• olli_o2
    Dabei seit: 1168560000000
    Beiträge: 430
    geschrieben 1217207018000

    Kleine Korrektur. Das EINZELTICKET kostet 10 Pfund über Ryanair. Das Returnticket kostet 19,50 Pfund.

    Mir hat mal jemand eine sehr ausführliche Beschreibung geschickt wie man bei den Fahrten von und nach Stansted sparen kann.

    Hier ist sie:

    (Wem das zu unübersichtlich hier als Posting ist, kann das ganze per PN von mir als PDF-Datei anfordern)

    Günstig nach London – der Stansted Express

    Mit dem Stansted Express fahren kostet viel Geld.

    Der Einzelfahrschein kostet zur Liverpool Street £17 bzw. £16, wenn man ihn online kauft.

    Das Returnticket kostet £26 bzw. £24 online. Kinder unter 16 Jahren zahlen die Hälfte.

    Fahrten nach Tottenham Hale sind etwas günstiger.

    Preiswerter wird es, wenn man das Ticket unter www.stanstedexpress.com/ryanair bucht.

    Dann ist das Ticket vergünstigt und kostet nur noch £10 für die einfache Strecke bzw. £19,50 für

    das Return-Ticket.

    Wenn man mit drei oder mehr Leuten und nach 09.30 Uhr oder am Wochenende reist, kann man

    allerdings einiges an Geld sparen, wenn man keine durchgehende Fahrkarte bucht.

    Die britischen Bahngesellschaften bieten ein spezielles „Group Save“-Angebot für 3 oder 4

    Personen an. Dieses ist natürlich an den Flughafen-Bahnhöfen ausgeschlossen.

    An den Bahnhöfen der Umgebung allerdings nicht.

    Was also tun?

    Der Stansted Express hält nicht nur am Flughafen Stansted, sonden auch in Bishop´s Stortford

    und Harlow Town. Einige Züge halten auch in Stansted Mountfield. Diese sind aber recht

    langsam und fahren nur einmal in der Stunde.

    Der Trick ist: Im Internet auf www.thetrainline.com ein Return-Ticket zum nächstgelegenen

    Bahnhof und ein Weiteres von dort zur Liverpool Street buchen; schon hat man Tickets für beide

    Abschnitte und kann in den Stansted Express am Flughafen einsteigen und ohne lästigen

    Zwischenstopp an der Liverpool Street wieder aussteigen.

    Ganz wichtig: Bei der Buchung darauf achten, dass die Option Group Save 3 oder 4 ausgewählt

    ist. Die Anzahl richtet sich je nach Anzahl der Erwachsenen Personen.

    Wenn man mit 3 oder 4 Personen fährt (also z.B. 1 Erwachsener, 2 Kinder oder 3 Erwachsene, 1

    Kind) die Kinder IMMER als Erwachsene angeben. Erst wenn man mit 4 Erwachsenen fährt,

    sollte man die Kinder dann als Kinder angeben. (z.B. 4 Erwachsene, 2 Kinder).

    Sollte man mit 3 Erwachsenen und 2 Kindern unterwegs sein, dann gibt man 4 Erwachsene, 1

    Kind an.

    Sonst wird es teurer!!!

    Kinder zahlen übrigens in Begleitung von min. 2 Erwachsenen nur £1 pro Fahrt; das rechnet sich

    also richtig.

    Wie man das Angebot bucht – eine ausführliche Anleitung gibt es weiter unten.

    Was ist zu beachten:

    Nicht jeder Stansted Express Zug hält überall. So fährt der Express über Harlow Town immer um

    viertel nach und viertel vor, der über Bishop´s Stortford immer um halb und zur vollen Stunde.

    Bei der Buchung sollte man also beachten, welchen der Züge man nehmen will.

    Wie und wieviel kann man sparen?

    Bei Thetrainline.com muss erst das Ticket von Stansted nach Harlow Town und danach erst das

    Ticket von Harlow Town nach Liverpool Street gebucht werden.

    Die Zugzeiten sind relativ egal, da man alle Züge des Tages benutzen darf.

    In Klammern stehen die Preise nach Tottenham Hale! Sollten keine Klammern vorhanden

    sein, so ist die Fahrkarte zur Liverpool Street günstiger oder nach Tottenham Hale keine

    Verfügbar. Bei Bedarf kann man mit dieser Fahrkarte aber trotzdem an der Haltestelle

    Tottenham Hale aussteigen.

