• Harleyfreek
    Dabei seit: 1205193600000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1386791283000

    Hallo Leute,

    wir waren letztes Jahr auf Teneriffa und besuchten mehrere Häfen mit guten Fischlokalen. Sind im Februar für 2 Wochen im Gebiet Meloneras und dank Leihwagen mobil.

    Da ich bei Google Earth solche Häfen wie auf Tf. nicht erkennen kann möchte Euch bitten wer kann mir weiterhelfen und mir Tips geben für echte einheimische Küche bzw. gute Fischlokale. Einige Reisetips über Restaurants sind ja teilweise schon mehr wie alt.

    Danke schon mal für Infos Thomas

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6129
    geschrieben 1386848122000

    Gute bis sehr gute Fischlokale findest du an der Nordwestküste im Fährhafen von Puerto de las Nieves (bei Agaete). Dort kann ich dir auf jeden Fall das Restaurant El Oliver empfehlen. Wir gehen dort schon viele Jahre hin und sind immer sehr zufrieden.

    Im Westen am kleinen Fischerhafen von Puerto de la Aldea (bei La Aldea de San Nicolas) gibt es auch 1-2 Fischlokale.

    Auch gibt es noch einige gute im Süden in Los Abrigos.

    Fast jeder größerer Küstenort hat auch ein von den einheimischen Fischern geführtes Lokal (Cofradia de Pescadores), auch dort kann man gut Fisch essen, z.B. in Puerto de Mogan oder Granadilla de Abona. Aber aufpassen, diese sind am Wochenende und an Feiertagen rappelvoll, werden gerne von Einheimischen besucht.

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1386867294000

    Unter anderem:

    Restaurant "Monte Rojo" in San Agustin. Sehr gute heimische Küche. Auf Anfrage werden auch ausgefallene Gerichte, die nicht auf der Karte stehen, zubereitet.

    Restaurant Casa Perico in Melenara

    Das Fischlokal schlechthin. Parken direkt vor dem Lokal oder rundherum. Einfach klasse die Gerichte. Viele Leute aus Las Palmas kommen extra hierher.

    Restaurant Risco Canaria

    Direkt am Strand in Melenara. Parken wie oben beschrieben. Oder nach dem unteren Kreisverkehr den Berg rauffahren. Hier sind immer Plätze frei.

    Restaurant Aeroclub

    Auch hier eine hervorragende Auswahl an Gerichten. Liegt direkt neben dem kleinen Sportflughafen von El Beriell in der Nähe von San Agustin.

    Bei all den oben beschriebenen Lokalen handelt es sich ausschließlich um Restaurants, die kaum bei den Touris bekannt sind. Preis und Leistung sprechen so für sich.

    Restaurant Bohemia

    Im Hotel Rio Palmeras in PdI. Hervorragende Küche mit Spitzenqualität. Dementsprechend auch die Preise. Reservierung empfohlen, da herrlicher Rundblick über PdI.

    Die angesprochenen Cofraidas in den Häfen sind natürlich auch empfehlenswert. Allerdings hat sich hier seit ein, zwei Jahren bei vielen die Qualität erheblich verschlechtert, dafür sind die Preise (besonders in Puerto Mogan) stark gestiegen.

    fio

  • Harleyfreek
    Dabei seit: 1205193600000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1388046836000

    Hallo, da einige Restauranttips schon teilweise älteren Datums sind gibt es noch Tips für Tapas-Bar, Bodegas oder Restaurants im Landesinneren ?

    Danke Thomas

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • elke3
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1388053476000

    Wir spazieren von unserem Ferienort Playa del Ingles gerne nach San Fernando. Dort findet man noch urige Lokale mit einheimischer Küche, in denen man preiswert essen und trinken kann. Hier hat es uns sehr gut gefallen!

    Bei einem Ausflug waren wir in Valleseco und haben leckere Tapas gegessen! Wir haben uns allerdings nicht an dem angebotenen Mittagessen beteiligt, sondern uns Essen und Getränke an der Theke ausgesucht. Dort verbrachten viele Einheimische ihre Mittagspause!

    So entstehen sehr unterschiedliche Bewertungen, wie dieses Beispiel zeigt. Wir hatten einen köstlichen Salat mit Tintenfischen............

    Gran Canaria - ich lebe auf meiner Trauminsel!
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1388073018000

    Persönlich kenne ich nur sehr sehr wenige Canarios, die sich zu Mittag den "Bauch vollschlagen". Eher wird das so gehalten, wie "Elke3" es oben beschrieben hat. Man nützt die Mittagspause für ein kleines Gericht(chen). Tapas, kleine gegrillte Fleischstückchen, dito Fisch, Suppen oder Eintopf. Und solche Lokale gibts in der Inselmitte genügend. Einfach daran halten, wo die Einheimischen auch hin gehen, meist ohnehin nur in eine typische Bar; keinesfalls aber in Restaurants.

    fio

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Harleyfreek
    Dabei seit: 1205193600000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1388138061000

    Genau fio und Rolf.

    Solche Infos suche ich.

    Wir haben nur mit Frühstück gebucht und 2 Wochen einen Leihwagen. Suchen  für Nachmittag gegen Abend Essensmöglichkeiten wenn wir unterwegs sind.

    Bauch vollschlagen mit Tapas gegen Abend auch nicht schlecht.

    Danke und Gruss Thomas

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!