• jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1265969637000

    wem erging es gleich,nach über 300 Jahren bin ich mit Familie für eine Woche in die Berge 2.1-9.1 wir hatten zwar super Wetter die ganze Woche ,aber seit wir Zuhause sind haben wir 5 Wochen lang keine Sonne mehr gesehen. :-?

    Und nun bin ich zur Einsicht gekommen mit 51. Jahren das ich diesen Fehler nicht mehr mache,dass heisst ich steige wie eigendlich früher immer in einen Flieger und ab nach Ägypten.

    Die Nachhaltigkeit oder der Wert meines/unseren Urlaub ist in einem warmen Land am Meer für mich/uns um ein vielfaches höher ,dass ist mein Fazit aus unserem Urlaub im Schnee in den Bergen.

    LG

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1265973809000

    kann dir nur zustimmen! als Nichtskifahrer gibt es für uns keinen Grund, dem Schnee hinterherzureisen. Leider hatten wir aber aus geschäftlichen Gründen noch nie die Gelegenheit, der Kälte im Winter zu entfliehen. Liegt es daran, das wir gleichalt sind :kuesse: ,das wir den Schnee nicht mehr mögen? Hier im Fichtelgebirge haben wir seit Anfang November Winter, wir gehören zur kältesten Ecke Deutschlands, unseren Landstrich nennt man auch "Bayrisch-Sibirien". Im Juli geht es eine Woche an die Ostsee, hoffendlich dann ohne Schnee :sm6: . Für den nächsten Winter ist dann auch mal eine Woche Sonne geplant. LG Marcel

  • toro12
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 1200
    geschrieben 1265974484000

    Ich bin auch kein Ski- Fahrer. Ich hasse den Winter, den Schnee bzw. schlechtes Wetter.

    Es gibt ( für mich ) nichts schöneres als Sonne, Strand und Mee(h)r... ;) :p

    Leider kann ich aus diversen Gründen, nicht jedes Jahr diesem Wetter entfliehen.

     

    viele Grüße

     

    P.S. Lang lebe die Standheizung. ;)

    12.08.-17.08.17 Club Bahamas Ibiza 05.10.-10.10.17 Club Bahamas Ibiza 23.11.-28.11.17 Abu Dhabi 05.02.-25.02.18 Südafrika
  • Nightnurse02
    Dabei seit: 1176768000000
    Beiträge: 3650
    geschrieben 1265974737000

    Urlaub im Schnee.............auf jeden Fall. Seit 14 Jahren bin ich begeisterte Skifahrerin und kann dem Winterurlaub nur positives abgewinnen. Sportliche Betätigung, den ganzen Tag an der frischen Luft, anschließend saunieren, ein gutes Glas Wein,  für mich immer wieder ein super Erholungswert.

    Den Sommerurlaub im Süden find ich auch Klasse, aber wenn ich mich mal entscheiden müsste.............dann für den Winterurlaub.

    Hier in unseren Gefilden bin ich den Schnee allerdings auch sehr sehr leid!

     

    Auch wenn das Thema "Urlaub im Schnee - nein Danke" ist, ich wollts einfach mal loswerden! ;)

    Lg Angela

    Ärgere dich nicht über die Schlaglöcher auf der Straße, sondern genieße die Reise.
  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5848
    Verwarnt
    geschrieben 1265976091000

    Mir geht der Schnee "auch wohin", aber gebucht ist gebucht, morgen gehts zum Skifahren!

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1265976426000

    @Nigthnurse02

     

    es interessiert mich wirklich und Deine Meinung hatte ich auch mal nur ist das schon lange her. ;)

     

    Ich habe den Winterurlaub mit Familie in den Bergen gebucht,wegen unserem Sohn der erst 1 Jahr alt wird ,nach dem Motto warum in die Ferne wen das Nah so schön ,auch unsere Französische Bulldogge hatte ihre Freude ,ja und wir natürlich auch.

     

    Aber zurück in den Alltag in unserer Stadt ,seit Wochen trüb Nebel Regen und jetzt der Schnee und auch mit ein wenig Abstand betrachtet muss ich sagen Nein nie wieder, lieber halte ich meinen Sohn 4 Std. im Flieger im Arm .

     

    Interessant wird die Analyse wen ich versuche zu erklären wie der Wert der Erholung einzuschätzen ist und da bin ich für meinen/unseren Teil zum Schluss gekommen ,dass sich der Weg zum Flughafen bis in den Flieger ,bis in das Hotel ca 7 Std gerechnet doch auszahlen um im warmen in der Badehose zu sitzen,der Weg zu unserem Urlaub in den Bergen war um die 4 Std mit einem Stop an der Raststätte.

     

    Das einzige Plus in unserem Fall,am Morgen nach dem Frühstück ab in den Wagen und in 2 3/4 Std war ich wieder in meiner Bude.

  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1265976585000

    @hugo11

     

    Hals und Beinbruch :smoking:

     

    @Gastwirt

     

    Du hast auch nur den Winter für den Urlaub :sm3:

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1265977801000

    Missverständnis, Jordan! Lies nochmal, Wir hatten im Winter keine Gelegenheit, bis jetzt fand unser Jahresurlaub immer EndeAugust oder im April statt, Nächstes Jahr wollen wir im Januar unbedingt mal eine Woche in die Sonne.

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1265978459000

    Hmmm, ein bisschen muß ich Angela beipflichten.

    Wir haben früher gerade als die Kinder noch klein waren, liebend gerne Winterurlaub gemacht.

    Nun sie nicht mehr mitkommen und ich mich auf Grund meines Alters ( ;) ) nicht mehr auf die Skier getraue, hat das natürlich nachgelassen. Nichts desto Trotz wollen wir im Winter wieder in den Schnee. Ein herrlicher Spaziergang durch den tief verschneiten Wald, die gute Luft,

    eine gemütliche Einkehr in eine Berghütte... das hat schon was.

    Ich habe im Sommer genug Zeit, mich bei glühender Hitze am überfüllten Strand braten zu lassen. ;)

    Wir lieben eben die Kontraste.

     

    Liebe Grüße

    Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1265979400000

    ja wer lesen kann ist im Vorteil jeep Januar am/im Meer das hat was ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!