• Carmen1979
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 153
    geschrieben 1302467689000

    Mir ist gerade die Überlegung durch den Kopf gegangen, ob man sich in der Hochsaison, rein theoretisch kostenlos am Buffet anderer Hotels bedienen kann. Ich meine wer will schon bei einen großen Hotel mit 200 und mehr Zimmern, das vollbelegt ist, zu den Mahlzeiten kontrollieren, wer Gast ist und wer nicht?

     

    Hat das vielleicht jemand sogar schon mal gemacht?

     

    PS: Ja mir ist bewusst, dass so ein Verhalten illegal ist und einer Straftat gleichkommt.

     

    Ist wirklich nur eine Überlegung, die ich gerade hatte!

    20-26.12 Hotel Enziana / Wien, 24-28.4.17 A&O Hackerbrücke / München, 1-8.6.17 THB Felip / Mallorca, 24-31.8.17 Las Arenas / Mallorca
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1302468113000

    Neben den rechtlich-moralischen Aspekten sollte Dir nicht verborgen geblieben sein, daß bei betreten des Hotelrestaurants i.d.R. entweder nach der Zimmernummer, Name oder der Hundemarke gefragt/geschaut wird.

  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1302469320000

    Seltsame Überlegung :?

    In den letzten Hotels, in denen wir waren, standen Namensschilder oder Zimmernummer mit Namen auf dem Tisch. Und sollte das nicht der Fall sein, wird am Eingang des Restaurant soundso nach Namen und/oder Zimmernummer gefragt :shock1:

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • Carmen1979
    Dabei seit: 1219104000000
    Beiträge: 153
    geschrieben 1302469472000

    Also ich bin noch in keinen Hotel beim Essen nach der Zimmernummer oder sonstwas gefragt worden!

     

     

    20-26.12 Hotel Enziana / Wien, 24-28.4.17 A&O Hackerbrücke / München, 1-8.6.17 THB Felip / Mallorca, 24-31.8.17 Las Arenas / Mallorca
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17953
    geschrieben 1302469584000

    Da ich nur einmal in einem wirklich großen Hotel war (auf einer Rundreise):

    Dort wurde die Zimmerkarte per - ja, wie nennt man das ? sah aus wie ein großes Handy - abgecheckt.

    Nachteil: Man konnte nicht mal kurz raus, denn wenn man dann wieder rein wollte, war man ja schon drin...  lt. dieses schlauen Apparates.  :?

     

    Bei mittelgroßen Hotels: Ja, es wird nach der Zimmernummer gefragt, aber überwiegend nur beim ersten Mal.

    Habe oft schon gedacht, dass die Herren (oder auch Damen), die dort am Eingang stehen, ein sehr gutes Personengedächnis haben.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • freddoho
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 18421
    geschrieben 1302469717000

    @ Carmen1979

    Tja, äussert seltsam :?

    Und was möchtest du jetzt machen, Hotel mit Frühstück buchen und dann in anderen Hotels zu Abend essen :shock1:

    Da wünsch ich mal guten Appetit :laughing:

    ¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ ☆¸.•*¨*•☆ !!! La vie est belle !!! ☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•☆☆¸.•*¨*•
  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2511
    geschrieben 1302469823000

    naja, das geht schon.

    wir hatten das in jüngeren jahren gemacht. hotel an der playa de palma gebucht, frühstück war ekelhaft. sind dann vis a vis in das hispania gegangen, freundlich den rezeptionisten gegrüsst, vorbei an ihm und ab in den speisesaal:-) (in den 90ern befanden sich meistens die speisesäle im untergeschoß oder ebenerdig), hat man gleich im auge:-)) tja und dann haben wir da die ganze woche dort gefrühstückt.

     

    wir waren nicht die einzigen, die das gemacht hatten von unserem hotel.

    einer hat uns erzählt, er benütze auch den pool, einfach so tun als ob man dazugehört. Und wenn man nach der Zimmernr. gefragt wird, 212, 214 (Achtung in spanien gibts keine 13).

    es gab einmal eine dokumentation im tv über dieses thema. die tester bekamen im fremden hotel sogar den zimmerschlüssel!

     

    Da das alles schon fast 20 jahre her ist, weiss ich nicht, ob der hase noch so läuft. wahrscheinlich sind die strenger geworden.

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1302469900000

    Also ich war mal in einem Hotel auf Malle, wo wir im Nebenhaus gewohnt haben. Dort gab es (weil AI) auch ein kleines Buffet und eine Bar.

    Und genau dort kam mir nämlich auch die Idee, dass man sich ja eine Woche dort einmieten könne (dann hat man das AI-Bändchen) und die 2./3. Woche gegenüber in einem Apartement.  

    Die Kellner wissen doch gar nicht wer wielange dort gebucht hat...

    Wie gesagt, man kann dann nicht ins Hauptrestaurant, aber von 10-16 Uhr Snacks essen und eben bis 23 Uhr Getränke bekommen. 

    Öhm... die Idee kam mir nicht, weil ich das machen wollte, sondern weil ich genauso neugierig war wie unsere Carmen ;)

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1302474479000

    Das möchte ich gar nicht ausprobieren. Wie peinlich ist das denn, dabei erwischt zu werden? Nein, ich möchte nicht vom Oberkellner "abgeführt" werden, Hausverbot zu bekommen und womöglich noch eine Anzeige.

  • Maxilinde
    Dabei seit: 1221177600000
    Beiträge: 606
    geschrieben 1302474752000

    jetzt weiss ich wieder warum es diese AI Bändchen gibt und warum viele Hotels sie mittlerweile am Abreisetag abschneiden oder auch mal zwischendurch die Farben wechseln.

    Hier nicht mehr
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!