    Die Preise für Fahrten über Bishop´s Stortford unterscheiden sich nur geringfügig. Ebenso die

    über Stansted Mountfield.

    Preise für die Einzelfahrt von Stansted Airport nach London Liverpool Street (Tottenham Hale):

    Personen Buchung über

    The Trainline(1)

    Buchung über

    Ryanair(2)

    Buchung über

    STN-Express(3)

    Schalterpreis(4)

    1 Erwachsener £15,30 (13,00) ; £10,00; £16,00 (14,00); £17,00 (15,00)

    2 Erwachsene £30,30 (26,00); £20,00; £32,00 (28,00); £34,00 (30,00)

    3 Erwachsene £30,30 (26,55); £30,00; £48,00 (42,00); £51,00 (45,00)

    4 Erwachsene £30,60 (26,80) £40,00 £64,00 (56,00) £68,00 (60,00)

    2 Erw. 1 Kinder

    (3 Erw. eingeben)

    £30,30 (26,55) £30,00 £40,00 (35,00) £42,50 (37,50)

    2 Erw. 2 Kinder

    (4 Erw. eingeben)

    £30,60 (26,80) £40,00 £48,00 (42,00) £51,00 (45,00)

    4 Erw. 2 Kinder £34,60 (30,80) £60,00 £80,00 (70,00) £85,00 (75,00)

    4 Erw. 4 Kinder £36,60 (32,80) £80,00 £96,00 (84,00) £102,00 (90,00)

    Bei Einzelfahrscheinen lohnt es sich so richtig also erst ab 4 Personen, bei Returntickets sieht das

    schon ein bisschen anders aus.

    Preise für das Returnticket:

    Personen Buchung über

    The Trainline

    Buchung über

    Ryanair

    Buchung über

    STN-Express

    Schalterpreis

    1 Erwachsener £19,40 £19,50 £24,00 (22,00) £26,00 (24,00)

    2 Erwachsene £38.80 £39,00 £48,00 (44,00) £52,00 (48,00)

    3 Erwachsene £45,45 £58,50 £72,00 (66,00) £78,00 (72,00)

    4 Erwachsene £46,00 £78,00 £96,00 (88,00) £104,00 (96,00)

    2 Erw. 1 Kind

    (3 Erw. eingeben)

    £45,45 £58,50 £60,00 (55,00) £65,00 (60,00)

    2 Erw. 2 Kinder

    (4 Erw. eingeben)

    £46,00 £78,00 £72,00 (66,00) £78,00 (72,00)

    4 Erw. 2 Kinder £50,00 (47,00) £117,00 £120,00 (110,00) £130,00 (120,00)

    4 Erw. 4 Kinder £54,00 (53,00) £156,00 £144,00 (132,00) £156,00 (144,00)

    Übrigens: Theoretisch sind diese Angebote nicht nur online, sondern auch am Bahnschalter

    erhältlich!

    Online-Buchungsanleitung:

    1. Die Website www.thetrainline.com aufrufen. Kreditkarte bereithalten.

    2. Links unter „Quick Timetable“ als Ausgangsstation (leaving from) „Stansted Airport“

    und als Zielstation (going to) „Harlow Town“ oder „Bishops Stortford“ eingeben. (Die

    Erklärung geht der Einfachheit halber nur mit „Harlow Town“ weiter.

    Danach unter „Outward date“ und „Time“ das gewünschte Abfahrtsdatum und die

    gewünschte Abfahrtszeit angeben (Mo-Fr nach 09.30 Uhr). Bei Bedarf unter „return date“

    das Selbe für die Rückfahrt angeben.

    3. Auf „Get train times“ klicken

    4. Auf der nächsten Seite (Step 1 of 7) die Anzahl der Erwachsenen (adults) und Kinder

    (children) angeben. Bei weniger als 4 Erwachsenen die Kinder auch als Erwachsene

    angeben bis 4 Personen zusammen sind. Die restlichen Kinder als Kinder angeben.

    Beispiel:

    2 Erwachsene, 3 Kinder = 4 Erwachsene, 1 Kind

    2 Erwachsene, 1 Kind = 3 Erwachsene

    3 Erwachsene, 4 Kinder = 4 Erwachsene, 3 Kinder

    Nicht mehr als 4 Erwachsene angeben, insgesamt können maximal 8 Personen (4

    Erwachsene, 4 Kinder) gebucht werden!

