• Barpi
    Dabei seit: 1223424000000
    Beiträge: 2469
    geschrieben 1257852286000

    Holginho, deine Einstellung zur "Kirche" kann ich sogar weitgehend teilen,

    aber jetzt sind wir o.T.

    Grüsse Barbara

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1257857781000

    @Barpi sagte:

    Ich wollte hier gerade meine Gedanken "zu Papier bringen"

    nun hat mich aber der Begriff ATHEISTISCHE REINHEIT ziemlich aus der Fassung gebracht.

    Lieber Holzmichel, wie hast Du das denn gemeint :frowning:

     

    Es war meine eigene Formulierung, die ich schon vor Jahren - für mich - entwickelt hatte.

    Mit einfachen Worten gesagt, meinte ich eigentlich damit nur die Einbeziehung nichtchristlicher Menschen, dabei auch SED-Mitglieder, die aus ehrlicher Überzeugung an eine Umsetzung der marxistisch-leninistischen Lehre in der DDR geglaubt  hatten, aber von ihrer Partei und dem Staat belogen und betrogen wurden.

    Diese Menschen waren tatsächlich von reiner, ehrlicher Natur, haben sich für Andere eingesetzt, ihre eigenen Bedürfnisse zurückgestellt.

    Es gab sie, sogar nicht Wenige.

    Wobei man mir jetzt entgegnen könnte, warum diese Parteimitglieder nicht schon früher gegen diese Lügen der Partei- und Staatsmacht aufgetreten sind, weiter SED-Mitglieder blieben?

    Ich weiss es nicht, es gehört Mut dazu und eine Entladung - die ja dann auch ab Sommer 1989 gekommen ist.

    Kurzum, viele von uns glaubten, dass diese Menschen genauso in eine neue DDR einzubeziehen waren wie Menschen aller Glaubenseinrichtungen usw. usw.

    Nur da fing unsere Naivität an - eine neue, freie  "DDR" zu schaffen, war irreal !

    Bitte entschuldigt, ich wollte mit meiner Formulierung "atheistische Reinheit" niemand aus der Fassung bringen - ich hätte es genauso umgedreht sagen können:

    "Christliche Reinheit und Atheistische Ideale" - Beides hätte dem entsprochen, was ich damit meinte!

    Vielleicht ist das Wort "Reinheit" sogar etwas unglücklich gewählt und wird in Zusammenhang mit unserer unsäglichen, verbrecherischen Vergangenheit und der anderen, schlimmen und grausamen Erinnerung eines 9. November gebracht.

    Das habe ich nie beabsichtigt und weise jeglichen Vergleich dazu von mir !!  

    Und nochmal, heute denke ich über Vieles anders und bin froh, in diesem deutschen Staat zu leben (wobei das jetzt nichts mit Zustimmung oder Ablehnung der jeweiligen Regierungskonstellation in Berlin zu tun - denn meine "Brötchen" werde ich so oder so allein weiterbacken müssen, und das ist gut so !)

    viele Grüsse

    Erwin

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1257858449000

    @Holginho sagte:

    Ich denke, er meint damit den "Verzicht" auf die Verlogenheit der Kirche unter Nutzung der (positiven) Werte und Ideale.

     

    Und ja, auch das habe ich gemeint !

    Zumindest so ähnlich.

    Denn man sollte nicht glauben, dass sich überall in den Kirchen der damaligen DDR unsere Bürgerrechtsbewegung formiert hat bzw. formieren konnte....!

    Aber das ist nicht das Thema, es führt zu weit.

    Und ausserdem müsste man da über Jahrhunderte werten und Richter spielen!

  • brujera
    Dabei seit: 1147651200000
    Beiträge: 3918
    geschrieben 1257889618000

    Damals hieß es für drei Jahre Solizuschlag. Wurden ein paar Jahre mehr.

    Ich bekam erstmals Gänsehaut als Kohl sagte: "Keinem wird es schlechter gehen aber vielen besser". Das hörte sich schön an, wünschten wir uns alle aber das konnte sich nicht rechnen. Vielleicht hätten wir noch ein Chance gehabt wenn die Weltwirtschaftskrise nicht dazwischen gekommen wäre. Die trifftt aber alle Staaten in und um Europa.

    Aber ein reines Rechenexempel ist die Einheit auch nicht. Es geht um Menschen. Es wurden viele Fehler gemacht aber irgendwann muss die Einigung auch in unseren Köpfen vollzogen werden.

