• Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16125
    geschrieben 1263020762000

    Ja, bei Flatrate-Partys saufen garantiert keine Kinder mit und in Diskotheken ist garantiert niemals jemand, der zu dieser Zeit altersmäßig nicht dahin gehört... :laughing: ...wer das glaubt, glaubt auch noch an Weihnachtsmann und Osterhase.

    Hallo Carsten!

    Aber genau da liegt doch das Problem! Natürlich existieren...aber die Realität sieht doch anders aus. da wird abundzu mal einem Kiosk eine Geldstrafe aufgebrummt oder gegen den Wirt eines "kleinen" Lokals eine Strafe verhängt...

    aber glaubt den wirklich jemand m ernst, das ein Ordnungsamt einen Discounter schliessen würde (wg. wiederholten Verstosses gegen Gesetze), oder eine Tankstelle (einer Kette), oder eine große Diskothek?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1263047317000

    @holginho

    und exakt das meine ich ja. Würde man solche Sanktionen mal durchziehen, würden sich vieleicht die einen oder anderen schwarzen Schafe hierzu mal Gedanken machen.

    @mabysc

    anscheinend nicht, wie man sieht.

    Aber vieleicht sollte man sie dann ja auch in diesem Sinne mit 15-16 Jahren schon den PKW Führerschein machen lassen bzw. sie für ganz geschäftsfähig erklären? :frowning:

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1263167974000

    Ganz sicher dient es dem Selbstvertrauen der Jugendlichen, wenn Erwachsene ihnen jede Selbstverantwortung absprechen... (Ende der Ironie)

    Permanentes Misstrauen, Verbote, wasweißichnoch, sind für die Kids eine Herausforderung.

    Ein Thema voller Widersprüche: saufen die Eltern, saufen die Kinder natürlich auch. Oder eben genau deswegen nicht. Wie viele Kinder sind abstinent, weil sie die Auswirkungen des Alkohols auf ihre Eltern seit ihrer frühen Kindheit erleben? Und darunter litten.

    Radikale Ansichten sehe ich vorwiegend bei den Leuten, die keine Kinder haben.

    Es gibt das Jugendschutzgesetz, das teilweise umgangen werden kann. Soweit ich informiert bin, ist das sog. Flatrate-Saufen (zumindest in Hessen) verboten. Die Beschaffung von Alk wurde an anderer Stelle beschrieben.

    Wirten ist es nicht gestattet, Alkohol an Minderjährige auszuschenken. Verkäufer/Innen jedweder Läden ist es nicht gestattet, Alkohohol an Minderjährige zu verkaufen. Binsenweisheit seit Jahrzehnten.

    Die Verkäufer kennen durchaus ihre Pflichten, nehmen sie manchmal überaus ernst... so verlangte eine Kassiererin von einem 42jährigen den Personalausweis, weil er einen Karton Sekt kaufen wollte.

    Warum sollten Jugendliche nicht mit 16 den Führerschein machen dürfen? Der Großteil der jungen Leute geht verantwortungsvoll mit seinen neuen Aufgaben und Herausforderungen um. Nicht alle 18jährigen Jungführerscheininhaber überschreiten permanent die Geschwindigkeit, nicht alle verursachen schlimme Unfälle, nicht alle kommen im Straßenverkehr um.

    Mir gehen diese Verallgemeinerungen auf den Senkel. Jugend = schlecht. Erwachsen = gut.

  • Zicke58
    Dabei seit: 1223510400000
    Beiträge: 305
    geschrieben 1263195508000

    @ erika :sm3:

    Genau meine Meinung. Ich les hier von Anfang an mit und die Ansichten vieler User hier sind genau so, wie wir sie als Jugendliche schon bei unseren Eltern gehasst haben und ich bin schon 51 Jahre alt!!! All das, was verboten ist, macht Jugendliche doch erst recht neugierig darauf.

    Mein Sohn ist knapp 16, macht gerade seinen Schulabschluss, sucht eine Ausbildung und raucht und trinkt nicht, bzw. gerade mal an Silvester 1-2 Gläser Sekt (mit uns zusammen). Auch in seinem Freundeskreis oder bei seinen Schulkameraden gibt es keine Koma-Säufer, er kennt das auch nur aus dem TV. Die meisten Jugendlichen haben zurecht eher Angst, keine Ausbildung zu bekommen oder wie es mit der Umwelt in 30-50 Jahren aussieht.

    Der Großteil der Jugendlichen heutzutage sind genau so gut oder schlecht wie wir früher.

    Und bei dem Spruch "Früher gabs das nicht, da war alles besser" oder so ähnlich, da könnt ich grad :spucken:

    *****

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1263214861000

    kleines Beispiel gefällig

    als jugendliche besuchten wir Fussball Spiele des FCBasel ,wir waren damals etwa 10 Jahre alt als wir alleine ohne Eltern am Match waren ,ca um die 25000 Zuschauer ,mein Vater hätte mich nie im Leben alleine losziehen lassen wen er gewusst hätte das Alk fliessen würde.

    Nun frage ich mal in die Runde warum gibt es Alk Verbot in den meisten Sadions, RICHTIG WEIL HEUTE ALLES BESSER IST WIE FRÜHER :smoking:

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1268472669000

    bazonline.ch/basel/stadt/Jugendalkoholismus-Jetzt-steht-Basel-unter-Zugzwang/story/20250569

     

    LG

  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1268484391000

    Früher war es fast genauso wie heuer! Es mag vlt. etwas extremer geworden sein aber durch die heutige Medien, die ganz anders aufgestellt sind als früher, kommt es einem so massig vor.

     

    Was haben wir früher vor den Spielen gebechert, da ist es schon mal vorgekommen, daß man vom Spiel sehr wenig mitbekommen hat :laughing:

     

    Und was war früher die Hochburg der Jugendsüffelei...Loret de mar, war selbst nie da aber meine Kumpels brauchten nach so ner Woch noch eine um richtig wach zu werden :laughing:   

     

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!