• -kittykat-
    Dabei seit: 1195862400000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1196293288000

    Hallo!

    hab vor nächstes Jahr im Frühjahr oder Herbst mal So ein bisschen durch

    England zu reisen.

    Hat da irgendjemand tips, wie man da ganz günstig wegkommt?

    Gibt ja die billigairlines...aber dann hat man sich ncoh lange nicht das

    ganze land angesehen. und ich hab gehört, Zug soll ganz schön teuer sein.

    hatte vor so ein bischen Shoppen in London und dann noch in den Norden.

    Wäre ganz froh für Ratschläge und so:)

    Danke schonmal im Vorraus

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1196332551000

    Wenn Du erst nach London willst, würde ich dorthin zunächst fliegen, beispielsweise mit Ryanair nach Stansted.

    Anschließend könntest Du auch mit dem Bus gen Norden fahren, meinst Du mit Norden Schottland? Hab jetzt mal beispielhaft nachgeschaut, die Busfahrt würde etwa 31 Pfund kosten von London nach Edinburgh (one way), Dauer etwa 8.30 - 9 Stunden. Nachschauen kannst Du das bei dem Busunternehmen National Express: www.nationalexpress.com

    Das ganze Land hast Du dann natürlich immer noch nicht gesehen, dafür wäre vielleicht eine längere Mietwagentour die beste Möglichkeit.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1196332889000

    Es gibt jede Menge Netzkarten für die Bahn und auch für Busse. Ein großes Busunternehmen ist National Express. Die haben z.B. eine 14 Tage-Karte umd 139 GBP.

    Ich würd mir zuerst einmal darüber klar werden, WOHIN es gehen soll. Ein GB-Reiseführer um ein paar Euro ist da sehr hilfreich.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • dreckbacke
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 1047
    geschrieben 1196334728000

    Hallole Kittycat,

    Du solltest Dir tatsächlich erst mal im klaren sein wohin du willst und was Du sehen willst.

    Ich kann Dir gerne helfen etwas im Norden Englands (Region Manchester / Liverpool, Lake District und Schottland) zu planen.

    Von wo und wie reist Du an? Mit dem Flugzeug / Fähre nach Dover oder Hull? Was willst Du sehen? Eher Städte oder lieber Landschaften?

    Schau mal nach den schottischen Highlands - den Cumbria Mountains in England - oder willst den Malt Whisky Trail in der Speyside machen?

    LG Ralf

    Meine aktuelle Flugstatistik: 706 838 km oder 936 h Flugzeit bei 241 Flügen
  • mblu223
    Dabei seit: 1150848000000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1196359598000

    Hi,

    erkunde gerade selber Grossbritannien, da meine Verlobte dort zur Zeit Fremdsprachenassistentin ist. Wir starten dann immer von London aus und dann mit dem Mietwagen. das ist sicher die teuerste Methode, aber natürlich auch die bequemste. Man ist sehr flexibel, weil vieles was man sehen will halt nicht direkt nebeneinander liegt.

    Hotels kann man am besten übers Internet buchen. Ich persönlich bin kein Freund von "vor Ort erst mal Unterkunft suchen gehen :frowning: " Ist mir perönlich zu unsicher ;)

    Hotels immer nur mit Frühstück nehmen und am besten abends in irgendeinen Pub. Dort gibt es zivile Preise und man kann gut essen ;)

    Ansonsten ist es erst mal wichtig, wo Du hinwillst.

    Empfehlen kann ich z.B. Winchester, Canterbury, Pourtsmouth, liegen aber im Süden und Stratford Upon Aven, Oxford, Cambridge im Norden von London.

    Das Ganze liegt so um London rum und man kann von London aus bequem hinkommen. Nach Schottland oder Irland ist es ein ziemlich weiter Weg von Stansted (Falls Du mit Billigflulinie fliegen willst). Da wäre es meiner Meinung nach besser direkt nach Dublin oder Edingburgh zu fliegen

    Es ist halt Geschmackssache, aber man sollte seinen Route vorher schon planen, da gebe ich meinen Vorrednern recht.

    Ansonsten sollte man sich vor Augen halten, dass England sehr teuer ist und zwar in fast allem :shock1:

    Bei weiteren Fragen einfach melden

    Gruß

    Marc

  • dreckbacke
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 1047
    geschrieben 1196428776000

    Hallole,

    ich schließe mich in einigen Punkten Marcs Meinung an - in und um London herum ist es schon sehr teuer - sobald Du aber außerhalb dieser Weltmetropole bist und z.B abends in einem Pub ein Pint trinken gehst (in England + Schottland bieten die Pubs oft regionale Ales oder saisonale Biere zu sehr guten Preisen an!!) sind die Kosten dafür nicht höher wie in jeder Deutschen Stadt.

