• miss_mary
    Dabei seit: 1160611200000
    Beiträge: 620
    geschrieben 1199557508000

    Hallööchen

    Meine Freundin und ich haben gebucht und fliegen am 16.07 für eine Woche nach Gran Canaria - Playa del Ingles ins 4* Sandy Beach :D

    Meine Frage an euch:

    Wie sind die Strände dort....in Playa del Ingles?

    Auf den Fotos sehen die Strände nicht gerade super schön aus oder irre ich mich da gewaltig :laughing: ? :shock1:

    Was kann man an Ausflügen machen? Was ist empfehlenswert?

    Wir wollen sicher, wenn wir schon dort sind die Hauptstadt besuchen um zu shoppen...zu empfehlen?

    San Agustin und Maspalomas an 2 Tagen einmal besuchen....?evt. auch noch puerto del mogan/puerto rico?

    wie weit sind diese Orte von Playa del Ingles entfernt?

    Wir danken im Voraus für die Tipps.

    Liebe Grüsse

  • accp
    Dabei seit: 1189382400000
    Beiträge: 1256
    geschrieben 1199571797000

    Hallo,ich weiß nicht,was du unter einem super tollem Strand verstehst.Also ich persönlich finde den Strand auf Gran Canaria schön.Ich würde aber etwas am Strand entlang Richtung Maspalomas und den Dünen laufen.

    Das Sandy Beach ist ein sehr schönes Hotel.

    Maspalomas ist vom Sandy Beach in ca.15 Minuten zu Fuß zu erreichen oder für ca.2-3 Euro mit dem Taxi zum Faro fahren,dort ist es vorallem abends sehr schön,mit Playa de la Ingles nicht zu vergleichen.Wunderschön!

    Zum shoppen kann ich das Atlantico in Vecindario empfehlen,bequem mit dem Bus zu erreichen.Oder Las Palmas el Mule direkt am Hafen ein tolles Einkaufszentrum.Einfach mit dem Bus nach las Palmas bis Endstation fahren und von dort weiter zum Hafen.Dort ist das Shopping Center.Im Untergeschoß befindet sich die Bushaltestelle.

    Ein Ausflug nach Puerto Mogan ist auch sehr schön,wobei es zu überlegen ist bis Puerto Rico zu fahren und von dort weiter mit der Fähre nach Puerto Mogan.

    Ach noch was zum shoppen.In San Fernando ist immer Mittwoch und Samstag Markt und nur ca.5 Minuten mit dem Taxi entfernt.

    Liebe Grüße Petra

  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5836
    Verwarnt
    geschrieben 1199574561000

    Maspalomas ist vom Sandy Beach aus am Strand entlang in ca. 60 - 90 Minuten zu erreichen, je nach "Geh-Geschwindigkeit". Hier hat sich Petra sicher verschrieben. Ist ein schöner Spaziergang am Strand entlang.

    Falls ihr nicht zurück laufen wollt, nehmt euch ein Taxi, für ca. 5,-- € seid ihr wieder in Playa del Ingles.

    Ich war jetzt schon einige male auf der Insel, muss aber gestehen das ich noch nie an der Strandpromenade entlang von Playa del Ingles nach San Augustin gelaufen bin. Ich schätze jetzt einfach mal und schreibe ca. 30 Minuten???

    Aber ehrlich gesagt braucht man San Augustin nicht gesehen haben.

    Ein paar Hotels, Restaurants etc. des wars.

    Wie alles im Leben sind die Strände Geschmackssache. Er ist ziemlich breit, wobei man die Dünen sich schon mal anschauen sollte (sehr schön!) und evtl auch antun kann. Ist lustig und anstrengend.

    Puerto Ricco und Puerto de Mogan sind mit dem Auto ca. 30-45 Minuten von Playa del Ingels entfernt. Über die Autobahn gefahren gehts schneller, ist aber nicht so schön, lieber die Küstenstraße nehmen.

