• Evil_Eva
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 1291
    Zielexperte/in für: Großbritannien & Irland
    geschrieben 1187262129000

    Hallo zusammen,

    obwohl ich (28) zur Zeit keinen Urlaub plane, würde mich folgendes einfach mal interessieren:

    Hat jemand schon mal Urlaub in Las Palmas gemacht und kann davon berichten?

    Ich kenne Las Palmas bisher von Ausflügen und es hat mir dort immer sehr gut gefallen - Altstadt, Hafen, Strand. Ich denke, als Urlaubsort ist es einfach was ganz anderes als Playa del Inglés. Ich bin mir nur nicht sicher, ob es die perfekte Kombination aus Städtetrip und Strandurlaub sein könnte oder halt einfach nur stressig und teuer...

    Für Kommentare bin ich dankbar

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1187263787000

    Hallo Eva,

    wir waren Anfang Juli in Las Palmas. Gewohnt haben wir im Reina Isabel, direkt am Canteras-Strand. Der Urlaub in Las Palmas gehört zu den bisher schönsten, die wir auf GC verbracht haben und wir werden das ganz sicher wiederholen, weil es wirklich - wie Du sagst - die perfekte Kombination aus Städtetrip und Strandurlaub - für uns darstellt.

    Las Palmas ist nicht stressig, sofern man sich innerhalb der Stadt nicht auf Parkplatzsuche begeben will. Vom Stadtteil Santa Catalina mit Hafen und Playa de las Canteras kommt man am besten mit dem Bus in die Altstadt (San Telmo).

    Teuer ist Las Palmas auch nicht; ganz gleich, um was es sich handelt - Kneipen, Restaurants, Bars, Zigaretten, Supermarkt - alles ist wesentlich günstiger als in den Touristenorten.

    Gut gefallen haben uns u.a. auch die Veranstaltungen, die am Abend stattfinden. Im Juli z.B. fand ein Jazz-Festival statt: überall in der Stadt wurden Konzerte veranstaltet. Die Events in Las Palmas sind nicht touristisch geprägt; in LPA findet man kanarisches Stadt- und Strandleben.

  • Evil_Eva
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 1291
    Zielexperte/in für: Großbritannien & Irland
    geschrieben 1187266499000

    Das hört sich ja super an. So einen Urlaub sollte ich definitiv mal in Erwägung ziehen.

  • Poison389
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 313
    geschrieben 1187267924000

    Hi !

    Las Palmas ist schon was ganz anderes ... ;)

    Allein an den 'Verständigungsmöglichkeiten' merkt man schon, dass man hier ein Tourist unter Kanariern ist . Die zweite Muttersprache der Insel-Hauptstadt-Bewohner ist nicht unbedingt Deutsch :D

    Das Baden dort am schönen Strand Las Canteras ( siehe mein Avatarbild ) ist auch schon ein ganz anderes ... das Wasser ist glasklar, viel ruhiger, man kann beim Schwimmen die Fische zwischen den Füssen tummeln sehen !!!

    Der Strand ist etwas heller und gibt dem ganzen einen schönen karibischen Flair ...

    Wer gerne durch die Altstadt bummelt, nehme sich in weiser Vorraussicht einen Stadtplam mit, denn dort ist alles etwas höher gebaut und nicht unbedingt so überschaubar aber wahnsinnig interessant ...

    Urlaub direkt in LP hab ich auch noch nicht gemacht , jedoch mehrere Busfahrten mit dem Linienbus Global von Playa del Ingles aus zum Busbahnhof direkt Santa Catalina ( nicht San Telmo ) für 5,15 Euro p.P , die Busverbindungen sind sehr gut, jede 30 min. !

    Das Hotel Reina Isabel liegt direkt am schönen Strand, empfehlenswert ist auch das Brisamar Canteras ( auch nur durch die Promenade vom Canteras getrennt ).

    Las Palmas ist auf jeden Fall eine Reise, eine Busfahrt oder eine Mietwagentour wert ;)

    wünsche viel Spass auf der schönen und s :D nnigen Insel

    Grüsschen Poison *wink

    ♥ ♥ ♥ MiT eiNem freUndliChen WoRt und etwAs GeWalt errEicht man vIel meHr, ........................ aLs nUr miT einEm freUndliChen WoRt ♥ ♥ ♥
  • anita
    Dabei seit: 1088899200000
    Beiträge: 676
    geschrieben 1187278604000

    Vor Jahren waren wir ein paar mal in Las Palmas im Urlaub, allerdings nicht im Sommer, sondern im Frühjar bzw. über Silvester.

    Wir haben gemerkt, dass das Wetter lange nicht so stabil ist wie im Süden.

    Andererseits sind die Busverbindungen so gut und preiswert, dass wir uns bei Regen einfach in den Bus gesetzt haben und in den Süden oder den Westen gefahren sind, wo dann die Sonne schien.

    Wenn man nicht der absolute Sonnenfetischist ist, ist Las Palmas sicherlich ein Alternative.

    An Silvester am Canterasstrand denke ich heute noch gerne.

    Damals wurde vor Straßenkriminalität in Las Palmas gewarnt.

    Wie das heute ist, weiß ich nicht.

    anita

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1187306656000

    Vor Straßenkriminalität wird eigentlich in jeder Großstadt gewarnt, und dies nicht nur in Spanien, spanischen Städten. Es genügt, die deutschen Zeitungen zu lesen - etwas anderes trifft aufs Ausland auch nicht zu.

