• Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 691
    geschrieben 1222876306000

    Oh da fällt mir ein, wenn man überall wo Schulklassen angegriffen worden nicht mehr hin darf, fällt zB Magdeburg auch raus. Ich weiss aus recht sicherer Quelle (Der Lehrerin) dass sie da Probleme mit tätlichen Übergriffen von nem Punk und nem Nazi (nacheinander ) hatten.

    Brutale Engländer... bewaffnete Überfälle passieren überall und das Problem ist eher, dass man sich als Touri auch einfach der unsicheren Ecken einer Stadt nicht so sicher ist wie man das als Einheimischer ist - siehe Soedergren's post, man würde ja zuhause auch nicht nachts durch die dunkelsten Ecken ziehen oder in Party/Urlaubsorten an unbewachten Stränden abhängen ohne sich einer Gefahr bewusst zu sein.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1222876569000

    @Mina_Dawn sagte:

    das Problem ist eher, dass man sich als Touri auch einfach der unsicheren Ecken einer Stadt nicht so sicher ist.

    Ich war in London auch schon mal in einer "Ecke", wo ich mich subjektiv nicht wohl gefühlt hab. Brixton, ich wollt nur mal schnell ein Straßenschild "Electric Avenue" fotografieren. Dann bin ich in den Bus eingestiegen und weiter. Mann haben die alle bös gekuckt dort. :?

    Aber wenn ich WIRKLICH in London eine drauf kriegen will, brauch ich nur nachts mit einer Gruppe durch Soho zu laufen, und Doitschlaaand, Doitschlaaand singen. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Sylvia69
    Dabei seit: 1212019200000
    Beiträge: 175
    geschrieben 1222877019000

    Hey,

    ich war auch schon mal in London und es fand es nicht gefährlicher als sonst wo auf der Welt, wo ich schon mal war.

    Das Ding ist einfach, wenn man zu Hause ist, weiß man wo man hin gehen kann und wo man sich besser nicht sehen lassen sollte und dann macht man das auch nicht. Wenn man dann in den Urlaub fährt, dann gibt es da die gleichen Probleme und Stellen wie zu Hause, nur man kennt sie nicht und da man sich vorher nicht richtig informiert hat und ein guter Touri ist, muß man natürlich unbedingt da hin und ein Foto machen ... und schon ist das Malheur passiert.

    Ich glaube nicht, das es in London gefährlicher ist als in Berlin oder Frankfurt oder, oder, oder bei Nacht.

    Lieben Gruß

    Sylvia

  • soedergren
    Dabei seit: 1209945600000
    Beiträge: 679
    geschrieben 1222878316000

    Ich finde es schade und traurig, dass die Threaderöffnerin hier ein ganzes Land als brutal bezeichnet und dann nicht die nötige Courage hat, sich zu den weiteren Einträgen auch nur noch einmal zu äußern.

    Fakt ist, dass es in London und England keinen Deut gefährlicher ist, als anderswo. Leider gibt es dort natürlich auch Gewalt, aber die gibt es inzwischen selbst in als eher friedlich bekannten Städten wie Kopenhagen (siehe dort die Rockerkriege auf Amager). Ist deshalb ganz Dänemark jetzt ein Volk von Brutalos???

    Wenn man sich halbwegs vernünftig verhält, wird man idR auch keine Probleme bekommen... oder wer würde nachts um 1.00 Uhr in Berlin-Friedrichshein mit seinen Geldscheinen wedeln? Insofern hat Eva ja selbst die Lösung erkannt ("Handys und Geld am besten nicht auf der Straße auszupacken und geht nicht alleine nach draußen (besonders abends nicht).")... aber warum sollte das nur für London gelten???

    Im übrigen kann man sich in London fast überall sicher bewegen, selbst in sog. schlechteren Bezirken. Ich hab vor ein paar Jahren mal in Southall (im Süd-Westen der Stadt "hübsch" gelegen direkt in der Einflugschneise von Heathrow) übernachtet und kam mir dort zwar zunächst als absolut einziger Weißer vielleicht ein bißchen komisch vor, aber alle Leute waren ausgesprochen nett und ich hatte überhaupt keine Probleme. Warum auch?

    Und wenn ich jetzt der Logik mit den Brutalos und dem meiden dieser Gebiete folge, dann fallen mir da reihenweise Orte in Deutschland ein, die man auch meiden müßte. So dürfte man z.B. außer wie von Mina erwähnt nicht mehr nach Magdeburg ja auch in München nicht mehr U-Bahn fahren, oder?

    Aber wenn ich WIRKLICH in London eine drauf kriegen will, brauch ich nur nachts mit einer Gruppe durch Soho zu laufen, und Doitschlaaand, Doitschlaaand singen.

    ;) Ja, das kommt immer gut. Besonders toll isses, wenn dann auch noch die deutsche Nationalmanschaft gegen die Engländer spielt. Aber nichtmal dann muss was passieren (hatten wir kürzlich, dass einer entgegen unserer Anweisung mit 'nem Bayern-Shirt an so einem Tag rumgelaufen ist, passiert ist ihm trotzdem nichts).

  • Eva0607
    Dabei seit: 1207353600000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1222893033000

    Hallo,

    Danke schon mal für eure Beiträge und sorry das ich jetzt erst wieder schreibe.

    Ja also eigentlich stimmt das, ich hätte nicht England allgemein schreiben sollen, eigentlich wollte ich das nur etwas verallgemeinern. Und das Margate das ich meine liegt an der Küste und ist ca. 1- 1h 30min von Dover entfernt. Ich habe es alsi ,,Vorort" von London bezeichnet, weil meine Lehrerin das so erklärt hatte, deswegen dachte ich eigentlich das es auch stimmt aber okay anscheinend wohl doch nicht.