    5. Darauf achten, dass unter „Railcards and discounts“ die Option „Group Save 3“ (bei 3

    Personen) oder „Group Save 4“ (bei allen anderen Varianten) ausgewählt ist.

    6. Auf „Check available tickets and prices“ klicken

    7. Auf der nächsten Seite (Step 2 of 7) die Option „Saver Return“ für beide Züge auswählen.

    (Die Zeiten sind nicht wirklich wichtig, hauptsache der Tag stimmt) Achten Sie darauf,

    dass in der Spalte „Changes“ die Zahl 0 steht.

    8. Auf „Go“ klicken

    9. Auf der nächsten Seite (Step 3 of 7) nur auf „Continue“ klicken.

    10. Auf der nächsten Seite (Step 4 of 7) nur das Kästchen unten anklicken und wieder auf

    „Continue“ klicken.

    11. Auf der nächsten Seite (Step 5 of 7) können Sie auswählen, wie Sie Ihre Karten

    bekommen möchten. Klicken Sie auf jeden Fall die Option „Self-Service Ticket“ an, da

    alle anderen Optionen für Kunden ohne britischen Wohnsitz nicht möglich sind! Der

    Abholort des Tickets (wählbar unter „choose station“ sollte auf jeden Fall „Stansted

    Airport“ sein.

    12. Nun kann es sein, dass sie sich bei „The Trainline“ registrieren müssen. Diesen Vorgang

    bitte durchführen, danach bei 13. weitermachen.

    13. Auf der nächsten Seite „Step 5 of 7“ nur „Continue“ klicken.

    14. Auf der nächsten Seite „Step 6 of 7“ die Option „Book another ticket“ klicken.

    15. Wählen Sie nun auf der nächsten Seite „Step 1 of 7“ als Startstation „Harlow Town“ aus.

    (Bishop´s Stortford, wenn Sie gerade Karten bis dorthin gekauft haben) Als Zielstation

    (going to) nehmen Sie Liverpool Street oder Tottenham Hale; je nachdem wo Sie

    hinwollen. Achten Sie darauf, dass Sie bei Punkt 2 die gleichen Daten und bei Punkt 3 die

    gleiche Personenanzahl nehmen wie bei der 1. Buchung. Vergewissern Sie sich, dass die

    Option „Group Save 3“ oder „Group Save 4“ aktiviert ist.

    16. Klicken Sie auf Continue. Nun können Sie die Buchung von Punkt 7 bis 13 dieser

    Anleitung noch einmal durchgehen. Nach Punkt 13, machen Sie dann bei Punkt 17 der

    Anleitung weiter.

    17. Auf Seite (Step 6 of 7) klicken Sie nun „Continue to Payment“

    18. Auf der nächsten Seite (Step 7 of 7) geben Sie nun ihre Kreditkartennummer ein und

    klicken danach auf „Buy Ticket“

    19. Sollte alles mit ihrer Kreditkarte in Ordnung sein, erhalten Sie nun Ihren Buchungscode.

    Drucken Sie die Seite aus und nehmen Sie sie mit nach Stansted.

    20. Mit dem Buchungscode und ihrer Kreditkarte bekommen Sie in Stansted Ihre Fahrkarten

    am Automaten. Die Bedienungsanleitung an den Automaten ist auch auf Deutsch.

    21. Gute Fahrt!

    Mit dem Bus nach „Central-London“

    Anstatt den Zug zu nehmen, gibt es neben dem Taxi oder Mietwagen noch die Möglichkeit den

    Bus in die Londoner Innenstadt zu nehmen.

    Drei Busunternehmen bieten diese Fahrt an.

    1. National Express

    National Express ist das größte Busunternehmen des Vereinigten Königreiches und bietet ab

    Stansted drei Linien in Richtung Central London an.

    Die Hauptlinie ist die Linie A6 über Finchley Road und Baker Street nach London Victoria.

    Tagsüber verlässt etwa alle 20 Minuten ein Bus Stansted und macht sich auf den langen Weg in

    die Londoner Innenstadt.

    Das Einzelticket kostet £10, das Returnticket £17; Kinder unter 16 Jahren zahlen die Hälfte.