    Wie auch immer - Las Palmas ist u.E. ein tolles Urlaubsziel, wenn man dem Massentourismus entgehen will.

    Wenn Poison schreibt, die in Las Palmas gesprochene (Mutter...?)Sprache sei nicht deutsch, so ist das korrekt, man spricht spanisch, englisch, deutsch - in dieser Reihenfolge.

    Es ist leicht, sich in LPA zurecht zu finden, man benötigt nicht zwingend einen Stadtplan, aber ein solcher ist hilfreich, wenn man einen Ausflug nach Las Palmas macht. An sich genügt es, sich zu merken; Santa Catalina = Hafen, El Muelle, Playa de las Canteras. San Telmo = Altstadt + Kathedrale.

    Andererseits: wer fährt nach LPA, ohne sich vorher zu informieren?

    Die Buskosten von PdI, egal ob Busbahnhof San Telmo oder Santa Catalina sind die gleichen.

    Es ist ein Unterschied, ob man einen Aufenthalt in LPA hat, oder ob man sich auf Ausflügen befindet. Die Atmosphäre, die ein LPA-Urlauber im Sommer um 2.oo h nachts an der Promenade Las Canteras erlebt, ist eine andere als die, die man um 17.oo h bei einem Busausflug vorfindet - egal, ob individuell oder mit dem Reiseveranstalter.

  • Der_Harzbär
    Dabei seit: 1117324800000
    Beiträge: 379
    geschrieben 1187370903000

    Pro LP, typischer, keine Massen von Touris, einiges preiswerter, Ausflüge im Norden easy

    Kontra, das unstabile Wetter :-(

    Wir haben LP sehr gemocht, aber würden dort nicht länger als 3-4 Tage am Stück bleiben

    LP in Kombination mit Mogan ist ne feine Sache, von allem was

    Der Kopf ist rund, damit Gedanken die Richtung wechseln können.
  • psipompos
    Dabei seit: 1290211200000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1498984129433

    Hallo Zusammen.

    Auch wenn die Diskussion ja schon ziemlich alt ist, ist die Fragestellung ja noch sehr aktuell. Und da ich bereits einige Urlaube in Las Palmas verbracht habe, möchte ich meine Erfahrungen gerne beitragen:

    Für mich und meine Familie ist Las Palmas das bevorzugte Ziel für einen günstigen Zweiturlaub. Wir bleiben meist etwa 10 Tage und kombinieren günstige Flüge mit einer Ferienwohnung in Las Canteras. Wir genießen das fast südamerikanische Flair am Canteras Strand, lieben das schwimmen und Schnorcheln an den ruhigen Strandabschnitten, mögen das etwas wärmere Wasser in der Bucht, die Kids haben bereits Surfkurse gebucht, wir gehen günstig shoppen und bummeln, machen per Bus Ausflüge auf die Insel und lieben die Markthallen mit Ihrem tollen Angebot an Fisch, Fleisch und Früchten. Die Promenade dient uns als Joggingstrecke, im Auditorio gibt es manchmal tolle Konzerte und die ganze Stadt ist quirlig und gut gelaunt und für die Rückkehr haben wir immer einen Koffer extra gebucht, weil wir unsere Klamotten in Las Palmas wesentlich günstiger einkaufen können, als in Frankfurt. Es gibt zahlreiche gute Restaurants, Cafés und Bars und das Preisniveau ist deutlich besser als im Süden oder Westen. Das es manchmal für ein paar Stunden wolkig ist, empfinden wir als Vorteil, da es immer noch genug harte Sonne und angenehme Wärme gibt und wir zu jeder Jahreszeit an den Strand und schwimmen konnten. Las Palmas im Januar ist immer noch wärmer und sonniger als Sylt im August.

    Ich kann eigentlich jedem einen Urlaub in Las Palmas empfehlen und wer etwas aktiv und selbständig ist, wird seine Freude daran haben.

    Viel Spaß im Urlaub!

  • kathoma
    Dabei seit: 1434844800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1501919633338

    @Erika1 sagte:

    Hallo Eva,

    wir waren Anfang Juli in Las Palmas. Gewohnt haben wir im Reina Isabel, direkt am Canteras-Strand. Der Urlaub in Las Palmas gehört zu den bisher schönsten, die wir auf GC verbracht haben und wir werden das ganz sicher wiederholen, weil es wirklich - wie Du sagst - die perfekte Kombination aus Städtetrip und Strandurlaub - für uns darstellt.

    Las Palmas ist nicht stressig, sofern man sich innerhalb der Stadt nicht auf Parkplatzsuche begeben will. Vom Stadtteil Santa Catalina mit Hafen und Playa de las Canteras kommt man am besten mit dem Bus in die Altstadt (San Telmo).

    Teuer ist Las Palmas auch nicht; ganz gleich, um was es sich handelt - Kneipen, Restaurants, Bars, Zigaretten, Supermarkt - alles ist wesentlich günstiger als in den Touristenorten.

    Gut gefallen haben uns u.a. auch die Veranstaltungen, die am Abend stattfinden. Im Juli z.B. fand ein Jazz-Festival statt: überall in der Stadt wurden Konzerte veranstaltet. Die Events in Las Palmas sind nicht touristisch geprägt; in LPA findet man kanarisches Stadt- und Strandleben.

    ohhh war das jetzt schön deinen Bericht zu lesen, wir fliegen ins Reina Isabel .. in ca 10 Tagen - und ich suche (auch um die Zeit zu überbrücken) nach sämtlichen Infos. Danke

    Lieben Gruß

    Karin

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!