    Es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten auf Gran Canaria. Auto mieten und ab durch die Mitte (der Insel...) zum Beispiel.

    Fataga, Teror z.B. sind schöne Dörfer zum anschauen.

    Schaut einfach hier im Forum, hier werden all eure Fragen beantwortet.

    Zum Thema Shopping kann ich als Mann leider nichts beitragen. ;)

    Gruß

    Stephan

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1199576747000

    Von Playa del Ingles nach San Augustin die Promenade entlang dauert etwas länger als eine halbe Stunde; der dann schmal werdende Weg führt um kleine Buchten (ohne Strand) herum, was die Strecke verlängert. Aber hugo11 hat recht: man muss San Augustin nicht gesehen haben.

    Puerto de Mogan ist einen Ausflug wert; zwischen Las Palmas und Puerto de Mogan verkehren Express-Busse. Sie sind vor allem für Las Palmas interessant, da es hier nicht allzu viele Parkplätze in der Stadt gibt.

    Das Atlantico wurde genannt, das El Muelle in LP gefällt mir besser, aussteigen am Busbahnhof Santa Catalina. Vielleicht Badesachen mitnehmen, denn der Strand Las Canteras ist sehr schön.

    Wollt Ihr in die Vegueta/Altstadt von Las Palmas mit Kathedrale und auf die Haupteinkaufsstraße Triana, müsstet Ihr bereits am Busbahnhof San Telmo aussteigen.

    Und, miss mary, bist ja schon lange im Forum unterwegs: schau doch mal nach den Reisetipps Gran Canaria, da findest Du eine große Anzahl von Anregungen.

  • miss_mary
    Dabei seit: 1160611200000
    Beiträge: 620
    geschrieben 1199616055000

    Super.Vielen Dank für die Tipps :D

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1199621433000

    Fahrt mit dem Bus nach Las Palmas. Am besten mit einem "directo". Der hält nur noch an vier oder fünf Stationen im Vergleich mit dem "semidirecto". Fahrzeit (je nach Staus in und um Las Palmas herum) um eine Stunde. Fahrpreis p.P. runde 7.-€ einfach.

    Der Bus fährt die Endstation "San Telmo" an und hält dort. Von hier geht´s dann auch wieder zurück in den Süden.

    Gleich nach Verlassen der Busstation sieht man einen herrlichen Park. Und gleich hinter diesem geht die Einkaufstraße "Triana" los. Hier findet ihr hunderte von Mode- Schmuck- Schuhgeschäften, alle gut bestückt mit Originalwaren. Bistros unc Cafes sind ebenso da.

    Am Ende der "Triana" kommt ihr nach Überquerung einer anderen Straße direkt zum Zentralmarkt von Las Palmas. Auch ein Höhepunkt; diesmal der kulinarischen Art. Runde fünf Minuten vom Markt entfernt liegen dann noch die "Iglesia S. Ignacio" und das Kolumbushaus (Casa de Colon). Eintritt ist kostenlos.

    Weiter drinnen in der Stadt sind dann weitere Shoppingsmöglichkeiten. Hier mal der Link dazu:

    http://www.laspalmas24.com/index.php?id=238,497,0,0,1,0

    Ein Tipp am Rande. Wenn´s geht solltet ihr nicht Montags nach Las Palmas fahren. Endlose Staus sind die Folge.

    Puerto Mogan kann man in zwei bis drei Stunden kennenlernen. Ist zur Zeit ´ne riesen Baustelle. Auch hier gilt, je früher, desto besser.

    Ein herrlicher Strand mit glasklarem Wasser findet ihr am "Amadores". Anfahrt mit dem Bus von PdI.

    Eine Fahrt in die Berge müsste eigentlich sein. Gibt da genügend seriöse Angebote verschiedener organisierter Busausflüge.

    Die Strandpromenade von PdI nach San Agustin ist wirklich sehr schön. Einmal gegangen reicht aus; zumal am letzten Stück in San Agustin zur Zeit gebaut wird und man nach den Bungalows von "Nueva Suecia" nicht mehr weiter kommt.

