• jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1206480053000

    ja ich glaube auch wenn der Nick gewinnt dann sieht es wieder anders aus ,DANN KOMMEN SIE WIE DIE FLIEGEN

    chriwi ist eingeschnapt weil ich den Lauda nicht mag ,ich bin ja auch ein halber Wiener Schnitzel ,aber ich habe ihn als Fahrer nie gemocht und als TV Quatscher noch viel weniger,ich war allerdings ein Fan von Jochen Rindt

    das war der einzige Fahrer der gestorben ist bevor sie ihn krönen konnten.

  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12453
    geschrieben 1206480807000

    Ja wenn man nicht mit der Masse mitschwimmt hat man's nicht leicht. In Deutschland gegen Schumi zu sein bedeutet hier schon fast wie ein Aussätziger behandelt zu werden! Aber ich mochte den nie. Wie gesagt ich bin Ayrton Senna Fan. Da kommt Schumi in meinen Augen nie hin, auch wenn er ebenfalls ein guter Fahrer war. In meinen Augen hat er sich nie der Herausforderung gestellt ohne Hilfe anderer Titel zu gewinnen. Da hätte er Größe zeigen können. Ich halte Titel die man sich wirklich erkämpfen muss für wertvoller! :p

    Grüssle

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • Angelo99
    Dabei seit: 1108166400000
    Beiträge: 820
    geschrieben 1206566388000

    Ich gebe dir recht, aber ich fand die Duelle zwischen Schumi und Hakinen sehr interessant, dies hat er auch für sich entschieden, aber er hat auch den kürzeren gezogen. Was ihn groß gemacht hat, war sein Wille nach seinem Beinbruch so schnell wieder ins Cockpit steigen zu wollen! Das zeigt wahre größe.

    Warum ohne Hilfe anderer??? Er hat Ferrari zu dem gemacht wie Sie jetzt stehen. Ich kann mich daran erinnern, dass Sie vor Schumis Zeiten mit dem Patrese und so nur im Mittelfeld waren und mittlerweile ( seit ca. 8 Jahren) wieder ein Top Team ist!!!!

    Also Schumi hat aber auch negative Seiten die Duelle mit Hill etc. diese waren nicht ganz sauber, aber im großen und ganzen hat er doch sehr viel für den Rennsport gemacht!!!

  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12453
    geschrieben 1206566915000

    Ohne Hilfe anderer- meinte ich so: Er hat nie einen richtigen Gegner im Team geduldet. Der zweite mann musste immer von Anfang an für Schumi fahren. Man denke nur an manch geschenkten Sieg von Bariccello. Häkkinnen hatte einen im eigenen Team der gewinnen durfte! Oder die Duelle Prost/Senna, das ist für mich richtig fairer Sport.

    Ohne Zweifel war er ein guter Fahrer, aber wo z. B landet er wenn bei Experten-Umfragen nach dem besten Fahrer gefragt wird......

    Mir ist er einfach auch zu arrogant. Aber - jedem seine Meinung! ;)

    Endlich mal ein "neuer" der hier im Jordan/Hogit Tread mitschreibt!!! :clap:

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1206567555000

    vielleicht war Schumi einfach intelligenter wie Alonso

  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12453
    geschrieben 1206567703000

    Aber ich seh im Sport gerne richtigen Kampf und nicht von vornerein Festgelegte Absprachen. Da kannst du auch Wrestling anschauen! ;)

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • erik e.
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 6783
    geschrieben 1206567806000

    @Hogit sagte:

    Endlich mal ein "neuer" der hier im Jordan/Hogit Tread mitschreibt!!! :clap:

    Ihr habt einen eigenen Thread, dann bin ich mal :open_mouth:

    ;)

    ... immer erstklassig – egal, in welcher Liga ...
  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12453
    geschrieben 1206567942000

    @eric,

    BITTE BITTE KOMM WIEDER

    Du weißt doch, wir haben dich :knuddel:

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1206613521000

    @Hogit

    wenn sein Wissen von der F1 so gross ist wie im Fussball :klappe:

    Inside:

    Fernando Alonso macht keinen Hehl daraus, dass er einmal im besten Auto des Feldes fahren möchte.

    Fernando Alonso kann gut verstehen, dass Felipe Massas zweites Missgeschick in Folge, die Spekulationen über einen Wechsel im italienischen Traditionsrennstall anheizt. "Es ist zu früh um über Teamwechsel zu sprechen", sagte Alonso gegenüber spanischen Journalisten.

  • erik e.
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 6783
    geschrieben 1206621430000

    Das tut weh, jordan :sadangel:

    Aber im Ernst, zur Formel 1 kann ich nichts beitragen. Keine Ahnung. Noch nicht mal lästern :(

    Ausser es geht um Buxenluder :p , dann bin ich ganz vorn mit dabei. ;) :crazy: :knuddel:

    ... immer erstklassig – egal, in welcher Liga ...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!