• Jamila_Austria
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 199
    geschrieben 1161163239000

    Hallo liebe Leute!

    Ich möchte nächstes Jahr mit meinem Freund nach London bzw. ihn mit einem London Trip überraschen. Möchten eigentlich in ein Bed and Breakfast HOTEL, keine Pension oder eben Hotel mit Frühstück (eh dasselbe). Min. Kategorie 4 Sterne. Hab mit 3 STerne Hotel keine guten Erfahrungen (vl. hab ich auch immer die falschen erwischt). Welche Sehenswürdigkeiten sollte man gesehen haben? Ich dachte mir: Tower Bridge, Sherlock Holmes Museum, Disney Store oder Harry Potter Store oder wie das heißt, Madame Tussauds, Picadilly Circus.... Oder sind das genau die weniger Interessanten Sachen? Und wie hoch sind die Eintrittspreise? Mit wieviel Geld sollte ich für eine Reise zwischen 5-7 Tagen rechnen? (Ohne Flug)

  • möne
    Dabei seit: 1118448000000
    Beiträge: 211
    geschrieben 1161165024000

    Hallo Jamila,

    waren erst Anfang OKT in London; mittlerweile zum dritten Mal. Da wir immer bei einer Kollegin übernachtet haben, kann ich dir bzgl. der Unterkunft nicht weiterhelfen.

    Wir waren bereits im Sherlock Holmes Museum; das war ganz süss, auch nicht allzu sehr teuer. Den genauen Preis, weiss ich leider nicht mehr.

    Dieses Jahr waren wir bei Madame Tussauds; der hohe Preis hat uns die Jahre zuvor immer abgeschreckt, aber ich muss sagen, es lohnt sich wirklich - und einmal reicht ja, wenn man es gesehen hat :D. Der Eintrittspreis beträgt 24,99 Pfund; man sollte jedoch die Tickets vorher online buchen; somit umgeht man die langen Warteschlangen.

    Ausserdem ist das London Eye sehenswert; kostet 13 Pfund und man fährt eine halbe Std. und hat bei gutem Wetter einen tollen Ausblick. (Tickets ebenfalls vorher online buchen)

    Ansonsten halt das Übliche: Tower Bridge, Big Ben, Picadilly Circus, etc. - aber dafür zahlt man ja nicht wirklich was :D

    Gruss, möne

  • tanzkleinertiger
    Dabei seit: 1122076800000
    Beiträge: 1802
    geschrieben 1161170355000

    schau mal in einem anderen Thread, da wird das The Chamberlain empfohlen

    (leider weiß ich nicht, wie ich hierzu einen Link herstellen kann ...)

    mein Lieblings-Tages-Sightseeing-Trip ist:

    Beginne bei St. Pauls, von dort zu Fuß an die Themse und weiter bis zur Tower Bridge, ab U-Bahn Station Tower Hill mit der DLR bis Greenwich, dort ein bisschen rumschlendern. (wenn du's Sonntags machst, hat der Greenwich Market geöffnet).

    Ein Highlight wäre auch nur bis Island Gardens zu fahren und unter der Themse bis Greenwich durchlaufen.

    Anschließend mit dem Böötchen zurück bis zum Big Ben und dann rüber zum London Eye und die "drübere" Themsenseite machen oder du pilgerst weiter und läufst quer durch die div. Parks zum Buckingham Palace und von dort weiter bis zum Hyde Park und schließlich Kensington Gardens.

    Meine Lieblings - Einkaufs - Meile ist von Marble Arch die Oxford Street, Regent Street bis Picadilly Circus, weiter bis zum Leicester Square (dort ein Haägen Dasz) und noch ein Stückchen weiter bis zum Covent Garden und hier dann den Tag/Abend ausklingen lassen ...

    wenn du noch mehr infos willst, kannst du mich gerne kontaktieren ...

  • generika
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 422
    geschrieben 1161178520000

    Halloo

    Das Mme Tussauds solltest du wirklich nicht verpassen, es ist absolut genial! Wie möne schon gesagt hat, wäre es sicher nicht schlecht, die Tickets onlie zu buchen. Ich habe nicht gewusst, dass das geht, wir sind etwa 2 Stunden in der Schlange gestanden, eine Zeit, die man in einer Stadt wie London sicherlich anderweitig nutzen kann! Das Sherlok Holmes Museum ist überigens ganz in der Nähe..

    In London ist alles sehr teuer, ich habe in 2 Tagen (mit übernachtung, ohne Flug) etwa 350 Euro ausgegeben, und das, obwohl ich nicht grossartig shoppen gegangen bin.

