• Biggi0510
    Dabei seit: 1127174400000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1341425699000

    Hallo liebe Leute,

    wir ( mittleren Alters) möchten endlich den Gardasee bereisen, und zwar Anfang September, geplant sind 10 Tage.

    Hier im Forum habe ich mich bis zum Jahr 2007 durchgelesen und "traue" mich mal, heute diese Fragen zu stellen  ;) :

    Ist es sehr voll zu dieser Zeit, evtl. Urlaub bzw. Ferien in Italien? Wetter wird ja wohl einigermaßen "beständig" sein, denk ich?

    Wir schwanken (aus den bereits gelesenen Tipps!) nun zwischen Garda, Malcesine und Bardolino

    Wir sind eigentlich Ferienhaus-Typen, aber um mal schön zu relaxen wäre ein schönes Hotel schon optimal, einfach mal kein Frühstück machen usw.  :p

    Aber gut, die o. g. Orte gefallen mir von der Beschreibung alle irgendwie gut. Einige Bekannte schwören auf Malcesine, andere auf Garda oder sogar Riva. In Bardolino war noch keiner von meinen Bekannten. Von der Umgebung mal abgesehen (ist ja wohl überall schön): Wie ist denn im allgemeinen die Restaurantszene? Ich hatte mal gelesen, das die Restaurants in Garda eher abgehoben sein sollen, man sollte eher ausserhalb essen gehen. 

    Wir möchten also eher ein Hotel mit Frühstük buchen und abends gemütlich essen gehen und auch mal bummeln. Hotel mit Pool wäre schön. 

    In Malcesine gefällt mir das Hotel "Villa Smeralda", hier auch sehr gute Beurteilungen.

    Ich freue mich über Insidertipps!

    Viele Grüße Biggi

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6129
    geschrieben 1341427260000

    Aufgrund dessen, dass in Baden-Württemberg bis 08.09. und in Bayern bis 12.09. die Sommerferien sind, ist es bis dahin noch ziemlich voll, vor allem im Norden und Osten des Sees. Ab Mitte Sept. wird es dann ruhiger. 

    Wettermäßig ist es um diese Zeit meistens noch ziemlich warm, wir hatten Mitte Sept. 2011 fast 14 Tage zwischen 24 und 28°. Mit Gewitter und Regen sollte man auch den einen oder anderen Tag rechnen, die Temp. können sich dann auch ganz schön abkühlen.

    Mit Hotels kann ich dir leider nicht weiterhelfen, bin am Gardasee bekennender Ferienwohnungbucher.

    Malcesine ist im Gegensatz zu den anderen genannten Orten doch sehr hanglastig gebaut.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27403
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1341437946000

    Hallo Biggi,

    Ich bin schon bekennender Malcesin Fan und war auch im Mai/Juni wieder aus Südtirol für einen Tag dort. Mir gefällt aber auch Bardolino oder auch wenn man es ruhiger mag Brenzone. Hotelstipps bekommst du ja je nach Erwartungshaltung (Seezugang, Pool, Ü, HP) einiges und natürlich auch nach Geldbeutel.

    Auch wenn Malcesine ziemlich tourstisch ist, finde ich die Lage für Unternehmungen sehr gut. Ich mag auch abends das Leben am Hafenoder/und den Blick von der Seeterrasse eine schönen Hotels.

    LG und viel Spaß bei der richtigen Entscheidung :D

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Biggi0510
    Dabei seit: 1127174400000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1341439896000

    @nate1

    Oh, dann geraten wir doch noch in die Ferienzeit- was soll's. Eine Fewo wäre für uns trotzdem interessant!Wo denn am besten? Tipp?

    @Lind-24

    Wir waren noch nie am Gardasee, ist dann schon echt schwierig, das Richtige zu finden. Worin besteht denn der Unterschied zw.  Malcesine und Bardolino? Hab eben grade ein nettes Angebot vom Hotel ARISTON in Malcesine bekommen...

  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1341483830000

    Wir sind gerade zurück aus Südtirol und vom Gardasee.

    Uns hat es in Lazise und Bardolino sehr gut gefallen, da dort ein wenig mehr "Hinterland" vorhanden ist und man sowohl in Richtung Norden als auch Süden schnell in einem anderen Ort ist. Die Orte Garda und Malcesine sind ebenfalls hübsch,  in Garda ist eher älteres Pubikum.

    Restaurants gibt es sehr viele und vor allem auch - trotz vieler Touristen - sehr gute, die dann aber ihren Preis haben.  Wir fahren nicht nach Italien, um Pizza zu essen und waren im Schnitt am Abend mit Getränken und Vor-und Hauptspeisen (u.a. frischer Fisch oder auch mal bistecca fiorentina)  bei ca. 90 EUR.

