• Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1375786866000

    Spinnen die Römer ä, Grünen. Wollen uns vorschreiben, was wir essen sollen, müssen!

    Jeder kann doch essen was er möchte.

     Das Fleisch ungesund ist, ist doch quatsch. Die Antibiotheka darin ist schädlich und nicht das reine Fleisch.

    Unsere Vorfahren haben sich  nur von Fleisch ernährt und das sogar roh.

    Ich lass mir doch nicht vorschreiben, was ich essen möchte. Hat Denen die heiße Sonne das Gehirn ausgetrocknet?

    Wenn ich unsere Nachbarin sehe, die ernährt sich schon seit ewigen Zeiten nur von Körnern und so. Sieht aus wie eine Dörrpflaume. Hat auch schon schwere Krankheiten hinter sich, trotz 'gesunder' Ernährung. Wenns es heute nicht so heiß wäre, würde ich mir eine große Schweinshaxe ;) reinziehen. Meine Frau bereitet aber etwas ganz Gesundes vor: 1 gr. Pellkartoffel mit Kräuterquark, mmh.

    Werde ich schnell aufessen bevor die 'Grünen' auch dieses aus Milch bestehende tierische Produkt verbieten. :(

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1375787284000

    ...und hier der passende Thread. ;)

  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1375789535000

    So einen Fettschie-Tag machen wir bei schönem Wetter oft.Ich hau dann immer Rote,Bratwürschte,fettische Kringel,Bauchspeck,Spareribs,Grillfackeln u.s.w. weg.Für die Gesundheit noch ein paar Pilz(s)e.

    :sm6: :fire: :bounce:

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17599
    geschrieben 1375789709000

    curi,

    bitte entschuldige, dass ich trotz deiner Verlinkung unmittelbar darauf antworte...

    @Siegfried

    Es "verbietet" dir doch niemand zu essen, was du zu essen wünscht.

    Und meinetwegen kannst du dir auch eine Schweinshaxe nach der anderen reinziehen.  ;)

    Ich bin beileibe kein Vegetarier und verspüre auch ab und an den Wunsch nach einem schönen dicken Rumpsteak "Englisch"... soweit zu unseren Vorfahren, die rohes Fleisch genossen.

    Aaaber... unsere Vorfahren bewegten sich ein wenig mehr als wir es heute tun. Das waren noch Jäger und Sammler. ;)   Wir sind doch schon eher "Sitzer", oder nicht ?

    Und was deine Nachbarn betrifft: Krankheiten kommen nicht allein von der Ernährung...  leider nicht, ansonsten wären viele einfach zu vermeiden. Ist echt kein gutes Beispiel.

    Also lass den Grünen doch einfach ihren Veggie-Tag. Musst dich ja nicht dran halten. ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1375791888000

    ja, ich weiß. Noch haben mir die Grünen Das Fleischessen nicht verboten.

    Ich wollte nur mal auf diesen Schwachsinn  hinweisen.

    Mal seh'n, wenn es akut wird, kaufe ich mir rechtzeitig 1ne große Gefriertruhe und friere da 1ne ganze Wildsau ;) ein, oder auch 2.

    Meine Frau ruft gerade (nicht wegen ihrer F ;) leischeslust) sondern, das fleischlose Mittagessen ist fertig, mmh.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1375793108000

    :cry1:     ein Veggie Day wäre unverschämt    :cry: :eek: :open_mouth:

    :sm1:

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17599
    geschrieben 1375795314000

    Natürlich ist ein "Verbot" schlicht (sorry) doof...  :D

    Muss man m. E. nicht mal drüber diskutieren.

    Wird MacDo dann an diesem Tag schließen müssen ? Kommt dann stichprobenartig ein Kontrolleur in den Haushalten vorbei und guckt in die Pfannen ?  :laughing:

    Aber was soll's ? So kommt "man" ins Gespräch.  ;)

    @Siegi

    Hab's vergessen: Guten Appetit !  ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1375802362000

    Ich habe das nicht als "Verbot" verstanden. ;)

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/veggie-day-gruene-wollen-fleischlosen-tag-in-kantinen-12397473.html

     

    Grüne wollen fleischlosen Tag in Kantinen 05.08.2013 ·

     Um den Fleischkonsum zu verringern, wollen die Grünen nach der Wahl einen „Veggie Day“ einführen. Einmal in der Woche soll in deutschen Kantinen ausschließlich vegetarisch und vegan gekocht werden.............

    Allerdings könne sie sich vorstellen, dass die Politik es fördere, wenn der Speiseplan an diesen Tagen abwechslungsreich gestaltet werde.

     

     

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1375809086000

    Nichtrauchentag, Alkoholfreitag, Nichtautofahrentag, Nicht-U-Bahn-Fahrentag, Nichtblumenschenkentag, Nichtmitdempartnerschlafentag :( u.v.m.

    wäre das nicht auch alles schön und gesund? ;)

    Wir trinken auch nicht jeden Tag Alkohol, wir essen auch nicht jeden Tag Fleisch.

    Das machen wir alles freiwillig.

    Ich denke nach dem Sommerloch haben wir alles vergessen und es werden wieder wichtige Themen angegangen.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1375813313000

    ...und am 22.9. ist "Nicht-Grünen-wählen-Tag" ;)

    Spaß beiseite, sooooo schlecht ist m.E. der Grundgedanke(!) der dahinter steht ja gar nicht - allerdings auch hier ist wieder (wie sooft und in sovielen Dingen) die Ausführung "mangelhaft bis ungenügend".

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!