    Das bedeutet aber auch Abschaffung des Solizuschlages. In den letzten Jahren wurde viel im Osten investiert und im Westen sind die Schulen, Altenheime und Krankenhäuser am Verfallen. Auch die Straßen ähneln immer mehr denen im Osten vor der Wende. Es muss gemeinsam noch viel gearbeitet werden.

    Ich habe viele nette Menschen aus dem Osten kennen gelernt, mich mit ihnen unterhalten, auch eine andere Sichtweise gewonnen und wünsche mir ein gemeinsames Deutschland mit Zukunft. Da liegt aber noch viel Arbeit vor uns. Wir können es nur gemeinsam schaffen!

    Fange jetzt an zu leben und zähle jeden Tag als ein Leben für sich (Seneca, römischer Philosoph)
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1257889814000

    @Holzmichel und Holginho: Dieses Thema führt wirklich zu weit, obwohl es sehr interessant ist,denn nicht nur im Namen unserer Kirche, mit der wir aufgewachsen sind (egal ob katholisch oder evangelisch) kommt es aus religiösen Motiven zu Unterdrückung und Ungerechtigkeit. Wenn man bedenkt, wieviele muslimische Frauen und Mädchen unterdrückt werden, weil Allah es angeblich so will ...

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16134
    geschrieben 1257893911000

    Ja Reiselady, Du hast völlig recht - das ist a) wirklich OT, b) ist es ein ganz eigenes Thema und führt c) wohl wirklich zu weit.

    Nochmal:

    Ich habe meine Äußerungen ganz bewußt nicht als Tatsache, sondern als meine(!) Sicht der Dinge bezeichnet und entschuldige mich selbstverständlich nochmals, falls ich irgendjemandem in seinem Glauben (und nochmal: Ich unterscheide deutlichst zwischen "Glaube" und "Kirche") beleidigt und/oder verletzt habe...das war nicht beabsichtigt!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1257896919000

    @mabysc sagte:

    Ich warte aber heute noch auf die anfangs versprochene Abschaffung des Solizuschlages.

      

    Ich sag`s mal so :

    Der Soli-Zuschlag war und ist eine gute Sache.

    Er war notwendig für den Osten, überwiegend sinnvolle Investitionen sind damit vollbracht worden!

    Ich sag Danke dafür, obwohl ich als gut steuerzahlender Ossis selbst ordentlich mitzahle!

    Und dieser Soli muss weitergehen, nur eben für konkrete Projekte in den alten Ländern.

    Ich habe es vergangene Woche selbst mehrfach erlebt - z.b. Verkehrskollaps meist wegen mangelhaften Verkehrswegen und dadurch vielen Bauvorhaben im Grossraum Ruhrpott - Essen - Düsseldorf. Dort insbesondere die Region Duisburg !

    Aber auch genauso in Augsburg, Bremen oder Saarbrücken und. Co. !

    Deshalb zahle ich jetzt meinen Soli-Anteil gerne weiter für die dringend notwendigen Projekte in den alten Bundesländern.

    Und mit dieser Meinung bin ich nicht der Einzige hier im Osten ! :beers:

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1257944976000

    Mal ein Vorschlag, lieber Marcus :

    Komm nächsten September mal mit zu uns rüber zum Usertreffen nach Erfurt.

    Dort wollen wir Dir gerne zeigen, dass mit diesem Geld auch wirklich sinnvolle Investitionen getätigt wurde.

    Und ganz nebenbei gebe ich auch noch gerne ein paar Biere aus - sozusagen als kleines Dankeschön zurück ! :beers: :wave: :couplekiss:

    Sollten jetzt allerdings plötzlich Massen an "Wessi-Usern" zum Treffen strömen, muss ich mir natürlich irgendwas mit dem versprochenen Bier einfallen lassen.........- nicht, dass Ihr mich dann "zu pleite sauft" ! ;) ;)

  • erik e.
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 6783
    geschrieben 1257951992000

    ... "Und ganz nebenbei gebe ich auch noch gerne ein paar Biere aus" ...

    :rolleyes: Versprochen ist versprochen u. wird nicht gebrochen. :sunglasses:

    ... immer erstklassig – egal, in welcher Liga ...
  • Schnuckelhase
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 2985
    geschrieben 1258141192000

    @Holzmichel

    Hast du dir denn aus der kleinen Privatbrauerei in Ilmenau bzw. Singen (bin ich richtig?)

    ein paar Bierflaschen mitgebaracht?

    Ich ja!

    sie sind zwar leer, stehen aber noch bei mir zu Hause im Regal!

    Mein liebster Vogel ist der Erlentrillich!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!