• HK-Fan
    Dabei seit: 1333670400000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1416131122000

    >Wir möchten gern dieses typisch asiatische Feeling haben - viele Gerüche, viele Menschen, >laut ;-)...ist das besser in Kowloon oder auf HonKong Island zu erleben?

    Das "asiatische" Feeling gibt es auf beiden Seiten. Gibt auf sowohl auf der Kowloon Seite als auch auf HK Island genug Maerkte, Tempel und andere Sehenswuerdigkeiten.

    >Könnte man auch statt dem Peak einfach nur in Kowloon auf die sky 100 >Aussichtsplattform?

    Die Sky100 Platform ist def. eine Alternative. Bietet halt eine andere Sicht auf HK und Kowloon und ist nicht minder spektakulaer als der Peak. Allerdings ist das mit den Oeffnungszeiten immer so ne Sache. Das Management schliesst ganz gerne mal Teile oder auch das ganze Deck fuer Besucher. Kommt also darauf an wann ihr in HK seid.

    >Wie läuft das mit den verschiedenen Taxen

     Wurde hier auch schon mal an anderer Stelle erklaert:

    Die roten sind fuer ganz HK zustaendig, die blauen nur fuer Lantau und die gruenen nur fuer die N.T.

  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1417389709000

    Viele Gerüche, viele Menschen und laut? Da fällt mir spontan BANGKOK ein, was viel asiatischer ist als Hongkong. Wir waren selbst gerade für 6 Tage in Hongkong, davon haben wir uns 3 Tage lang via Hop on hop off von morgens bis Abends die Stadt angesehen ( Kowloon, Hongkong Island und raus bis nach Stanley) und finden die Stadt eher sehr europäisch als asiatisch. ( Sehr ähnlich ist Singapur).  

    Unser Hotel war in Kowloon, was ich (wie Gunnar) auch irgendwie schöner finde als Hongkong Island. Ist aber Geschmackssache.

    Wegen der Frage mit der Aussichtsplatform..... Wir waren Gäste im Ritz Carlton Hongkong, das höchste Hotel der Welt und auf der Etage 118 gibt es eine Cocktailbar ( natürlich dann auch die höchste Cocktailbar der Welt), wer die Zeit findet und im passenden Dresscode ist, hat von dieser Bar defintiv den allerbesten Blick über Kowloon und Hongkong. Einfach der Oberhammer!!!!

    Sky 100 ist ebenso wie das Ritz Carlton im ICC Tower , nur ist Sky 100 auf Etage 100 und die Bar des Ritz halt auf 118. 

    FF

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1417423629000

    ForeverFlorida:

    Da fällt mir spontan BANGKOK ein, was viel asiatischer ist als Hongkong.

    Das liegt aber hauptsächlich an Deiner sehr begrenzten Vorstellung von Asien. Und daran, dass Du offensichtlich 6 Tage lang an den falschen Orten warst.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1417439745000

    Ich war überall dort, wo mich Big Bus Tours hingebracht hat. Ausserhalb dieser Routen war ich tatsächlich nicht, aber ich glaube zumindest, recht viel ( klar, nicht alles) von der Stadt gesehen zu haben.  ;)   Da mein Trip in die Philippinen im Februar auch wieder einen Stop over in Hongkong beinhaltet, wäre zu überlegen, ob ich abseites dieser Routen mal bisschen "rumlaufe". 

    Eine sehr begrenzte Vorstellung von Asien habe ich eher nicht, da ich ja schon ein bisschen unterwegs war und auch einiges gesehen habe. ( Thailand, Singapur, Bali, Hongkong, ...)

    Wo muss ich denn Deiner Meinung nach in Hongkong hin???  :frowning:

    FF

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1417444422000

    ForeverFlorida:

    Wo muss ich denn Deiner Meinung nach in Hongkong hin??? 

    Faustregel: Überall dort, wo Big Bus nicht hinfährt. ;)  

    Du musst natürlich garnix. Jeder wie er mag. Aber Du könntest zum Beispiel auf eine der zahlreichen Inseln, ins Fischerdorf Tai O auf Lantau Island, ins nächtliche Gaylang oder Monk Kok, in eines der zahlreichen Dörfer außerhalb des Zentrums,...  Dort war für mich der Unterschied zu anderen Gegenden Chinas kaum wahrnehmbar.

    Wobei ich auch das Treiben in den Häuserschluchten von Central als sehr "asiatisch" empfinde. Ich hab das Problem nicht, dass ich Städte die mitten in Asien liegen, unasiatisch finde. Ich hab mich nachmittags/abends stundenlang in den Straßen entlang des Midlevel Escalators rumgetrieben, fotografiert, Tee getrunken, Nudelsüppchen gegessen. Genial!

    Ich finde auch Singapore "asiatisch" (abseits der SIA Hop On Busse). Am "unasiatischten" fand ich bisher die Philippinen: Das Nationalgetränk ist Rum, am Strand spielen sie Ukulele, im Supermarkt schallen christliche (!) Gebete über die Lautsprecher, und alles steht plötzlich still, die bunten Jeepneys,...   Da musste ich meinen Asien-Begriff gehörig erweitern. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1417457170000

    Dann werde ich mir das mal merken, aber es wäre auch Blödsinn, beim Stop Over die selbe Tour nochmal zu machen, die man 3 Monate vorher schon mal gemacht hat  ;)   Also "richtig asiatisch" fühlte ich mich bei der Sightseeing Tour in Bangkok, die Klongs, die Märkte, Thai Boxing mit diesem schrecklichen "Gedudel", tonnenweise laute knatternde Mopeds, überall Essen auf Rädern etc.  Und natürlich ( keine Grossstadt, klar) auf unserer Nord Thailand Rundreise von Meiers. Hunderte Kilometer und gefühlte tausend Tempel...

    BTW - aufgrund der sehr hohen Weinpreise in Thailand habe ich dann auch umgeschwenkt auf Sang Som und Hong Tonk etc.  Bevor ich über 30 Euro für eine schlechte Flasche Wein ausgebe, zahl ich lieber 5 Euro für eine Buddel Rum oder Thai Whisky. Ist ja Urlaub  ;)

    Nu ja, ich hatte ja schon geschrieben, was ich von den Philippinen erwarte ( bzw. von Boracay speziell). Schönes Hotel, sauberer und puderfeiner Strand. That`s it. Bin ja gar nicht so anspruchsvoll  :laughing:

    Vielleicht waren die 6 Tage in Hongkong einfach zu kurz, aber wir wollten halt beim ersten Mal nicht länger ( da uns 5 Nächte in Bangkok schon zu viel wurden und Hongkong einfach noch nicht kannten).  Jetzt wissen wir, dass es einfacher ist, ein paar Tage in Hongkong statt in Bangkok zu verbringen. Und das Leben ist ja noch soooo lang, ich bin grad erst 38!

    FF

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!