    Eine weitere Linie ist die Linie A4, welche nach Golders Green im Norden Londons fährt. Nach

    ca. 60 Minuten (verkehrsbedingt kann es zu Verspätungen kommen) hat man dort Anschluss an

    die Londoner U-Bahn.

    Die einfache Fahrt kostet £8, das Returnticket £15. Kinder unter 16 Jahren zahlen die Hälfte.

    Wer mehr in den Osten der Stadt möchte, nimmt die Linie A9, welche nach Stratford in die Nähe

    der Docklands führt. (nur 45 Minuten Fahrzeit) Auch diese Linie wird etwa halbstündig bedient.

    Die einfache Fahrt kostet £8, das Returnticket £15. Kinder unter 16 Jahren zahlen die Hälfte.

    Alle National Express Tickets sind online unter www.national-express.com oder zu gleichen

    Konditionen am Schalter in der Haupthalle des Flughafens buchbar.

    Übrigens: National-Express ist ebenfalls Betreiber des Stansted-Express-Zuges.

    2. Terravision

    Terravision ist ein italienisches Unternehmen, welches sich auf den Flughafentransfer an

    Flughäfen spezialisiert hat, welche größtenteils von Low Cost Airlines angeflogen werden.

    Am Flughafen Stansted bietet Terravision zwei Linien an.

    Die Linie A50 führt vom Flughafen non-stop zur Bahnstation „Victoria.“.

    Die Linie A51 führt zur Bahnstation „Liverpool Street“, wo auch der Stansted Express endet.

    Die Fahrt mit Terravision kostet £8 für das Einzelticket, das Return-Ticket kostet £14.

    Bei der Buchung von Return-Tickets über die firmeneigene Website www.terravision.eu gibt es

    £1 Preisnachlass. Ermäßigte Tarife (50%) gelten für Kinder bis zum Alter von 12 Jahren.

    3. Easybus

    Nicht gerade bequem geht es im Easybus zu. Vor einigen Monaten warb das zur Easygroup

    (unter anderem Easyjet) gehörende Unternehmen noch mit Preisen von £2 für die einfache Fahrt.

    Auf Grund der gestiegenen Benzinpreise ist der neue Werbepreis nun £13 für das Returnticket.

    Buchbar sind die Tickets unter www.easybus.co.uk

    4. Snowdrop

    Snowdrop bietet mit der Linie A60 einen Hotelshuttle an. Die Tickets kosten £15 für die einfache

    Fahrt, dafür wird man direkt an seinem Hotel herausgelassen.

    Infos unter: http://www.snowdroptravel.co.uk/

    Meine Empfehlung für den Transfer nach London:

    Die bequemste und schnellste Variante ist sicherlich der Stansted Express. In ca. 50 Minuten ist

    man am Bahnhof Liverpool Street und somit im Zentrum Londons mit guter Anbietung an die

    U-Bahn. Wer eher in den Westen Londons möchte, ist auch sehr gut mit dem Bahnhof Tottenham

    Hale bedient. Von dort aus fährt die schnellste U-Bahn der Stadt, die „Victoria Line“ in südwestliche

    Richung.

    Für Freunde des Bustransfers kann ich die Unternehmen National Express und Terravision

    empfehlen.

    National Express besticht durch seine vielen Routen und der Häufigkeit der Abfahrten (tagsüber

    alle 20 Minuten), wodurch man gerade bei der Rückfahrt unheimlich flexibel ist.

    Terravision hat die etwas günstigeren Preise und bietet die schnellste Busverbindung von

    Stansted zur Victoria Station.

    Das Unternehmen Easybus hingegen würde ich nicht empfehlen. Erstens dauert die Fahrt mit

    denen einfach zu Lange, zweitens sind die Kleinbusse ziemlich unbequem.

    Für diejenigen, die zum ersten Mal in London sind und ohne Umwege zu ihrem Hotel möchten,

    ist das Angebot von Snowdrop sicherlich eine Alternative. Dafür ist der Preis allerdings auch

    etwas höher.

    Alle Preise sind sorgfältig recherchiert aber ohne Gewähr und haben am 09.07.2008 Gültigkeit.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1217234917000

    :laughing: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

    Und das alles, um sich ein paar Euros zu ersparen. Meiner Meinung nach ist diese Konstruktion zu kompliziert. Wer's trotzdem probieren mag, für den ist vor allem Punkt 11 WICHTIG!!!

