• Heike Elbe
    Dabei seit: 1313625600000
    Beiträge: 320
    gesperrt
    geschrieben 1325281542000

    Hallo, nachdem ich im letzten Jahr einige Bekannte und leider auch Freunde durch Krankheit und Unfall verloren habe, wundere ich mich über Menschen im Forum, die auf mehrere Jahre im voraus planen und dazu auch schon fleißig Fragen stellen. Mein Verdacht ist, daß es sich um Luftschlösser handelt, die niemals gebaut werden.

    Mir gefällt: Willst Du Gott zum Lachen bringen, mache Pläne für die Zukunft!

    Was meint Ihr dazu?

    Gruß und guten Rutsch

    Qwanter Welbe

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1325282994000

    Ich halte den Thread für überflüssig,weil ich mir geschworen habe,die Glaskugel im Koffer zulassen.. ;)

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • Heike Elbe
    Dabei seit: 1313625600000
    Beiträge: 320
    gesperrt
    geschrieben 1325283143000

    @soosi

    Hallo, Angst vorm waren Leben??

    Gruß QW

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4905
    geschrieben 1325283934000

    @soosi:

    Dann hättest Du ev. den Thread links liegen lassen sollen. Überflüssig ist hier im Forum zwar einiges, aber deshalb muß nicht jeder Fred, der Dir nicht passt, von Dir kommentiert werden. 

    Wenn ich auf alles reagieren würde, was mir nicht passt,.... :frowning:

    dann würde ich schon bei 3000 P. sein  ;)

    @All: Ich habe zwar nicht viel mit Herrn G. am Hut, aber gerade vor paar Tagen habe ich überlegt, ob ich denn im nächsten Jahr bei der Weihnachtsfeier meiner jetzigen Firma wieder dabei bin.

    Länger als ein halbes Jahr im voraus plane ich nicht...

    Wer das macht, ist wirklich Optimist oder sein eigener Chef mit entsprechenden "Hintergrund".

    In der heutigen schnelllebigen Zeit, kann morgen schon alles anders sein. Dabei rede ich nicht von irgendwelchen Krankheiten o.Ä. Auch bei mir sind in diesem Jahr einige Einschläge immer näher gekommen. Das bringt mich aber nicht dazu die (eigentlich) zu vielen kg ev. zu verringern oder mein schönes Fläschchen Wein am Wochenende beim schönen Essen zu meiden.

    Wir sollten uns einfach nicht so (zu) verrückt machen... ;)

    LG

  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1325285081000

    @ mcgee

     

    Wir sind zwar nicht unser eigener Chef, planen unsre Urlaubsreisen jedoch immer 1 Jahr im voraus  ;)    Ende Januar muss/darf mein Mann seine Wunschdaten am Arbeitsplatz bekanntgeben und mit den Kollegen absprechen - und die werden dann fürs ganze Jahr für Alle in den Kalender eingetragen.

     

    Guten Rutsch und liebe Grüsse, Moni

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1325285102000

    Als glückliche Menschen, die keine anderen Dinge zu tun haben, als alles zu planen, würde ich die Leutchen nicht bezeichnen.

    Und aus eigener Erfahrung weiß ich, dass das Leben seine eigenen Spielregeln hat. WÜNSCHEN tue ich mir auch die eine oder andere Reise, und ich habe mir in der Vergangenheit auch ein paar kleinere Träume erfüllt. Aber letztendlich ist die Erde kein Reißbrett, auf dem es gilt, möglichst viele Nadeln reinzupiksen.

    Wichtig ist, die Zeit zu nutzen, so wie es sich ergibt. Pläne "abzuarbeiten", das ist doch nicht wirklich Lebensqualität. Und wer verfügt schon über ungezählte Mittel und Zeit ohne Ende.

    Ich wünsche mir für 2012 u.a. meine erste Reise nach Italien, aber wenn's nicht klappt, finde ich sicherlich eine Alternative, die machbar ist. Wir sind nur einmal auf dieser Erde, aber alles kann man nicht machen oder erleben. Da kann man noch so viel planen...

    @Moni

    Das Problem habe ich auch. Im Dezember muss der Urlaub für's nächste Jahr eingetragen und abgestimmt sein. Aber ein bisschen abweichen dürfen wir dann schon.

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1325286404000

    Hallo

    Hatten am 23.12.11 erst die letzte Beerdigung von Verwander 1. Grades.Hat uns aber nicht drann gehindert am 27.12.11 eine Fernreise für Sommer 2012 zu buchen.Wenn einer von uns bis dahin die Hufe an die Decke geschmissen hat,Pech gehabt.Dafür hats Versicherrungen.

    Habe aber auch gerade die Anfragen gelesen für 2013 und später.Das ist dann schon sehr kränk ;) .

    LG 13

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1325286591000

    @qwanter

    wie? 2015? erst?

    ich bin schon bei der planung für herbst/winter 2017.

    und dazu gleich die frage: wann kommen die entprechenden kataloge raus?

    weiß das jemand?

     

    :sm3:

    guten rutsch an euch alle und viele schöne urlaube.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Cherete
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 1332
    geschrieben 1325320134000

    Ich glaube, niemand wollte jemand die Wünsche rauben...

    Ich habe dieses Jahr einige Schläge einstecken müssen, unter diesem Aspekt kann ich das gut verstehen.

     

    Und Markus: an dieser Stelle meinen herzlichen Glückwunsch!

    Dir, der jungen Mutti und Sohnemann alles erdenklich Gute!

    Und viele Sandburgen in den nächsten Jahren, auch in Hellas!

    LG

    Charlotte

    Lächeln ist ein Miniurlaub für die Seele.
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1325320602000

    Also ich mache mir schon lange Gedanken darüber, wo es uns zur Silberhochzeit in 2013 hin verschlägt. Aber ansonsten ist langfristige Planung nicht mein Ding!

    Habe selbst schon erfahren müssen, wie schnell und unverhofft man dem Engel Aloisius

    sehr nahe kommt... :sunglasses:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!