• Pusteblume86
    Dabei seit: 1304467200000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1305134730000

    Habt ihr einen Geheimtip? :)

    Auf meiner Liste stehen Stomp, Lion King und Phantom der Oper....Lohnt es sich?

    Shrek und Grease und We will rock you find ich auch verlockend....aber in 7 Tagen ohne Reichtum muss ich mich wohl einschränken :D

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1305138636000

    Frag chriwi, ob sich Musicals lohnen, und Du wirst immer ein beherztes "Nein!" als Antwort kriegen. Gibt kaum eine Musikrichtung, die ich weniger leiden kann. Marschmusik vielleicht. :P

     

    Tickets zum halben Preis und sonstige Ermäßigungen

     gibt's bei tkts  am    L e i c e s t e r   Square.  Dort gibt's auch jede Menge andere - tlw. recht unseriöse Ticketläden, aber tkts ist in Ordnung. Bei der Vielzahl der Musicals, die Du sehen magst, findest Du sicher ein Schnäppchen.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Pusteblume86
    Dabei seit: 1304467200000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1305139845000

    Dann frag ich dich ausnahmsweise mal nicht :disappointed:   Musikalisch ist das auch auch gar nicht meine Ecke, aber ich liebe die Shows <3 Und im Anschluß in ein siffiges Pub um mich wieder heimisch zu fühlen :laughing:

    Über das halbe Preis Ding am Veranstaltungstag bin ich auch schon gestolpert. Will aber evtl im Vorfeld KArten reservieren....find für ca 35-40 € ist das im Vergleich zu hier ja recht günstig :)

    Oder für eine reservieren und 1 oder 2 Abende mal ein Schnäppchen abstauben....

  • Barbara56
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1306397657000

    Wir waren im Januar im Phantom. Mein Mann war zur Pause schon so begeistert, dass er sogar nochmals nur wegen des Musicals nach London reisen würde. Ich wäre lieber ins Musical Dirty Dancing gegangen, da hätte ich mitsingen können.... 

  • Frank und Gabi
    Dabei seit: 1126742400000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1306527981000

    Wir waren im Lion King und es hat uns prima gefallen. Das Musical kannten wir bereits aus HH, auf englisch hat es aber auch seinen Reiz.

  • Evil_Eva
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 1271
    Zielexperte/in für: Großbritannien & Irland
    geschrieben 1306576177000

    @Pusteblume86 sagte:

    Habt ihr einen Geheimtip? :)

    Ja! Nicht nur nach dem Mainstream gucken. Nichts gegen die "Musical-Blockbuster" wie Phantom der Oper oder Les Miserables, aber die kannst Du Dir auch in vielen anderen Städten angucken. 

    Ich habe mir letztes Jahr Into the hoods - A London Fairytale in der Royal Festival Hall angeschaut. Ein wirklich klasse Musical und ein enthusiastisches Publikum mit allenfalls minimaler Tour-Quote. 

    Mittlerweile läuft "Into the hoods" sicher nicht mehr, aber im Southbank Centre gibt´s oft interessante Veranstaltungen. Besuchen wollte ich demnächst auch mal das Lyrics Theatre in Hammersmith.

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1306843767000

    Hallo,

    ich habe alle 3 von Dir genannten schon gesehen.

    Stomp ist in meinen Augen kein Musical, sondern eine flotte Trommelshow, die sicherlich auch Leuten gefällt, die sonst für Musicals nichts übrig haben.

    Lion King habe ich in New York gesehen und bin dabei eingeschlafen (gut, lag wohl z.T. auch am Jet Lag). Zwar schöne Kostüme und Bühnenbild, in meinen Augen aber todlangweilig und ziemlich kitschig.

    Phantom der Oper ist eher ein klassisches Musical, so wie man es sich vorstellt: zwar etwas kitschig, aber eine durchaus mitreißende Story, schönes Bühnenbild.

    Im Prinzip würde ich aber auch empfehlen, keines der ganz bekannten Musicals anzuschauen (darunter sind mM nach nur ganz wenige, die wirklich gut sind, z.B. Les Miserables), die weniger bekannten sind oftmals die qualitativ viel besseren!

    Aber Vorsicht: viele der Shows, die unter Musical laufen, sind eher Theaterstücke, teilweise mit kleiner Besetzung und schlichtem Bühnenbild. Sehr gute Englischkenntnisse sind dafür natürlich auch notwendig - und wer ein richtiges Musical erwartet, ist dann sicherlich enttäuscht.

    Am besten besorgt man sich das aktuelle Time Out Magazin, liest dort schon mal die Inhaltsangabe bzw. Rezensionen der einzelnen Stücke und nimmt das Heft mit zum Ticketschalter, denn sonst steht man da und weiß bei dem großen Angebot überhaupt nicht, was man kaufen soll.

  • Barbara56
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1306916778000

    Das Phantom läuft übrigens schon sein 24 Jahren im selben Theater in London und ist fast jeden Abend ausverkauft. Ich finde, das sagt schon einiges. Wir waren im Februar an einem Montag und da wars nicht anders.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1306917560000

    Zwar kein Musical, aber weil's grad passt: "The Mousetrap" von Agatha Christie läuft in einem Theater im Westend ohne Unterbrechung seit 1952. :shock1:

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Barbara56
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1306919173000

    Ja die Mausefalle, die hätte mich auch mehr interessiert als das Phantom. Aber seis drum, nächstes Mal werden wir in getrennte Vorstellungen gehen, mein Mann wird sich bestimmt nochmals das Phantom angucken wollen.... :disappointed:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!