• kruemel1312
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1295
    geschrieben 1185209632000

    :D ich kann arkadas nur zustimmen :p

    Die alte Brennerpassstrasse ist gerade auf der östereichichen Seite sehr schön Kurvig aber gut ausgebaut und wunderbar zu fahren...

    Die italienische Seite ist etwas "langweiliger" aber trotzdem einfach toll zu fahren... :p

    Wir waren aber auch mit einem Cabrio unterwegs und da ist ja - wie beim Motorrad - der Weg das Ziel.

    Für den "normalen" Durchreisenden würde ich aber immer die Autobahn empfehlen, da wesentlich stressfreier und schneller....

    Kruemel1312 - Rioja und Amarone Liebhaber
  • chinamoon
    Dabei seit: 1147219200000
    Beiträge: 251
    geschrieben 1185888635000

    Hallo,

    wir sind auch bald wieder auf dem Weg zum Gardasee / Riva...wollen allerdings auf der Hinfahrt gleich das Schloss Neuschwanstein / Füssen "mitnehmen", kann mir jemand Empfehlungen geben, wie es dainach am besten mit der Weiterfahrt ist ??? ( gerne Autobahn etc. ) :D

    Sonnige Grüße.....

  • santamarinello
    Dabei seit: 1182124800000
    Beiträge: 1496
    gesperrt
    geschrieben 1185889061000

    Fernpass - Innsbruck - Brennerautobahn.

  • Ösikenner
    Dabei seit: 1383696000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1383742494000

    Hallo, 

    das ist gar nicht so schwierig, die schnellste Mautfreie Strecke die ich immer gefahren bin, geht über den Fernpass, ich liste Dir die Strecke in Eckpunkten auf, der Rest macht dann das Navi alleine.

    Du musst auf jeden fall nach Füssen kommen. Durch den Grenztunnel nach Ösiland dann weiter die B179 Fernpassstrasse, ist auch mit Wohnwagen sehr leicht zu fahren, keine nennenswerte Steigungen oder Gefälle. Kurz nach Nassereith teilt sich die Strasse, zum einen nach Telfs über den Holzleitensattel, der iss nicht so schön zu fahren, oder weiter auf der Bundesstrasse 189 nach Imst. Nach Imst fährst Du die B 171 nach Innsbruck. Nicht verleitenlassen auf die Autobahn zu fahren, die kostet Geld. Die B171 führt Dich direkt nach Innsbruck ohne dass Du die Autobahn benutzen musst , und ist fast genauso schnell wie über autobahn. In Innsbruck orientierst Du dich, nach Bergisel/Brenner, hier must Du unbedingt die B182 erwischen, die führt Dich dann direkt zum Brenner/Staatsgrenze. Du brauchst ungefähr 30 Minuten länger hast aber 2x Autobahnmaut ca € 20.00 für die einfache fahrt gespart und hast einen wirklich tollen Landschaftsgenuss. Wenn Du weitere Fragen hast stehe ich gerne zur Verfügung

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8081
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1383748714000

    Hallo Ösikenner,

    herzlich willkommen bei Hc. Leider ist dein Beitrag zu spät angekommen. User@chinamoon war schon 2007 am Gardasse. Leider wissen wir nicht, welche Strecke er genommen hat.

    Aber dein Beitrag kann für für kommende Gardaseebesucher hilfreich sein. Eine andere Variante wäre noch über Fernpass-Reschenpass-Südtirol.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!