• speedmaster25
    Dabei seit: 1276560000000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1384292764000

    Wir haben im Juni (Pfingstferien) einen Urlaub in Irland geplant. Ankunftsort wäre Dublin.

    Reisedauer 2 Wochen.

    Welches Wetter erwartet man so im Juni in Irland?

    Was sollte man in Irland denn gesehen haben? Über Tipps wären wir dankbar.

    Unter der größe der Insel können wir uns nichts vorstellen. Wie weit kann ich in 2 Wochen kommen ohne nur im Auto zu sitzen. Wie sind die Entfernungen. Sollten wir uns auf eine Inselhälfte (Nord-Süd-Ost-West) konzentrieren?

    Wir haben einen "VW Golf" bei Hertz (über ADAC) ab Dublin Flughafen für die Reise gemietet. Was könnt ihr uns über den Vermieter sagen? Erfahrungen?

    Und noch die beste Frage:Wie läuft das mit dem Linksverkehr? Gewöhnt man sich da schnell um?

    Für euere Antworten möchten wir uns schon mal im Vorraus bedanken.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1384294545000

    Fassen wir zusammen: Du hast ein Auto gemietet für ein Land, von dem Du nichts weißt, nicht einmal wie groß es ist. Und Du weißt nicht, ob Du mit dem Linksverkehr zurecht kommst.

    Falls ich Zeit hab, schreib ich einen Irlandreiseführer für Dich. Falls nicht, wünsch ich Dir viel Spaß. :shock1:

    P.S.: Wie im Juni 2014 das Wetter ist, kann ich Dir im Juli sagen.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1384343286000

    Hallo,

    Schau mal unter Reiseberichte nach, ich habe da vor einiger Zeit mal 14 Tage Rundreise Irland eingestellt, so wie sie ich jährlich fahre. Zuletzt im Juli 2013 -

    also aktuell ist das immer noch! Vielleicht hilfst ja... Und ihr könnt euch etwas rausfiltern.

    Grüße vom Niederrhein

    Jürgen

    Don`t worry - be happy...!
  • speedmaster25
    Dabei seit: 1276560000000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1384366119000

    Starliner:

    Hallo,

    Schau mal unter Reiseberichte nach, ich habe da vor einiger Zeit mal 14 Tage Rundreise Irland eingestellt, so wie sie ich jährlich fahre. Zuletzt im Juli 2013 -

    also aktuell ist das immer noch! Vielleicht hilfst ja... Und ihr könnt euch etwas rausfiltern.

    Grüße vom Niederrhein

    Jürgen

    Danke für den Hinweis, werde ich gleich mal nachlesen.

  • speedmaster25
    Dabei seit: 1276560000000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1384366591000

    @chriwi:

    Wenn ich alles über Irland wüsste, dann würde ich hier bestimmt keine Fragen stellen. Wenn ich mal am Linksverkehr teilgenommen habe, dann sage ich Ihnen ob man damit gut zurecht kommt oder ob es schwierig ist.

    Einen guten Beitrag zum Thema können Sie unter "Starliner" lesen.

    Wenn man keinen sinnvollen Beitrag abgeben will, oder kann, kann man auch keinen Beitrag abgeben. Was dann auch besser wäre.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1384368432000

    "man" ist in dem Zusammenhang völlig unsinnig. Der eine lernts nie, der andere findet sich nach 10 Min. zurecht. Ich finds halt kurios, dass man bucht, und danach solche Fragen stellt. Niemand weiss alles, aber Du weißt anscheinend gar nix. Nicht einmal, was Du Dir dort ansehen willst.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1384380610000

    Thema Linksfahren...speziell und allgemein : einfach als Anfänger dem "Herdentrieb" folgen...da fahren wo alle anderen auch fahren...! Wenn es in den Roundabout nach links geht...hinterher..und nicht : " Huch, da gehts ja LINKS rum..." ...Jaa..is so..!!! und tut garnicht weh....!!! Ebenso die deutschen agressiven Rüpel-Rambos vergessen..die britischen (schottischen,iriländischen) Autofahrer sind -für mich- die rücksichtsvollsten in Europa ...( dicht gefolgt von den Skandinaviern!)... und ich weiss wovon ich spreche...!