    Übrigens ist der Palmitos Park immer noch wegen dem Feuer 2007 bis August 2008 geschlossen.

    Schönen Urlaub!

    fio

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1199622822000

    Ciao Miss_Mary!

    Meiner Meinung nach einen herrlichen Strand hast Du auf Gran Canaria kurz nach Pasito Blanco auf der GC-1 in Richtung Arguineguín: Playa Montana Arena.Dort ist der Strand nich kuenstlich weiss, sondern typisch schwarz aaaaber wenn Du auf einmal keine Lust mehr hast auf Pauschaltouristen bist Du dort goldrichtig, da es nur wenige Einheimischen zu finden sind...

    Der Strand hat Flair!!!!

    Mir hat es auch La Playa de Veneguera seeeeehr gut gefallen (nach Mogan geht eine kleine Strasse nach Links): die Strecke dorthin ist einfach traumhaft schoen und dort ist die Insel genau wie ich sie mag: schoen wild und urspruenglich, weit weg von der Masse...

    Nur so, als Alternative zu den wohl beruemten Tourizielen wie Amadores oder aber auch Anfi del Mar ...

    LG

    Ale

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1199625914000

    @alessandro sagte:

    ....................... Nur so, als Alternative zu den wohl beruemten Tourizielen wie Amadores oder aber auch Anfi del Mar ...

    LG

    Ale

    Aber, aber Ale. Du möchtest doch nicht unsere beiden Damen ins Unglück laufen (schwimmen) lassen? :p

    Die Strände sind wirklich sehr sehr schön. Halt naturbelassen. Aber die Unterstömungen sowohl an der Playa de Veneguera als auch an der Playa de Montaña sind äußerst tückisch und selbst die Canarios dort begegnen ihnen mit Respekt.

    Noch im August bzw. Oktober 07 sind an der Playa de Veneguera vier Menschen ertrunken, weil sie die Strömung rausgezogen hat.

    Und bei Flut kannste ohnehin mit diesen Strandabschnitten nichts anfangen. Das gilt auch für die Anfahrt. Da brauchste ´nen Jeep und Geduld.

    Nichts für Ungut!

    fio

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1199626521000

    ;)

    naja fio....beide straende habe ich mit meinem alfa romeo erreicht :laughing:

    in Playa de Veneguera hast Du Recht: dort gebaden habe ich auch nicht, ehrlich gesagt habe ich noch niemand gesehen der dort gebadet hat: mir hat landschaftlich sehr beeindruckt... der Tipp war eher fuer den Weg dorthin und fuer die Kulisse gedacht...

    In Montaña la Arena habe ich aber jeden Tag gebadet und man kann den Strand auch zu fuss erreichen.

    Stressfrei ...habe dort sogar mit den Canarios gezeltet ;)

    LG

    Ale

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1199626853000

    @alessandro sagte:

    Verfasst am 21.06.207

    PLAYA MONTANA LA ARENA !!!!!!!!!

    300 Meter lang und ca. 40 Meter breit, Playa Montana la Arena ist ein Strand bzw. eine Bucht , wo man hinfährt um GC von seiner ruhigste Seite kennen lernen, um sich Sonne und RUHE zu gönnen.

    Er liegt an einem unberührten und isolierten Gebiet, nur (gut) zu Fuß erreichbar - das Auto parkt man ca. 500m. weiter . Er hat feinen, sauberen schwarzen Sand und eine mäßige Dünung. Es gibt keine Dienstleistungen : das sehe ich als Vorteil, da die Touris woanders bleiben und man hat nur mit den Canarios (die den Strand ja lieben...) kontakt.

    Das ganze nur 3 Minuten (mit dem Auto) von Maspalomas entfernt!!!!!

    Ich war jeden Tag dort.

    LG Alessandro

    mit der Suchfunktion gefunden :p

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!