• eisbaer1805
    Dabei seit: 1122940800000
    Beiträge: 224
    geschrieben 1193239255000

    @Catsegler sagte:

    Einer geht noch??? Früher wurden Hotels nullachtfufffzig betonbunkerartig in die Höhe gebaut. Hässlicher ging nicht. Span. (Festland) Küste ist noch heute voll davon. Architektonisch eine glatte Faust aufs Auge. Es wurde also auf max. Zimmeranzahl gebaut. Zum Glück kommt ja so langsam für diese Ungetüme die Abrissbirne. Weil sich solche ****** nicht mehr verkaufen lassen !! Heute geht alles mehr in die Breite. Begrünt wird bei guten Hotels schon vorher. Die neuen Hotels in Jandia Ost stehen zudem in Nähe eines Golfplatzes. Oder auch in der Mitte. Mehr grün geht nicht. Hinzu kommt die Poolgestaltung. Früher Standard viereckiger Pool, event. noch ein paar Ecken und ein kleinerer Kinder- oder Ruhepool dazu. Heutzutage gibt es Pool *LANDSCHAFTEN*.

    Waren voriges Jahr in einem Hotel in Ägypten (2 Jahre alt), da waren so viele Palmen wie in 20 Jahren in 5 Hotels zusammen hätten nicht wachsen können. Alles schon vor oder während Baubeginn eingepflanzt. Blumen und Grünzeugs ohne Ende. Gute Hotels lassen nicht wachsen, da wird vorher schon eingepflanzt. Spätestens nach 1 Jahr steht dort alles in voller Blüte.

    Nur mal so.

    Dem kann ich mich voll und ganz anschließen ;) ;)

    Auch wir finden diese übergrossen und hohen Betonbunker einfach nur zum k..... und das mit den Pools ist wirklich wahr!

    Wir waren dieses Jahr in einer Anlage von Iberostar in Mexico an der Riviera Maya, das war mal ein richtiges "Sahneschnittchen", in jeder Hinsich. Allein die Poollandschaft dort war so gross wie manche komplette Hotelanlage und natürlich wunderschön und einfallsreich (mit Bachläufen, Felsen mit kleinen Wasserfällen etc) konzipiert......

    Auch diese Anlage ist gerade mal 4 Jahre alt, die Palmen und das andere "Grüngemüse" haben aber schon einige Jahre mehr auf dem Buckel. Auf Anfrage bei einem (deutschen) Mitarbeiter wurde uns gesagt, dass man die Anlage "in" die Natur hineingebaut hätte, sprich da wurde bei Baubeginn nicht einfach der komplette Palmenbestand abgeholzt sondern schön drumherum gebaut!!!

    Und die ganzen Bauten der Anlage sind jeweils max. so hoch wie eine Palme, also max. 2 Stockwerke plus Erdgeschoß!

    Da hat man ein ganz anderes Feeling als wenn man vor einem überdimensionalen Betonklotz steht...........

    Klar kann man die Anlagen in der Karibik/Mexico nicht mit den Hotels auf Fuerte vergleichen (in keinerlei Hinsicht), aber ein bißchen einfallsreicher könnten die auch hier sein, zumal die grossen Ketten wie Iberostar, Princess oder auch RIU wissen müsste wie es geht ;) ;)

    LG aus der schönen Pfalz Anette
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1193256531000

    @catsegler

    ich finde deine erfahrungen und tipps, die du weiter gibst eigentlich immer sehr hilfreich.

    aber sorry catsegler, was ich überhaupt nicht ausstehen kann ist, wenn du an den tipps anderer herummäkelst.

    warum kannst du die meinungen der anderen nicht einfach mal unkommentiert lassen? wir geben der threaderöffnerin hier alle nur ein paar vorschläge an die hand. was er/sie nun daraus macht und was nun gebucht wird, ist deren sache. das hast du gar nicht zu bewerten.

    dass dir die riu ****** ein dorn im auge sind, habe ich schon lange gemerkt. aber die buchungszahlen sprechen wohl für sich. und gerade die lage der rius in coralejo suchen auch fuerte seinesgleichen.

