM frei saufen.

    Heutzutage ist alles viel teurer, das ist mir auch klar, aber wenn man sich ordentlich erkundigt oder freiwillig durch alle möglichen Straßen zieht, dann kann man auch etwas günstiger abfeiern! Außerdem gibt es ja auch überall die günstigen Ticket Stores (z.B. Figueretas oder San Antonio), damit kann man auch sehr gut sparen!

    Naja, man sollte sich aber schon im Klaren sein, dass Ibiza nicht billig ist - es ist halt was Besonderes!

    www.hot-port.de
  • roemer_ffm
    Dabei seit: 1155686400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1156446349000

    Hallo erstmal, ich habe mir hier die Diskussion genau angesehen, und finde es schon sehr interessant, welche Vorstellungen zum Thema Preisniveau existieren.

    Ich möchte mit Verlaub sagen, bin seit 1998 ca. 8x auf Ibiza gewesen und wenn man mit einer Inflation von jährlich etwa 2,5 % im €-Raum ausgeht, müsste es zu einer Preissteigerung von etwa 20 % gekommen sein. Stimmt aber nicht. Mit Einführung des € wurden aus Pesetas 1000 etwa 10 €, was etwa einer Verdoppelung gleich kommt. Denn vorher waren 100 Pesetas etwa 1, 20 DM. Aber das trifft auch nur auf Dienstleistungen des Vergnügens zu (Eintritte, Dissen, Getränke in Bars und Discotheken).

    Ist doch völlig überschaubar: Wer in die Disco rennt, zahlt auch gerne für n Wasser 0,25 12 € (Pacha od. Privilege), da im Urlaub meistens die Leutz das Geld locker sitzen haben. Wer natürlich 1 Woche non-stop Party macht, kann locker das 1,5 fache seines Reisepreises draufrechnen!!

    Also: Einfach geniessen und abwägen, was man will. Wenn's ums Saufen geht, kann man ja auch im Hotel etwas 'vorglühen'... ;)

    cheerio

    reomer_ffm

    :shock1:

    PS: Bin übrigens ab 02.09. wieder da und kann es kaum erwarten meine kohle loszuwerden... ;) ;) ;)

  • Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 964
    geschrieben 1156458129000

    Hm, ich denke das geht jetzt hier etwas auseinander. Man muss unterscheiden ob die Leute zum Party machen nach Ibiza kommen oder nicht.

    Und bevor ich hunderte von Euros versaufe, mach ich nun mal lieber einen Kukltururlaub wo ich was zu sehen bekomme und Land & Leute kennen lerne.

    Aber jedem das sein. ;)

    Viele Grüße

    Soluna

  • roemer_ffm
    Dabei seit: 1155686400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1156518564000

    @'Soluna81' sagte:

    Hm, ich denke das geht jetzt hier etwas auseinander. Man muss unterscheiden ob die Leute zum Party machen nach Ibiza kommen oder nicht.

    Und bevor ich hunderte von Euros versaufe, mach ich nun mal lieber einen Kukltururlaub wo ich was zu sehen bekomme und Land & Leute kennen lerne.

    Aber jedem das sein. ;)

    Viele Grüße

    Soluna

    Naja... Kultururlaub auf Ibiza... das ist doch eher das El Aremanl der Homos...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!