    Viel Spass in London!

    LG

    Du bist nicht verloren, solange es dir egal ist, wo du bist.
  • BineB
    Dabei seit: 1119225600000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1161183453000

    ich war 2004 das letzte Mal in London...im April und wir hatten nur gutes Wetter :D

    Wir haben das Hotel über www.londontown.com gebucht. Dort findest du auch sonst super Infos...

    Unser Hotel war das Lancaster Gate, es gehört zur Thistle Group!

    Ist nur zu empfehlen (s. hier Hotelbewertungen).

    Wir sind einen Tag durch den HydePark marschiert (gegenüber vom Hotel)...bis zur anderen Seite, dort ist das Harrods...einkaufen kann man am besten an der Oxford Street/Regents Street..., dann würd ich mit dem Bus bis zum Buckingham Palace fahren, von dort zu Fuss bis zum BigBen/Houses of Parlament/Cathedral, dann dort über die Themse zum Riesenrad, von dort kann man super an der Themse entlang gehen, kommt zum Sherlock Holmes Museum und dann weiter bis zur Tower Bridge. Dann über die Tower Bridge bis zum Tower und von dort mit dem Bus wieder in die City...

  • nevertiredoflondon
    Dabei seit: 1161129600000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1161202337000

    War schon sehr oft in London. Habe auch mal für ein halbes Jahr in England and er Südküste gearbeitet. Ich wohne meist in billigen Youth Hostels, aber einmal waren wir auch in dem von "tanzkleinertiger" erwähnten The Chamberlain, wenn es das in der Nähe des Towers ist. Ist ein sehr gutes Hotel. Wir waren allerdings nur 2 Nächte dort und mit einer Gruppe somit weiß ich nicht wieviel ein Zimmer pro Nacht kostet. Aber das lässt sich im Internet sicher rausfinden.

  • Evil_Eva
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 1251
    Zielexperte/in für: Großbritannien & Irland
    geschrieben 1161352946000

    Hi,

    ich denke, wenn Du ein 4*-Hotel suchst, bist Du vermutlich mit einem Hotel der Thistle-Kette ganz gut bedient. Die haben Hotels in der ganzen Stadt. Ich war mal im Thistle City Barbican. Die Superior-Zimmer sind von der Aussttattung her sehr gut. Leider liegt das Hotel etwas weit von der Tubestation, so dass ich es jetzt nicht uneinschränkt empfehlen würde.

    Bei einigen Hotels der Kette bekommst Du Rabatte, z. B. 3 Nächte bezahlen, 4 bleiben. Vielleicht am besten mal im Reisebüro fragen.

    Für ein gutes, verkehrsgünstiges gelegenes 4*-Hotel würde ich in London mit etwa 80 Euro pro Nacht / pro Person / inkl. Frühstück rechnen. Ist halt eine der teursten Städte der Welt!

    Für eine Tageskarte für öffentliche Verkehrsmittel zahlst Du pro Tag etwa 4 Pfund (6 Euro).

    Die meisten Sehenswürdigkeiten in London sind sehr teuer. Unter 10 Pfund (15 Euro) geht kaum was. Allerdings kosten fast alle großen Museen keinen Eintritt - und das sind erfreulicherweise keine langweiligen, zugestaubten Dinger wie Deutschland. Ich habe schon sehr viele Museen in London besucht und gefallen haben sie mir alle (z. B. Tate Modern, Victoria and Albert Museum, Science Museum, National Maritime Museum, Imperial War Museum, Transport Museum, Museum of London, National Portrait Gallery,....).

    Ebenso sind die Parks sehr schön und empfehlenswert. Mein Favorit ist der Regent´s Park.

    Der Piccadilly Circus ist an sich nur ein extrem hässlicher Platz mit großer Werbung - meine Meinung. Aber gewesen sein sollte man hier natürlich schon!

  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 691
    geschrieben 1161447469000

    Ich würde keine Tageskarten für die Ubahn kaufen sondern ne 5-tages oder ne Wochen Touristenkarte, findest du übers Internet leicht und hat sich gut bewährt.

    Wenn ihr viel Sightseeing machen wollt lohnt sich vielleicht auch ein LondonPass.- Den gibt es übrigens auch mit ner Travelcard für die U-Bahn, wenn du den LondonPass bestellst dann ist die Travelcardoption die billigere Alternative zum extra ne Karte für die Ubahn kaufen.