    zudem ging es in der eigangsfrage um "ruhe und erholung". ein paar deiner hoteltipps passen da nicht so ganz, weil sie inmitten von anderen neubauten stehen. finde ich persönlich auch nicht so gut. aber das ist deine meinung, die ich dir auch unbenommen lasse. also bitte respektiere auch die meinungen anderer.

    du sprichst von kleinen mini zimmer, weil die bauten schon so alt sind. kennst du die zimmerkategorien des melia gorionnes?. ich meine außer aus deiner erfahrung von vor 30 jahren? warst du mal dort?

    ich denke nicht. also.

    nun habe ich auch fertig.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Catsegler
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1193315372000

    @eisbaer1805 sagte:

    Auch wir finden diese übergrossen und hohen Betonbunker einfach nur zum k..... und das mit den Pools ist wirklich wahr!

    Na sag ich doch.......

    Letztes Jahr waren wir in einem Hotel, das hatte Olympia-Pool (80 m lang),

    Ocean-Pool (mit Strömung), Wellenpool, Aquapool (mit Rutschen), Action-Pool (alleine ca. 1000 qm), Relaxpool, Kinderpool, extraordinär grossen Indoorpool (mit Möglichkeit, von innen nach aussen zu schwimmen). Der absolute Höhepunkt war aber die hoteleigene Rafting-Bahn. Für manche wurde auch die zum Pool :laughing: Und wer das überlebt hat, durfte es sich in einem der 6 Spezialitätenrestaurants gemütlich machen. Und zwischen den einzelnen Pools Grünzeug und Blumen und Palmen und was weiss ich noch alles ohne Ende...........

    Und das Hotel war gerade mal 2 Jahre alt. Alles war am blühen und gedeien, Blumenvielfalt überall. Ca. 100 Palmen in voller Grösse.

    Ca. 100 Gärtner..... :rofl: :rofl:

    So wird heute ein neues Hotel gebaut !!!

    Dafür schmeiss ich doch jedes Gorriones (steht nur synonym für ältere Hotels liebe lexilexi, geht nicht gegen dich !!) einfach weg.

    Gut, solch eine vielfältige Poollandschaft wird man auf Fuerte nicht finden, dafür braucht man Platz, dafür sind hier einfach die Grundstückpreise zu hoch. Aber Ansätze einer phantasievollen Poolgestaltung finden sich in den neuen Hotels dann schon. ZB. im Kempinski/Corralejo, Sheraton/Castillo und auch eine Preisklasse darunter im H10, Rio Calma (Architektur Kolonialstil, ein Pool direkt am Meer mit Wasserverbindung zu den anderen Hotelpools), Barcelo Jandia oder dem neuen Iberostar Jandia.

    Von Zimmergrössen, Stil und Vielfalt der Restaurants, allgemeiner Architektur etc. will ich erst gar nicht reden.

    Und von Plasma TV Schirmen auf allen Zimmern auch nicht...... :rofl: :rofl:

    aber ein bißchen einfallsreicher könnten die auch hier sein, zumal die grossen Ketten wie Iberostar, Princess oder auch RIU wissen müsste wie es geht ;) ;)

    So isses........

    Und deswegen meine ich, sone ****** wie Gorriones etc. einfach abreissen und was neues hinstellen. Hätte man ein schönes modernes Hotel mit schönem Strand. Ansonsten werden sicher in Kürze solche Uralt-Hotels ob der neuen Konkurrenz garantiert auf 3 * Niveau enden.

    Bestes Beispiel hierfür die ehemaligen RIU Hotels an der Playa de Palma/Mallorca. Hier wurde das RIU Imperium gegründet. Vor ca. 35 Jahren. Oder so. Damals waren diese RIU`s ziemlich gut in der Hotelszene im 4* Bereich (europ. Touristengebiet). Die letzten Jahre wurden sie auf 3.5 * herabgestuft, dann wurde endgültig verkauft. Stehen (zum Teil) immer noch, aber max. mit 2.5 bis 3* bewertet. Demnächst kommt garantiert die Abrissbirne !!!

