• Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1271266672000

    @susismile sagte:

    Und wie feiere ich meinen Geburtstag am liebsten :sm6:

    Natürlich bei einer schönen Reise mit meinem Mann, kein Getümmel, keine Einladungen, kein planen., einfach nur "der alte Mann und die alte Frau und das Meer" ;)

    Diesen Stress den Du hast, da beneide ich Dich gar nicht! :fire:

    Auf Deine letzte Variante bin ich nun auch gekommen, das ist die Beste!

    Etliche Leute haben mir das schon bestätigt,

    dass so ein Fest nur für die geladenen Gäste ist.

    Von wegen Alt, man ist so alt wie man sich fühlt! :meinung:

  • susismile
    Dabei seit: 1201478400000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1271282161000

    Liebe Alice,

    das mit dem Alter halte ich gleich wie du. Deshalb ist auch der Zwinkersmiley dabei :sunglasses:

    Ich fühle mich auf jeden Fall im besten Alter !

    Gruss an den Bärenpark

    s :-)

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1271287761000

    Liebe Susi

     

    Wenn wir am Abend uf em Bänkli hocked, vor em Huus,

    sagen wir jeweils: de Ätti und s'Müeti hocked uf em Fiirabebänkli!

     

    Was uns auch schon passiert ist,

    wenn wir eine 20jährige gefragt haben,

    wie Alt war den die Person?

    dann zur Antwort bekamen:

    es war schon eine alte Person, so ungefähr in Deinem Alter!

     

    LG.A.

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1271321327000

    Das war dann auch noch ein Problem, als wir über 100 Gäste hatten,

    sie brachten alle Geschenke mit, die haben sie auf einen Tisch gelegt.

     

    Am Schluss des Festes war dann aber ein Durcheinander,

    das ich bei einigen nicht wusste von wem die sind,

    das war mir sehr peinlich, weil ich mich nicht dafür bedanken konnte.

     

    In so einem Fall, muss man das unbedingt besser organisieren,

    z.B. sollte jemand dafür zuständig sein, der jedes Geschenk

    mit dem Namen vom Geber anschreibt.

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1271327188000

    @Kleefeld sagte:

     

    z.B. sollte jemand dafür zuständig sein, der jedes Geschenk

    mit dem Namen vom Geber anschreibt.

    Ja, an sowas kann ich mich noch erinnern:

     

    Als ich 14 Jahre alt war (oh wie schön war diese Zeit - lang ist`s her), wurde man in unserem damaligen Staat in Form der "Jugendweihe" in den "Kreis der Gesellschaft" aufgenommen.  :beers:

    Das war zwar "freiwillig", aber die meisten machten da mit - in ländlichen Gebieten viele auch mit "Doppelbekenntnis" = Jugendweihe und Konfirmation!

    Und uns als 14-Jährige war`s auch ziemlich egal, ob`s um Karl Marx oder den lieben Gott ging - Hauptsache schön feiern, viele Geschenke bekommen und vorallem zum ersten Mal erlaubtes Alkoholtrinken (was wir auch fleissig gemacht haben...... :crown: ).

     

    Und die vielen Geschenke von Verwandschaft und den Leuten aus dem Dorf (es war üblich, dass jeder ein Geschenk gebracht hat, was wir - also meine Eltern - natürlich dann wieder geanuso machen mussten) stapelten sich.

    Vom Taschentuch, Schlüpfer und Unterhemden über Handtücher bis hin zu Geldscheinen oder von meinen Eltern eine schöne, echte Glashütte-Uhr mit 26 Steinen. Damals Normalität bei uns im Staate, heute fast unbezahlbar. Zum Glück geht sie noch und ist sicher bei Liebhabern ein begehrtes Stück.

     

    Jedenfalls habe ich ein Heftchen gehabt, wo ich alle Geschenke fein säuberlich aufgeschrieben hatte, woher sie kamen.

    Jetzt, wo ich dran erinnert werde, muss ich mir dieses Heftlein im Elternhause mal hervorkramen und drin lesen.