    Wir sind eigentlich auch eher Fewo-Mieter, waren diesmal aber in einem B&B, was sehr schön war -aber - bei der Auswahl an Leckereien hätten wir doch lieber eine Fewo gehabt, alleine um Abends gemütlich mal auf der Terrasse sitzen zu können und leckere Antipasti zu probieren.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27403
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1341494256000

    Hallo Biggi,

    Malcesine ist ein netter Ort mit kleinen Gassen, einen schönen Hafen, der alte Burg mit einem super Ausblick aufden See und die eine oder andere Veranstaltung. Dann hast du den Monte Baldo im Rücken und kannst mit der Drehgondel hochfahren (siehe Reisetipps). Von den meisten Orten am See kannst du mit dem Boot die andere Seite oder auch den Süden z.B. Sirmione besuchen. Es ist aber in Malcesine nichts für Leute die nicht gut zu Fuß sind, denn es ist überall Kopfsteinpflaster und geht rauf und runter.

    Bardolino ist ganz flach, liegt langezogen mit der Promenade am Seeufer und hat vom Ortskern her einen ganz anderen Charakter.

    Das Hotel Ariston in Malcesine liegt etwas auf dem Altstadtkern raus, gegenüber der Gardesana, hat aber nach den Bildern einen tollen Seeblick, die Bewertungen hier sind ja auch wirklich klasse. Wenn es für euch paßt und es euch gefällt, macht ihr da mit einer Buchung bestimmt nichts falsch :D   Wir haben das Hotel im Juni noch gesehen als wir vom Parkplatz kamen. Wir haben eine Tagestour aus Südtirol nach Malcesine gemacht.

    Auf der Seeterrasse des Hotel Malcesine haben wir noch in der Sonne gesessen und den Ausblick genossen.

    LG und einen schönen Urlaub am Gardasee

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6129
    geschrieben 1341514978000

    @Biggi0510

    da ich nicht weis, für wieviel Personen die Fewo sein soll, welchen Preis/Tag du dafür bezahlten willst, ob Wert auf einen Pool und Seeblick gelegt wird und wie weit es bis Malcesine Altstadt sein kann, ist eine Empfehlung schlecht auszusprechen. Wenn du es allerdings ruhig haben möchtest, dann buche keine Unterkunft, deren Zimmer zur Tag und Nacht lauten Hauptstraße (Gardesana) gehen.

  • Biggi0510
    Dabei seit: 1127174400000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1341571927000

    Wir sind zu zweit (wie oben geschrieben mittleren Alters). Aber zuerst müssen wir uns tatsächlich erstmal über den Ort im Klaren sein  :frowning:

    Ich tendiere aufgrund Eurer Tipps vom Gefühl her nun eher zu Garda oder Bardolino - hat mich also schon etwas weiter gebracht...Kopfsteinpflaster und ständig hoch und runter würde mich für den gesamten Zeitraum bestimmt nerven, kenne mich ja  ;)  

    Der Hinweis bezüglich des "Hinterlandes" in Bardolino usw. und die möglichen langen Spaziergänge oder sogar Fahrradtouren an der Promenade von Ort zu Ort haben mich schon irgendwie begeistert. Lazise ist eher ein "Familienparadies" oder?

    Ja, der Vorteil einer FeWo oder besser noch FeHaus mit Pool liegt auf der Hand, machen wir sonst ja auch immer, man hat viel Platz und wenn man Glück hat, auch seine Ruhe, bin jetzt echt wieder am Schwanken...hm. Viele Hotels machen ja einen wirklich guten Eindruck, aber die Zimmer sind ja überwiegend so klein! 

    Für uns ist es wichtig, eine Unterkunft mit Seeblick zu haben und das man zu Fuss in den Ort laufen kann (muss nicht preiswert sein). Ganz wichtig ist eben auch die Restaurantszene im Ort wir gehen immer gerne Essen.

  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1341572975000

    Wie kommst du darauf, das Lazise ein Familienparadies ist? Ist genauso ein Ferienort wie Bardolino mit genauso vielen Familien in der Hauptreisezeit.

    Ruhig gelegene Ferienwohnungen von wo du zu Fuß in den Ort gehen kannst, dürften in Bardolino, Lazise, Peschiera usw. ,also in dem eher südliche gelegenen Orten, einfacher zu finden sein, da wie gesagt Hinterland vorhanden ist.

    Gut essen kannst du in allen Orten - es gibt sogar einen sehr guten Restaurantführer für den Gardasee und Umgebung.

    Unser Lieblingsrestaurant ist in Bardolino : Osteria Due Nani

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • Biggi0510
    Dabei seit: 1127174400000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1341577328000

    In Bezug auf Lazise hatte ich den Eindruck, als ich vorher schon mal wg. FeWo's oder Hotels geguckt habe, das dieser Ort besonders geeignet für Familien mit Kindern ist, auch die Nähe zu den Vergnügungsparks usw., wird teilweise so auch in div. Reiseführern beschrieben, also so abwegig ist es nicht. Aber gut. Dann werde ich mal weiterschauen.

    Schöne, relativ ruhige Unterkunft mit Seeblick, da wird sich was finden. Also Bardolino/Garda/Lasize, werde mich jetzt konzentriert über diese Orte und Hotels etc. informieren. 

    Lieben Dank und schönes Wochenende! Über weitere Tipps wie Restaurants, Hotels usw. würden ich mich freuen!

    Viele Grüße Biggi

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!