    Der LondonPass enthält die Eintritte zu den meisten Attraktionen und hat sich für mich im April wirklich gelohnt. Welche Attraktionen genau enthalten sind sagt dir die Website.

    Leider sind Mme. Tussaud und die London Dungeons nicht dabei.

    Aber Tower, Sherlock Holmes Museuem, Tower Bridge, Globe, Kensington Palace etc sind dabei.

    Die Eintritte sind ansonsten sehr hoch, der Eintritt in den Tower etwa kostet ca 16 Pfund, in die Tower Bridge Exhibition (man darf oben durch gehen, sieht nen Video und die alte Dampfhebeanlage) kostet schon über 5 pfund, Kensington Palace etwa 12 Pfund, selbst das Sherlock Holmes Museum liegt bei etwa 6 Pfund.

    Kleiner Tipp, für Mme Tussaud gibt es manchmal online günstigere Tickets, der Dungeon hat manchmal Ermäßigungsgutscheine im Totally LondON Magazin, dass in verschiedenen Sprachen in der Tourist Info ausliegt und auch sonst sehr praktisch ist (Stadtplan, Tipps für Musical, Pubs, Essen etc).

    Ich habe in 5 Tagen etwa hundert Pfund ausgegeben (Essen, Trinken, Auswärts Essen, 3 Tage LondonPass, ein neues Oberteil, Mitbringsel, Taxi zur Victoria Station) aber ich habe mich auch mit allem sehr zurückgehalten und die Ubahn tickets zB hatten wir schon in Deutschland bestellt, die sind in der Rechnung also nicht mit drin.

  • Jamila_Austria
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 199
    geschrieben 1161459542000

    Also als erstes Mal danke für die vielen Tipps! Ich möchte gerne im Februar 2007 fliegen - gute Zeit? Wie ist das Wetter da? Schnee inklusive wird sicher sein - Regen schätze mal auch - und kalt sowieso - hat euch das gestört? Seid ihr schon mal um die Zeit gefolgen?

    Aufenthalt möchte ich 4 Tage/3 Nächte. Glaubt ihr wir können da so einiges von London sehen? Oder ist die Zeit dafür zu kurz?

  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 691
    geschrieben 1161468229000

    Mehr Regen als Schnee, die Ecke hat nicht so viel Schnee.

    Wird eklig kalt, aber in London direkt sollte das nicht soo schlimm sein.

    Ich hatte nen 3 Tage LondonPass und hab von Morgens bis Abends so ungefähr (naja 10-17/18 Uhr - Öffnungszeiten der Attraktionen) nur sightseeing gemacht und trotzdem nicht wirklich viel geschafft.

    Nen Eindruck von London könnt ihr in der Zeit aber kriegen.

    Mein erster London Trip war 3 Tage/2 Nächte und da haben wir auch ne Menge gesehen.

    Macht ne Stadtrundfahrt mitm Bus, seht euch den Tower (etwa 3stunden für einrechnen - und früh morgens hin)an, Mme Tussauds (ist zwar irre teuer sollte man aber gesehen haben), St. Pauls, macht vielleicht abends einen der Ghostwalks, wir haben den Jack The Ripper Walk gemacht und war echt interessant und man sieht ne andere Seite Londons, seht euch Buckingham Palace von aussen an und schlendert durch den Park, (toller Blick auf Buckingham Palace von einer Brücke über den See), vergesst auch nicht wenigstens ein Stück weit The Mall entlangzu flanieren und euch die schönen alten Häuser anzugucken und den St.James Palace von aussen zu bewundern. Je nach Interessen könnte man auch einen Blick in die Royal Mews werfen - die königlichen Ställe in denen auch die Phantoms (Limo's) stehen, sowie alle Kutschen inklusive der Krönungskutsche.

    Macht einen Spaziergang auf der Südseite der Themse, - zB London Bridge bis Millenium Bridge und schaut euch die Southwark Cathedral und das Globe an, und bei Interesse die New Tate Gallery, der Eintritt in die Gallerie ist umsonst.

    Ein weiterer Spaziergang durch einen der Parks ist auch was wert ...-

    Kensington Palace ist einen Besuch wert, Apsley House (Wellingtons Haus) ist auch einen Besuch wert (mit 5-6 Pfund noch recht günstig - Kensington Palace kostet gut das doppelte).

    Versucht abends Karten für ein Musical zu kriegen, Karten an der Tages-/Abendkasse vermutlich am günstigsten.

    Schau auch ruhig mal auf die LondonPass seite die haben auch Ausflugsideen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!