    "thetrainline.com" lässt zwar die Eingabe von weltweiten Adressen zu, informiert jedoch am Ende des Benutzerdialogs (also NACH der Bezahlung), dass die Tickets nur innerhalb UK versandt werden können. D.h. wenn man nicht die Option „Self-Service Ticket“ verwendet, ist das Geld futsch.

    Auf http://www.stanstedexpress.com/airberlin/ kostet das Return-Ticket GBP 22.50, eine Strecke GBP 13.50. Auf http://www.stanstedexpress.com/ryanair ist's noch billiger: 19.50/10,-- In beiden Fällen benötigt man ein gültiges Ticket der jeweiligen Airline. Die Fahrkarte zieht man sich aus einem Automaten am Bahnsteig in Stansted.

    Wer's billiger mag, kann mit dem Bus fahren. Die verschiedenen Buslinien sind ja auch in olli's Beschreibung gelistet. Auf jeden Fall: Hut ab, da hat sich einer jede Menge Mühe gemacht, um die Preise zu recherchieren.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • olli_o2
    Dabei seit: 1168560000000
    Beiträge: 430
    geschrieben 1217237019000

    @chriwi sagte:

    :laughing: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

    Und das alles, um sich ein paar Euros zu ersparen. Meiner Meinung nach ist diese Konstruktion zu kompliziert. Wer's trotzdem probieren mag, für den ist vor allem Punkt 11 WICHTIG!!!

    Da hast du recht, ist mir auch zu kompliziert, aber wer mit Großfamilie fährt, spart da doch eine Menge und mag sich da vielleicht durchkämpfen.

    @chriwi sagte:

    "thetrainline.com" lässt zwar die Eingabe von weltweiten Adressen zu, informiert jedoch am Ende des Benutzerdialogs (also NACH der Bezahlung), dass die Tickets nur innerhalb UK versandt werden können. D.h. wenn man nicht die Option „Self-Service Ticket“ verwendet, ist das Geld futsch.

    Naja, wer lässt sich denn auch heutzutage noch Tickets aus dem Ausland zuschicken wenn man sie bequem selbst ausdrucken bzw. am Automaten ziehen kann?

    @chriwi sagte:

    Auf http://www.stanstedexpress.com/airberlin/ kostet das Return-Ticket GBP 22.50, eine Strecke GBP 13.50. Auf http://www.stanstedexpress.com/ryanair ist's noch billiger: 19.50/10,--

    das steht in dem von mir geposteten Text aber schon drin ;)

    @chriwi sagte:

    In beiden Fällen benötigt man ein gültiges Ticket der jeweiligen Airline. Die Fahrkarte zieht man sich aus einem Automaten am Bahnsteig in Stansted.

    Mit AB habe ich es noch nicht ausprobiert, da man über den Ryanair-link zumindest bis letztes Jahr immer die Tickets bekommen konnte, auch wenn man nicht mit Ryanair geflogen ist.

    Ist das neu dass man das Ticket nur bekommt, wenn man mit Ryanair fliegt? Seit wann?

    @chriwi sagte:

    Auf jeden Fall: Hut ab, da hat sich einer jede Menge Mühe gemacht, um die Preise zu recherchieren.

    stimmt.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1217237752000

    @olli_o2 sagte:

    Naja, wer lässt sich denn auch heutzutage noch Tickets aus dem Ausland zuschicken wenn man sie bequem selbst ausdrucken bzw. am Automaten ziehen kann?

    ICH wollte das vor ein paar Jahren über thetrainline machen und hab auf die Weise ca. 50 Euro in den Sand gesetzt. :? @olli_o2 sagte:

    [Mit AB habe ich es noch nicht ausprobiert, da man über den Ryanair-link zumindest bis letztes Jahr immer die Tickets bekommen konnte, auch wenn man nicht mit Ryanair geflogen ist.

    Ist das neu dass man das Ticket nur bekommt, wenn man mit Ryanair fliegt? Seit wann?

    Zumindest muss man im Bestellvorgang für die Bahntickets den Buchungscode für das Flugticket angeben. Das Feld ist da. Ob man da was (sinnvolles) eingeben muss, weiß ich nicht.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!