• Lotharmann
    Dabei seit: 1305504000000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1376423596000

    cheyenne98:

    Hallo Rolf!

    So, ich hab´s jetzt auf google Maps mir mal angeschaut - da bist du doch sonst immer der Spezialist für! Also, es ist die weiße Apartementanlage neben dem gelben, C-förmigen Eckhaus. In dem Gebäude ist eine Fahr- und Motorradvermietung, außerdem ist außen ein großes Habitat-Schild angebracht! Die korrekte Hausnummer lautet übrigens 32-34, also wenn das hohe graue Wohn- und Geschäftshaus auf der anderen Straßenseite neben dem LM die Nr. 36 hat, muss es ja an der Ecke bzw. hinter dem Eckhaus mit der Nr. 40 liegen. Und ja, rechts daneben ist direkt das CC Gran Chaparrel...:-(

    Aber so wie ich den TO verstanden habe, kennt er die Lage, er möchte nur Erfahrungen haben, wie das Wohnen dort ist. Und er meint bestimmt auch nicht das Außenrum, sondern die Wohnanlage selbst. Denn wie er schrieb, ist er kein GC-Neuling...aber ich glaube, wir haben ihn mit unseren Mutmaßungen und Recherchen ziemlich verärgert, so dass er hier nicht mehr mitmischt...

    und bitte @ rolf, schreib meinen Nick mit e statt a, ja? :kuesse:

    edit:

    hier bei HC ist die Anlage auf der Karte mit Tres Vidas beschriftet

    Hallo Freunde

    Ich bin nicht sauer, ich amüsiere mich was Ihr Euch für Mühe macht um den genauen Standort zu ermitteln.

    Schaut mal hier http://www.vpiketv.com/?ci=6354969&country=ES

    da da könnt Ihr auch die Entfernungen besser beurteilen, und Namen stehen auch überall.

    Warum wir nicht ins Bogota gehen ist natürlich eine Preisfrage , ob ich für 10 Wochen 5600,- oder 2200,- € bezahle ist wohl ein Unterschied.

    Wir haben übrigens schon etwas gebucht nähe Strandpromenade.

    Mir wurde dieses Habitad angeboten weil ich im Frühjahr mal bei von Privat an Privat geschaut habe, ich hätte noch die Möglichkeit zu wechseln, daher meine Frage nach Erfahrungen. Übrigens wollen die für 10 Wochen 1500,-€ .

    Schönen Tag noch Euch allen

    Gruss Lotharmann

  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 4030
    geschrieben 1376481375000

    Hallo!

    Freut mich, daß Ihr eine andere Lösung gefunden habt. Aber allein der Preis von 1.500,-- €

    würde mich stutzig machen. Normal ist ein Preis von ca. 40,-- Euro pro Tag für ein Appartment. Für längere Mietdauer wahrscheinlich noch einmal billiger. Aber dafür meinen Urlaub in einem Block mit zig Wohnungen zu verbringen, das erscheint mir nicht gerade erstrebenswert.

    Nur Dein Link zeigt ja die Av. Tirajana und nicht die Av.Gran Canaria. Aber egal.

    Welche Anlage ist es denn jetzt geworden?

    Wir sind auch jedes Jahr zwischen Februar und April für vier Wochen auf der Insel und mieten meistens von privat.

    Lg.

    13.3.2019 - 10.4.2019 Gran Canaria
  • FamB
    Dabei seit: 1230854400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1470401677000

    Das Thema EDEFICIO HABITAT ist zwar aus 2013, aber wollte jetzt in 2016 trotzdem was dazu sagen, weil diese Infos ja auch heute noch gelesen werden. Ich finde das Edeficio Habitat für einen Langzeiturlaub durchaus interessant, allerdings nur für Leute, die schon mal vor Ort waren und wissen, worauf sie sich einlassen. Natürlich ist das kein schönes Gebäude, aber auch nicht viel hässlicher als die meisten anderen Gebäude in PdI. Das sage ich als Gran Canaria und PDI-Fan, der dort seit 30 Jahren Urlaub macht (noch nicht im Edeficio Habitat). Dass ist auch kein Urlaubs-App.-Hotel, sondern eher Wohngebäude ohne Service, aber immerhin mit Pool (schlicht, man kann halt in einen Pool). Aber

    1. Die Lage finde ich gut, weil man schnell in San Fernando ist (wenn man da hin will) und auch der Strand noch erreichbar ist. In den oberen Etagen hat man einen traumhaften Ausblick über die ganze Stadt bis zum Meer, im vorderen Block sieht man nichts vom restl. Gebäude oder von hässlichen Nachbargebäude, sondern hat die Stadt und das Meer vor und unter sich. Man sitzt ja IM Gebäude und guckt raus, da ist es egal, wie das Gebäude von aussen wirkt. Es ist da auch nicht lauter als an vielen anderen Stellen in PDI. Im Gebäude kann es eher ruhiger sein als in einem Urlaubs-App-Haus, da dort eher ruhige Dauerurlauber, Residenten, Berufstätige wohnen und keine Partyurlauber.

    2. Die Appartements sind relativ groß, etwas grösser jedenfalls als die meisten anderen auf der Insel und haben relativ grossen Balkon.

    3. Natürlich muss man immer das Preis-Leistungsverhältnis sehen und da ist das Edeficio Habitat fast unschlagbar meiner Meinung nach. Wenn man also auf Urlaubshotel-Chic, Service etc. verzichten kann und nur vernünftig wohnen will, macht man da nichts falsch, wenn man da ein schönen Appartment, evtl. renoviert oder gut ausgestattet, mieten kann. Wichtig ist die Lage des Appartements IN der Anlage und der Ausblick vom Balkon.

    Sollten wir irgendwann mal Langzeiturlaub in PDI planen, ist das Edificio Habitat sicher mit in der Auswahl.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!