• Mayina
    Dabei seit: 1234569600000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1391808152000

    naja Statistiken... ich habe auf Gran Canaria schon mal 45 Grad im August erlebt.

    warum entscheidest du dich nicht einfach welcher Ort dir am besten gefällt 1 oder  2 Grad mehr oder weniger sind doch nicht das wichtigste. Gefallen muss es dir :)

    ich war mal Ende Februar auf Teneriffa im Norden. meine Mutter erzählte mir dass es schneit in Wien und ich schwamm im Meer, sah Schnee am  Gipfel des Teide, genoss die warme Sonne und war glücklich. ob es auf Gran Canaria noch wärmer gewesen wäre? ob die letzten 2 Tage dort kein Sturm gewesen wäre? egal.... es war schön.

    Teneriffas Süden hat mir irgendwie nicht so gut gefallen.

    Liebe das Leben - Lebe die Liebe
  • hollerie
    Dabei seit: 1229644800000
    Beiträge: 541
    geschrieben 1391842926000

    Nun, man kann Statistiken lieben oder auch nicht, die Frage war aber, wo um diese Jahreszeit das Wetter 'objektiv' das bessere ist. Da liegt es nahe, auf offiziell ermittelte und abgesegnete Wetterdaten zu verweisen - absoluter geht es nicht. Es ist nun einmal so, dass sich das Wetter nur etwa 3 Tage vorher zuverlässig voraussagen lässt, und 2 oder 3 Grad mehr oder weniger machen doch keinen grossen Unterschied.

    Ich empfehle nach wie vor den Süden von GC, wobei PDI bevölkerter ist, dafür aber den weiteren und grösseren Strand hat, während Maspalomas und Meloneras gepflegter sind. Die Unwetter der letzten Jahre haben diesen Strand jedoch sehr reduziert und es fehlt auch nicht an aufgeschütteten Steinen - eigentlich sind es schon Felsen. Man muss sich also in Richtung PDI bewegen, um mehr Platz zu haben.

    Mütze und Fausthandschuhe braucht man jedenfalls nicht mitzunehmen. Schönen Urlaub!

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1391942926000

    Am wenigsten halte ich von den "offiziellen Wetterdaten". Erstmal die Frage welche gibts denn? Die von "El tiempo"? oder die xx Möglichkeiten im www?

    Wenn ich da schon die Angaben über die Temperaturen verg. Sommer sehe, kann ich mir ein Grinsen nicht verkneifen. Da wurde, bspw. sowohl von el tiempo, wie auch im span.

    TV1 berichtet, dass auf GC eine "leichte Calima" erwartet wird, die höchstens zwei Tage dauert mit Höchsttemp. von 35 Grad.

    Die Realität sah völlig anders aus, Calimas waren deren drei, alle dauerten fast eine Woche und die Höchsttemp. stieg auf über 45 Grad.

    Da halte ich mich lieber an die Aussagen hiesiger Leute, deren Vorhersagen mit dem übereinstimmen, was sich auch wirklich abspielt.

    fio

  • Maracaya
    Dabei seit: 1391385600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1391954341000

    So liebe Leute,

    vielen, vielen Dank für Eure Antworten!! Haben inzwischen gebucht, 11 Tage ohne Verpflegung für 518,- ab MUC und sind schon ganz hibbelig ;-D

    Mir ging´s auch nicht um das ein oder andere Grad an Temperatur, nur findet man in Internet die Durchschnittswerte für April und die waren für GC bei 22 Grad, was, wenn man Pech und Wolken hat, zu kühl zum Baden sein kann. Für Teneriffa hieß es 24 Grad. Aber Schwamm drüber, wenn man im Februar schon baden kann, kann´s im April ja nur besser sein :-D

    Könnt Ihr mir vielleicht noch was zu den örtlichen Preisen für Cocktails, Restaurants etc. sagen? Sind ja grad noch 8 Wochen zum Sparen ;-)

    Super Forum, im Übrigen!!

    LG

    Tamara

  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3910
    geschrieben 1391969325000

    Welches Hotel/Insel ist es denn geworden?

    13.8. - 19.8 Steiermark, 15.10 - 13.11. Gran Canaria
  • hollerie
    Dabei seit: 1229644800000
    Beiträge: 541
    geschrieben 1391976188000

    fio:

    Am wenigsten halte ich von den "offiziellen Wetterdaten". Erstmal die Frage welche gibts denn? Die von "El tiempo"? oder die xx Möglichkeiten im www?

    Wenn ich da schon die Angaben über die Temperaturen verg. Sommer sehe, kann ich mir ein Grinsen nicht verkneifen. Da wurde, bspw. sowohl von el tiempo, wie auch im span.

    TV1 berichtet, dass auf GC eine "leichte Calima" erwartet wird, die höchstens zwei Tage dauert mit Höchsttemp. von 35 Grad.

    Die Realität sah völlig anders aus, Calimas waren deren drei, alle dauerten fast eine Woche und die Höchsttemp. stieg auf über 45 Grad.

    Da halte ich mich lieber an die Aussagen hiesiger Leute, deren Vorhersagen mit dem übereinstimmen, was sich auch wirklich abspielt.

    fio

    'Offizielle' Wetterdaten, Herr fio, sind die von der Regierung abgesegneten.

  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5836
    Verwarnt
    geschrieben 1391981833000

    hollerie:

    'Offizielle' Wetterdaten, Herr fio, sind die von der Regierung abgesegneten.

    Vorziehen würde ich die von offizieller Seite erhältlichen Klimaaufzeichnungen.

     -------------------------

    Stell die doch bitte mal hier ein!

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • hollerie
    Dabei seit: 1229644800000
    Beiträge: 541
    geschrieben 1391983541000

    Es ging um die Definition von zuverlässigen Klimadaten.

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1392032505000

    Na wenn die Regierung (welche eigentlich? Die in Madrid oder die der autonomen Provinzen der Kanaren?) schon über das Klima besser Bescheid weiß als hiesige Einwohner, kann ja nichts mehr passieren. :p

    fio

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4117
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1392032912000

    Maracaya:

    ............. wenn man im Februar schon baden kann, kann´s im April ja nur besser sein ....

    LG

    Tamara

    Hallo Tamara,

    diese These muss nicht unbedingt richtig sein. Ich habe schon oft im Februar bei rund 22 Grad gebadet. Musste dann im April des gleichen Jahres aber feststellen, dass die Temperatur stark abgekühlt hat und zwar dermaßen, dass ein Bad im Meer bei rund 19 Grad für mich nichts mehr abgab.

    Teilweise differieren die Meerestemperaturen schon innerhalb zwei, drei Tage erheblich.

    fio

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!