Nie wieder Terravision-zum Flughafen London Stansted: ein Erfahrungsbericht!

  • mug26
    Dabei seit: 1144972800000
    Beiträge: 94
    geschrieben 1301875161000

    Hallo London-Fans,

    ich habe jetzt auch noch mal nach Alternativen von Stgt. nach Heathrow geschaut: es gibt keine!

    Nur Germanwings ( und das läuft ja intern, so sagte mir gestern ein Lufthansa-Pilot, unter Lufthansa) fliegt morgens um 6.45 und abends um 20.30 zurück!

    Preise ab 59 Euro, aber nach oben offen....

    Ich finde das auch etwas weit hergeholt, sich seine Flughäfen nach den Transfermöglichkeiten in die City auszusuchen.

    Mit meinem Beitrag über den Terravision Flughafenbus, seinen Abfahrtszeiten und versprochenen Fahrtzeiten, wollte ich andere Reisende vor einem Risiko warnen. Wer in der zeitlichen großügigen Lage ist, vor seinem Rückflug 2-3- Std. Zeitpuffer einzuplanen, oder wer nach der Ankunft in London keinen Terminzwang hat, für den sind diese billigen Möglichkeiten ala Terravision eine Wahl.

    Ich werde mir für meinen Fall, nie mehr wegen 20 Pfund Ersparnis so einen Stress geben. Mit dem Zug Stansted-Express hat man eine kalkulierbareres Zeitfenster, hier bin ich auf der sicheren Seite, wenn ich 30 min Verspätung einkalkuliere, bzw. mir vorher über Gleisarbeiten etc. informiere.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1301911249000

    @mug26 sagte:

    Ich finde das auch etwas weit hergeholt, sich seine Flughäfen nach den Transfermöglichkeiten in die City auszusuchen.

    Die Transfermöglichkeiten sind ein Kriterium unter vielen. Hauptkriterium für mich sind die Flugzeiten (Tagesrandflüge, morgens hin und abends retour) und natürlich der Preis.

    Von StUttart (falls "Stgt." damit gemeint ist), fliegt British Airways nonstop nach LHR, mit guten Flugzeiten, aber man muss weit im Voraus buchen, um vernünftige Preise zu bekommen.

    Und nochmal: Auch beim St. Express solltest Du ein großzügigeres Zeitfenster einplanen, nicht bloß 30 Minuten.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • matthias_travelling
    Dabei seit: 1353888000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1451394827000

    Auch wenn dieser Thread schon etwas älter ist, möchte ich meine letzten Erfahrungen mit Terravision hier teilen. 

    Meine Ankunftszeit in Stansted am Freitag den 11.12.2015 war 22:15, der Terravisionbus sollte 23:00 abfahren. Ankunft London Victoria 00:20 Uhr.

    Jedoch startet der Bus nicht (mehr) am Busterminal, sondern man muss auf der Departure-Ebene im Flughafen rausgehen, um einen Shuttlebus zu nehmen. Dieser bringt einen dann zum eigentlichen Bus der nach London fährt. 

    Durch dieses umsteigen gehen schon einmal 15 min verloren. 

    Ausserdem muss man den Verkehr in London einplanen. Die Fahrtzeit betrug - aufgrund dichten Verkehrs - gute 2,5 Stunden. Dies hätte ich Nachts in London nicht erwartet, ist aber auch nicht auf Terravision zu schieben.

    Meine Erfahrung mit dem Wettbewerber National Express, Abfahrt morgens früh war durchaus positiv. Abfahrt direkt vom Busterminal, ohne nennenswerte Verspätungen aufgrund der verkehrsgünstigeren Tageszeit. 

    Fazit: Ich würde ich Terravision, alleine aufgrund des Umsteigens am Flughafen, nicht mehr empfehlen.

  • ma64
    Dabei seit: 1505203992649
    Beiträge: 1
    geschrieben 1505204971659

    Das kann ich nur unterstreichen. Wir hatten vorher im Internet gebucht und für den Zug bezahlt (das doppelte wie für den Bus). Laut Fahrplan sollte ein Zug um 5.10 Uhr fahren. An der Liverpool Station mussten wir erfahren, dass nur ein Bus fährt. Wir standen in einer langen Schlange um in den Bus steigen zu können.

    Unser Busfahrer war völlig desorientiert und hat nicht verstanden, dass er uns zum Flughafen fahren sollte. Er hat uns 20 Minuten im Kreis rund um den Ausgangspunkt gefahren. Musste rückwärts aus einer engen Strasse fahren, etc.

    Wir haben uns mit 2 anderen Passagieren zusammen getan, in der Hoffnung schnell ein Taxi zu finden, dass uns noch rechtzeitig zum Flughafen fährt. Leider fanden wir kein Taxi, haben es aber irgendwie geschafft, in der Dunkelheit, unser Gepäck tragend, zurück zur Liverpool Station zu finden. Die Leute vor Ort haben uns einfach nur aufgefordert, uns in die lange Schlange für den nächsten Bus einzureihen. Der Manager, den wir eigentlich eingangs gebeten hatten, uns ein Taxi zu besorgen, ward nicht mehr gesehen. Der Bus startete mit 12 Minuten Verspätung und hat natürlich nicht die 47 Minuten gebraucht, wie der Zug sondern 70 Minuten. Statt 2 Stunden vorher haben wir den Flugghafen 30 Minuten vor Abflug erreicht.

    Unfassbar, dass niemand im Controlling vorher aufgefallen ist, das der Busfahrer nicht in der Lage war zu fahren.

    Bis heute hat keiner Verantwortung übernommen! Wir haben versucht jemanden bei der Company zu erreichen. Konnte aber nur auf den AB sprechen. Bis heute hat uns keiner zurück gerufen.

    Kein Wunder das man keine Bewertung bei Google schreiben kann!

    Mich hat das Ganze schwer traumatisiert zurück gelassen.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1505212733917 , zuletzt editiert von chriwi

    Bis hierhin nur ganz normales Mimimimi! Aber der letzte Satz ist eine Zumutung! Lies mal nach, was ein schweres Trauma ist!

    @ma64 sagte:

    Mich hat das Ganze schwer traumatisiert zurück gelassen.

    Und wenn sich hier bloß alle drei Jahre mal jemand über Terravision auskotzt, scheint das Unternehmen ja eine ganz vernünftige Wahl für die Flughafenfahrt zu sein. ;-)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • KittyDeluxe
    Dabei seit: 1148256000000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1505550903459

    Wir fahren immer von Stansted mit Terravision und können uns nicht beschweren. Einmal sind wir mit dem Zug gefahren, überfüllt, keine Plätze mehr frei und somit irgendwie stressig. Mit dem Bus haben wir immer unseren Platz, es ist nicht überfüllt, wir genießen die Aussicht bei der Fahrt und hatten noch keinerlei Verspätungen. Und günstig ist es auch noch!

    Macht euch also keine Panik, die Busse sind eine tolle Alternative um nach London rein zu fahren!

    Et kütt wie et kütt !
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!