• bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1225162430000

    @bernhard707 sagte:

    Welchen "neuen Wind" erwarten denn eigentlich so einige von Obama? So manche, die vielleicht noch nicht so richtig zugehört oder gelesen haben, könnten sich dann bald gewaltig wundern.

    @maximax sagte:

    bernhardt707,

    so so, Du bist also der Meinung, Obama wird die Politik Bushs nahtlos fortsetzen?! Welche Aussagen bringen Dich zu dieser Überzeugung?

    Ich sage nicht die Politik von Bush nahtlos fortsetzen, aber als Beispiel die Forderung nach Aufstockung der Militär-Präsenz in Afghanistan. Auch für Obama selbstverständlich incl. der Nato-Staaten, und das hat er auch klipp und klar vor 200.000 begeisterten Zuschauern/“Fans“ in Berlin gesagt.

    Sind wir etwa nicht mehr in der Nato?

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16134
    geschrieben 1225179603000

    Ich würde auch eher für Obama stimmen...

    ...gebe aber eindeutig berhard recht.

    Es kann doch niemand ernsthaft glauben, das sich die US-amerikanische Aussenpolitik mit einem Präsidenten Obama ändern würde.

    Letztlich ist der amerikanische Präsident ein "Sprecher" (man könnte auch bösartig sagen "eine vorher wohlausgesuchte, geeichte Marionette) mächtiger Konzerne und Konsortien...

    ...und die haben ganz bestimmte wirtschaftliche und machtpolitische Interessen.

    Diese "Gruppierungen" finanzieren bestimmt nicht aus Spaß und Dollerei und Nächstenliebe einen viele Millionen schweren Wahlkampf um dann nicht ihre Interessen vertreten zu bekommen.

    Änderungen wird es einzig und allein in der Innenpolitik geben.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1225187822000

    @Holzmichel sagte:

    .......

    Aber ich glaube, daß ich jetzt meine Klappe halten sollte !

    Womöglich "entdeckt" man mich noch - ohne, daß ich vorher am Zaun rütteln muß! ;) ;)

    Passendes Avatar wäre ja schon langerprobt! ;)

    Und Wolfgang, gute Leute braucht man da immer !! :laughing:

    Erwin, sollten wir beide es nicht mal gemeinsam versuchen?! Du als BuKa und ich als Dein Zuarbeiter und Chef des BuKa-Amtes. Das würde bestimmt lustig! :rofl: :rofl:

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1225191218000

    also auf gehts ihr Zwei, die Grauen Panther gibts ja nicht mehr :klappe: :clap:

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1225191806000

    @maximax sagte:

    Erwin, sollten wir beide es nicht mal gemeinsam versuchen?! Du als BuKa und ich als Dein Zuarbeiter und Chef des BuKa-Amtes. Das würde bestimmt lustig! :laughing: :rofl:

    Sehr gerne !

    Aber vorher sei uns ein Umweg über Wolfsburg gegönnt, um den "Lieblingskonzern" der Deutschen zu retten !

    Bin jedenfalls mit meinem Latein am Ende, wenn ich mir die gestrige und auch heutige Entwicklung dort betrachte !

    1929 ist wirklich sehr nahe !

    So, muß jetzt zu einem Termin !

    viel Spaß Euch noch.

    Erwin

    P.S. - wieviel Mitglieder hat eigentlich HC ?

    Wenn uns da Jeder wählen würden, wären wir zumindest schon ein Stück davor! ;) ;)

  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1225195411000

    Oh ja, Erwin, da bin ich dabei! Aber nur nach den bekannten VW-"Standards"! Jeden Tag eine lustige Weinprobe und hin und wieder zur Entspannung nach Rio de Janeiro! :kuesse: :laughing:

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1225198512000

    Natürlich ist jeder US-Präsident interessengesteuert. Vor allem die Waffenlobby hatte bei allen Präsidenten der vergangenen fünfzig Jahre gute Karten. Ich schätze, daß sich kein US-Präsident lange im Amt halten würde, wenn er nicht auf die besondere Interessenlage der Waffenindustrie Rücksicht nimmt. Es wird also darauf ankommen, wie stark diese Interessen auf die Handlungsweisen des neuen Präsidenten und, ganz wichtig!!, seiner Berater durchschlagen. Ich traue grundsätzlich den Demokraten mehr Augenmaß und Fingerspitzengefühl zu als den Republikanern.

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • Sandra78
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 2460
    geschrieben 1225198666000

    @mabysc sagte:

    Ich wünsche mir zwar Obama als Präsi, glaube aber bis zum Schluß an gar nichts.

    Dem schließe ich mich an ändere den Satz aber ein bisschen ;)

    Ich glaube daran erst wenn die Ami´s tatsächlich bewiesen haben das sie über ihren Schatten springen können und wirklich einen Schwarzen als Präsidenten wählen. Erzählen kann man vorher immer viel aber bald werden wir es wissen.

    LG

    Sandra

    Avatarbild Made by Chriwi ;-) Febr. / März 2012 Bonaire-Curacao-Miami :-)
  • erik e.
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 6783
    geschrieben 1225210504000

    Die Ami's wollten auch keine Frau, warum sollten Sie einen Obama wollen.

    ... immer erstklassig – egal, in welcher Liga ...
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16134
    geschrieben 1225216387000

    Weil "das" keine Frau war :laughing:

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!