    Natürlich kann das in Deutschland auch passieren, das ist ja klar - nur mir ist es extrem immer bei den Abschlussfahrten nach England aufgefallen, weil jedes Jahr irgentetwas passiert. Deswegen wollte ich enfach mal Interesse halber nachhacken.

    Lg

    Eva

    *13.07.09 - 20.07.09 ~> Hotel Luna Tropical Park, Mallorca, El Arenal ~.. ♥ ..~ >> waiting until 2010
  • soedergren
    Dabei seit: 1209945600000
    Beiträge: 679
    geschrieben 1222896200000

    extrem immer bei den Abschlussfahrten nach England aufgefallen, weil jedes Jahr irgentetwas passiert

    Yep- aber der Grund dafür ist eben leider, dass meistens die "Opfer" alle Vorsichtsmaßregeln in den Wind schlagen... man ist ja ohne Eltern unterwegs. Genau aus diesem Grund kommt es auch an anderen Jugendreisezielen z.B. in Spanien häufig zu solchen Zwischenfällen.

  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 691
    geschrieben 1222897303000

    uhm ja, weil Abschlussfahrten eben schnell leichtsinnig werden - ich bin mit den Geschichten aus Lehrersicht aufgewachsen.

    Aber ist nicht immer so

    Also Englanderfahrungen:

    95/96? - mit ner älteren Schulklasse auf nen verlängertes Wochenende London zu den Wahlen - Vorfälle: festhängen in der u-bahn dank Bombenalarm (Fehlalarm), 1 Schülerin verlaufen - am Abfahrtsbus wiedergefunden

    LK Fahrt anno dazumal - naja ok 2001 ... Standort Hastings, Ausflüge nach London und Canterbury = 0 Vorfälle

    mehrere Autotrips durchs Land (insgesamt 7 Wochen, ) =0 Vorfälle

    London 2006 (5 Tage) mit meinem damaligen Freund und 4 Kumpels von ihm = kein Vorfall allerdings sind die Herren abends mal versehentlich in ner schlechteren Ecke gelandet und haben dann sicherheitshalber schnell wieder kehrt gemacht

    London März 08 - nur zum Umsteigen - auf dem Weg mit dem Bus nach wales = kein Vorfall, nur hilfsbereite Leute; Ausgehen nachts in Cardiff zwei Mädels alleine, auch kein Problem solange man sich halt an vernünftige Regeln hält

    Leeds und Manchester im August = 0 Vorfälle und wir waren Abends zu Konzerten und sind in Leeds zu zweit in Miniröcken und aufgetakelt zu Fuß zurück zum Hotel, allerdings waren wir schlau genug den besser beleuchteten Weg zu nehmen der etwas länger war.

    Manchester sind wir nur nen Stück weit zu dritt in ähnlichen Outfits bis wir nen Taxi gefunden haben - aber auch problemlos

    Man halte sich an einige Basics der Vorsichtsmaßnahmen, erkundige sich bei Ortskundigen (sowohl in Cardiff als auch in Leeds und Manchester ) nach Ecken die man meiden sollte - solche wurden mir auch in Düsseldorf schon ans Herz gelegt, als ich spät abends zu Fuß allein zum Hotel wollte - und wedle halt nicht mit Geld - und halt keine blöden Streits vom Zaun brechen oder mit Fußballtrikots oder whatever provozieren

  • Eva0607
    Dabei seit: 1207353600000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1222897355000

    @soedergren

    Ja das denke ich auch das, das öfter der Fall ist. Ich denke mal das passiert in jedem Land, in einem mehr im anderen weniger. Bei unserem Fall war es so, ein paar unserer Leute wareb spazieren und wurden dann von denen an gesprochen - Do you speak Englisch?- ja und das war wohl dann der Fehler ja zu sagen ...^^ hm naja ich weis ja nicht aus welchem Grund die dann auf einmal auf sie los gegangen sind, ich denke mal sie haben von der Aussprache her erkannt das es Deutsche waren.

    Naja wenigstens sitzt einer der beiden schon mal im Knast :D

    *13.07.09 - 20.07.09 ~> Hotel Luna Tropical Park, Mallorca, El Arenal ~.. ♥ ..~ >> waiting until 2010
  • Mina_Dawn
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 691
    geschrieben 1222899321000

    Das klingt irgendwie eher nach ups Typ war auf Drogen, als nach oh-gott der hat nen Akzent -

    Aus eigener Erfahrung sind meist grad die jungen Engländer normalerweise sehr erstaunt wenn man ihre Sprache gut spricht ...

    Und was mir hier immernoch fehlt, ist die Uhrzeit des ganzen, waren die tagsüber oder abends unterwegs.

    Und was habt ihr für ne Lehrerin die euch Margate als Vorort von London erklärt? Fragen über Fragen ...

  • I_need_holidays
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1222899372000

    Wir waren im September für eine Woche mit der Schule auf Studienfahrt in London.Gewohnt haben wir in Swiss Cottage,einer besseren Wohngegend im Norden Londons (so wurde es uns zumindest erklärt).Weder sort noch sonst irgendwo in London wurden wir mit Gewalt konfrontiert.Auch nichts nachts.Wir waren zu dritt,drei Mädels,nachts um 3 Uhr auf dem Rückweg von einer Disko auf der Suche nach einer Bushaltestelle.Nachdem wir ewig in der Gegend zwischen Piccadilly Circus,Leicester Square und SoHo rumgeirrt sind,haben wir schließlich gefragt und die Leute waren alle sehr freundlich.Ich glaub man kann nicht generell sagen,dass London oder Großbritannien gefährlich ist.

    Nichts ist stetig außer der Veränderung.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!