    Die Zimmersuche gestalte ich mir allerdings öfters etwas anders: ich reise meistens mit dem Billigflieger HLX (jetzt TUI Fly) über Manchester an oder mit dem Motorrad über Rotterdam und dann mit den P & O Ferries nach Hull. Dann verbringe ich einige Tage in + um Manchester mit meinem Bruder um dann nördlich zu fahren und entweder über die M 6 North zum Lake Distrikt oder weiter nach Schottland hoch.

    Hier buche ich dann außer in Edinburgh nirgends ein Zimmer vor - es gibt in fast allen größeren Orten einige günstige B&B `s. Dies ist ein sehr guter Weg in oftmals familiärer Atmosphäre in Kontakt mit den Einheimischen zu gelangen.

    Achtet aber vorher etwas auf die Öffnungszeiten - manchmal haben einige Attraktionen nur über die Sommermonate auf.

    LG Ralf

    Meine aktuelle Flugstatistik: 706 838 km oder 936 h Flugzeit bei 241 Flügen
  • SevenofNine
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1196431838000

    Hallo Kittykat,

    ich glaube ich würde London zum Schluß und erst einmal eine Erkundungstour machen. Dann weißt Du auch noch wieviel Geld für's Shoppen übrig bleibt und Du schleppst das ganze Zeug auch nicht durch halb UK mit. ;)

    Etwas außerhalb, südöstlich von London gibt es Europas größte Shoppingmall: Bluewater Mall Die Mall ist wirklich gigantisch, schon die 2spurige Anfahrt auf die 4 Parkplätze hat mich stark an USA erinnert.

    Ich nehme jetzt einfach mal an dass Du mehr Städte & an deren Nachtleben interessiert bist, von daher wären Überlandbusse wahrscheinlich das kostengünstigste Verkehrsmittel. Die Busbahnhöfe sind meistens auch zentral gelegen.

    Je nachdem was deine Shopping-Beute ist, kann ich Dir auch noch den anderen Tipp geben, z.B. Hotel Chocolat (verboten gute Schokoladenkreationen).

    Gruß,

    SevenofNine

  • -kittykat-
    Dabei seit: 1195862400000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1196454664000

    vielen danke bis jetzt, für all eure guten Tips! :D :D :D

  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 693
    geschrieben 1196610185000

    Also, ich würd eigentlich immer jedem raten für ne Rundfahrt in England nen Auto zu nehmen, grad wenn man auch gut Gepäck hat und shoppen will- aber London und Auto?

    Am günstigsten sind wir übrigens mit Campen weggekommen, was im Herbst natürlich keine Idee für Schottland mehr wäre - wir haben schon Anfang September in den Highlands gefroren.

    Fürs Campen wär natürlich auch wieder nen Auto passiger. - Man kann auch ein Auto mitnehmen, und mit der Fähre übersetzen - zB Rotterdamm- Hull, Amsterdam - Newcastle, Calais- Dover, etc .

    Beim Fliegen würd ich ehrlich gesagt AirBerlin oder ähnliche Anbieter RyanAir vorziehen, (wg Gepäckgebühren, Comfort, bessere Flughäfen in D)

    Ansonsten B&B Unterkünfte findet man eigentlich immer gut, und die sind preislich auch ok (für Unterkunft mit guten Englischen Frühstück zumindest).

    Als Unterkunft sehr günstig sind auch die Travelodge Hotels (ist zwar sehr spartanisch das ganze .... ) - Ein weiterer Vorteil von B&B, man kann zumeist einfach noch ein Zimmer kriegen, ohne lange Voranmeldung, einfach am späten Nachmittag in die Touristinfo gehen (vorsicht, solange haben die aber nicht auf!) und sich da was raussuchen lassen. Das ist vor allem dann sehr angenehm wenn man sich etwas treiben lässt, und sich nicht Tage zuvor sicher ist, bis wo man denn nun fahren möchte, oder ob man doch lieber dort wo man ist nen weiteren Tag dranhängen möchte.

    Achtung, B&B auf diese einfache Variante funktioniert NICHT : an Bankholidays, zu den Hauptferienzeiten in den Hauptferienorten, während Pferderennen (ist uns diesen Sommer passiert, während der Goodwood week ist in nem Umkreis von 70km oder so zu den Rennen nix zu wollen), zu Festivals oder Hafenfesten (ist uns vor nen paar Jahren in Cornwall passiert), oder anderen besonderen Gelegenheiten die groß gefeiert werden.

    Und England ist teuer. Mag sein, dass das Bier ausserhalb Londons, den Preisen hier nicht so viel nachsteht (keine Ahnung, trink kein Bier), aber ganz normale Alltagssachen wie zB Butter, Brot etc, waren definitiv teuerer als hier.

    Wenn du ne Idee hast, wo du denn genauer hinmöchtest, kann man dir sicherlich auch spezifischere Informationen geben.

  • waterlily
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1197224246000

    :shock1:

    Schottland gehört NIIIIIIIIIIIIIIIIIIIICHT zu England.

    ;)

    Gruß

    Waterlily

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!