     

     

    Ansonsten Euch noch einen schönen Tag! :wave:

     

     

    Erwin    

  • rosella10
    Dabei seit: 1247011200000
    Beiträge: 318
    geschrieben 1271337514000

    Hallo Alice,

    hier meine Abstimmung und Erfahrungen. Ich habe für das Restaurant gestimmt. Nie wieder werde ich eine große Feier mit Verwandten und Bekannten machen.

    Also ich habe meinen Mann ;) vor jetzt bald 10 Jahren geheiratet. Da das seine zweite und meine dritte Ehe war, haben wir allein (nur mit meiner Tochter) gefeiert. Das wurde von der Familie meines Mannes so negativ bewertet, dass man uns nicht mal gratulieren wollte oder konnte. Darauf folgten 5 Jahre mit schlechtem Gewissen von uns und ständigen Vorhaltungen seitens der Familie. 5 Jahre später wurden wir beide im Abstand von genau 4 Wochen 50 und dachten, jetzt müssen wir mit einer Feier zum 100. Geburtstag unsere Schuld abtragen. Haben wir auch getan. Heute sagen wir: Nie wieder. Mein Bruder teilte mir dort mit, dass er sich scheiden lassen will - Schwägerin saß 2 Plätze weiter. Ganz Toll! Die Schwester meines Mannes hat sich so mit meinem Mann gestritten, dass sie bis heute nicht mehr miteinander sprechen. Unsere Eltern fühlten sich unwohl, weil so viele Fremde da waren, Grüppchenbildung war verstärkt. Wir sprangen ständig zwischen der verschiedenen Gruppen hin und her. Selber konnten wir nichts Essen, eben wegen des ständigen Pendelns und waren am Ende völlig k.o. Und für diesen ganzen Stress haben wir dann soviel Geld ausgegeben, dass wir locker 2 Wochen einen Super-Urlaub hätten buchen können.

    Fazit: Aus Schaden wird man klug. Unseren diesjährigen 10. Hochzeitstag verbringen wir ganz allein. Wo wissen wir noch nicht, aber auf jeden Fall nur wir zwei. Das gleiche gilt für unsere 55. Geburtstage.

    Gruß

    Jutta

  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1271366522000

    @Lieber Erwin

    das ist doch wirklich schön wenn man solche Erinnerungen haben kann.

    Bestimmt kommen noch mehr Erinnerungen auf, von Deiner Jugendzeit

    wenn Du in Deinem Büchlein kramst.

     

    @liebe Jutta

    Das war ja der reinste Horror was Du alles erlebt hast bei den Feiern.

    Da habe ich volles Verständnis zu Deinem Fazit!

     

    lieben Gruss von ALICE

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1271381176000

    Haben gerade, halt um 0:00 Uhr , mit unserer Tochter auf ihren 23zigsten Geburtstag angestossen! Ein runder Geburtstag! darf sie doch jetzt unsere Autos in der Schadensfreiheitsklasse der Versicherung ohne Aufschlag fahren! :p mal schauen, was ich mit dem Geld anstelle :sm6:

  • Garffield
    Dabei seit: 1241481600000
    Beiträge: 6392
    geschrieben 1271406563000

    Oh weh, bucklige Verwandtschaft die sich durch.risst und dann obendrein doch wieder rummeckert, für das rauschgeschmissene Geld lässt es sich zu zweit wochenlang bestens, ruhig urlauben auf Bahamas, Hawai e.t.c

     

    Bei der Umfrage fehlt u.a.

     

    Mit meinem Partner, alleine, an einem für uns schönen Ort! 

    "Wer Katzen nicht mag muss im früheren Leben mal ne Maus gewesen sein"
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6873
    geschrieben 1271418241000

    Garfield, für die meisten ist am Meer der schönste Ort.

     

    Ich wüsste zwar noch einen Schönern :couplekiss:

    aber das darf ich nicht laut sagen,

     

    sonst bekomme ich noch :jedi:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!