• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1442078935000

    Da ist ja das Gute, man kommt leicht von den meisten Orten per Schiff auf die andere Seite des Gardasee, so auch von Gargnano nach Malcesine und ebenso mit der Autofähre von Maderno über den See nach Torri del Benaco.

    Klar auch das Strandbad in Gargnano Michl, nur ist der See im Mai dann doch noch ein bissl Kalt.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4446
    Verwarnt
    geschrieben 1442083977000

    Nicht bissl Kalt sondern Ar....kalt  ;)

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • wetzlarerbub
    Dabei seit: 1261267200000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1446371385000

    Servus,

    ja, im Mai kann's im Norden des Lago recht frisch und windig sein. Zum abendlichen Absacker auf dem Balkon empfiehlt sich eine Pudelmütze ( gibt's aber Samstags auf dem Markt in Malcesine).

    Wir empfehlen Garda oder südlicher. Mai 2014 & 15 hatten wir dort morgens um 10 Uhr schon um die 23 Grad, während es in Malcesine nasse Hunde regnete. Von Garda aus z.B. über Costermano geht ab in die Berge über herrliche, verschlafene Bergdörfer (sh. Spiazzi / Madonna de la Corona) bis hoch zum Monte Baldo...

    -und: Die MilleMiglia fährt durch Sirmione  :p :p :p

    Je niedriger die Kultursonne steht, umso länger werden die Schatten der Zwerge...
  • Grella
    Dabei seit: 1206576000000
    Beiträge: 125
    geschrieben 1454441313000

    Mai am Gardasee - wir waren letztes Jahr und 2011 in der 1. Maiwoche und hatten beides mal super Wetter - Garda und Bardolino.

    2013 waren wir auch im Mai in San Felice am Westufer und das Wetter war sehr unbeständig - Zufall ? Wir waen aber auch einen Tag dann in Bardolino und da war es merklich wärmer und sogar zeitweise sonnig.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!