    Locker angehen das Ganze .... nicht mit verkrampfter Angst ....sondern mit Neugierde , Anpassungs- und Lernfreudigkeit... dann klappts auch mit dem "Nachbar"..!

    Don`t worry - be happy...!
  • speedmaster25
    Dabei seit: 1276560000000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1384425172000

    @Starliner:

    Learning by doing, wird bestimmt ne interessante Erfahrung. Bisher hat ich noch nie Probleme mich den landestypischen Gegebenheiten beim Autofahren anzupassen. Da war nur bisher noch nicht Linksverkehr dabei.

    @criwi

    Woher wissen sie dass ich über Irland nichts weis? Habe ich nicht erwähnt. Mir ist das Land Irland sehr wohl aus Büchern bekannt, wenn ich aber alle Sehenswürdigkeiten ansehen wollte würde ich mich wohl 2 Jahre auf der Insel befinden. Leider gibt mir mein Geschäft aber nicht mehr als 2 Wochen am Stück Zeit um Irland zu besuchen. Also werde ich mich bei meinem ersten Besuch in Irland erst mal auf die wichtigsten Punkte beschränken und bei meinen weiteren Besuchen dies dann immer weiter verfeinern. Deshalb frage ich nach.

    Da sie aber gar keine Tipps geben wollen, sondern nur ihre schlechte Laune an jemanden auslassen wollen suchen sie sich hierzu bitte einen anderen Tread. Meine Zeit finde ich zu kostbar um ihre sinnlosen Miesepeterbeiträge zu lesen.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1384429963000

    speedmaster25:

    @criwi

    Woher wissen sie dass ich über Irland nichts weis?

    Aufgrund der Fragestellungen: "Was sollte man in Irland denn gesehen haben?" und "Unter der größe der Insel können wir uns nichts vorstellen."

    Aber sorry, falls ich mich geirrt habe. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Nangile
    Dabei seit: 1247875200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1384501009000

    Hallo Speedmaster25,

    wir waren dieses Jahr auch im Juni für 2 ½ Wochen in Irland unterwegs. Unsere Reiseroute war Dublin – KilkennyKillarneyBunratty (bei Limerick) – Westport, Rückflug wieder ab Dublin. Dort waren wir jeweils für ein paar Tage und haben uns die nähere Umgebung angeschaut. Wir hatten in einem Reiseführer die Orte ausgesucht, die wir auf jeden Fall sehen wollten und danach unsere Route geplant. Den Norden der Insel möchten wir in einem nächsten Urlaub nachholen. Es gibt in Irland sehr viel zu sehen und irgendwann kann man keine neuen Eindrücke mehr aufnehmen bzw. genießen.

    Das Linksfahren hat man nach ein bis zwei Tagen drauf, nach drei bis vier Tagen fährt man schon wie ein Profi. ;)

    Autobahn und Bundesstraßen sind super ausgebaut, auf den z.T. sehr engen Landstraßen ist man eher gemütlich unterwegs, man möchte ja schließlich die Landschaft genießen und außerdem kann einen nach der nächsten Kurve jederzeit ein Schaf o.ä. auf der Straße erwarten. Die Iren sind völlig relaxt, geduldig und absolut hilfsbereit, sollte man doch mal was falsch machen, so waren jedenfalls unsere Erfahrungen.

    Die Mietwagenorganisation bei Hertz verlief völlig unproblematisch und professionell. Da wir in Dublin kein Auto brauchten, haben wir den Mietwagen am 3. Tag im City Centre abgeholt und später dann am Flughafen abgegeben.

    Irland ist eine wunderschöne Insel mit z.T. sehr unterschiedlichen Landschaften, es ist schwierig, etwas herauszupicken, das man unbedingt gesehen haben sollte. Unsere absoluten Highlights waren auf jeden Fall die Wicklow Mountains mit Glendalough, Rock of Cashel, Dingle, Ring of Kerry, Muckross House, Cliffs of Moher, Connemara Nationalpark, Kylemore Abbey…

    Ich hoffe, unsere Erfahrungen helfen dir ein wenig bei der Reiseplanung und ich wünsche euch schon heute einen tollen Urlaub auf der grünen Insel!

    Viele Grüße

    Nangile

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!