    Catsegler

    ....two beer or not two beer (William Shakespeare)
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1193333361000

    und bitte wer braucht eine poollandschaft, wenn er das meer vor der tür hat?

    die poollandschaft ist ja schön anzugucken, und wenn sie abends noch illuminiert ist, auch sicher toll.

    aber wer geht denn in den pool?

    ich brauche sowas nicht. und achte ehrlich gesagt bei meinen urlauben nicht wirklich drauf, wie viele es gibt, und wie tief und breit und warm die einzelnen sind.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Catsegler
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1193398255000

    @Lexilexi sagte:

    und bitte wer braucht eine poollandschaft, wenn er das meer vor der tür hat?

    Da gebe ich dir (teilweise) recht. Die ausführliche :laughing: :rofl: Beschreibung einer Poollandschaft neuerer Hotels stand ja auch nur als Synonym für den Eindruck der Gesamtanlage. Geht ja in erster Linie um die Gesamtarchitektur. Und den Flair. Und da die Poolanlage allgemein gesehen immer der Mittelpunkt eines Ferienhotels in südlichen Gefilden ist, habe ich mich halt (u.a. - das andere hast du wohl überlesen) darüber etwas heftiger ausgelassen. Erstens.

    Zweitens bin ich selbst kein Poolmensch. Gehe da höchst selten rein (habe viel zu viel Angst vor Ohrenentzündungen), erfreue mich aber an dem Anblick. Vor allen Dingen abends, wenn die einzelnen Pools mit Sprinbrunnen, Wasserfällen, Fontänen etc. erleuchtet sind. Ich bin Segler. Nicht nur Catsegler (das nur in den Ferien im Süden), mehr Dickschiffsegler mit eigenem Boot. Heimatrevier Nordsee. Verbringe also ca. 80 % meiner Freizeit auf dem Wasser (Meer). Dem grössten Pool überhaupt........ Bin ich in einem Ferienhotel, bin ich eh jeden Tag 2 Std. mit dem Cat in dem grossen Pool. Apres-sailing an der Strandbar, 1 Std. Tennis, Beachvolleyball, Strandlaufen, büsken auf der Strandliege relaxen. Da bleibt (fast) keine Zeit für die Hotelpools. Lege mich dann trotzdem manchmal dahin, alleine schon um den Bikini-Mädelz mit den Beinen bis zum Hals zuzukucken :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

    *Pooltechnisch* wars das jetzt aus meiner Sicht. Ich bin (aus Erfahrung) für neuere Hotels, du liebst alte Kästen. Jeder nach seinem Geschmack !!!!!

    Nicht gutes und auch nichts schlechtes dran. Systemneutral sozusagen.

    Und da der Ursprungsposterin von deiner und meiner Seite (und weitere Telnehmer nicht zu vergessen!!) eine Menge Hotels auf Fuerte genannt wurden, sollten wir das mit dem Neu oder Alt jetzt mal lassen. Kleine Privatfeden werden auf Dauer langweilig. Und dienen auch nicht dem Thema. Bist ja eh beratungsresistent ....... (sorry, das musste jetzt zum Abschluss noch sein) :rofl: :rofl: :rofl:

    Dir also in Zukunft eine schöne Zeit auf Fuerte, egal mal in welchem Hotel !!!

    Catsegler

    ....two beer or not two beer (William Shakespeare)
  • eisbaer1805
    Dabei seit: 1122940800000
    Beiträge: 224
    geschrieben 1193400852000

    @Lexilexi

    @Catsegler

    Ihr beide schenkt Euch ja wirklich nichts:-) :-), macht richtig Spaß das als Aussenstehende zu verfolgen:-) :-)

    Aber ich denke das Thema ist zu genüge diskutiert!

    Und es stimmt, ich hab jetzt wirklich jede Menge Namen von alten und neuen Hotels und kann jetzt bei jedem einzelnen das für und wieder abprüfen:-) und mich dann (vielleicht) kurzfristig entscheiden wohin die Reise gehen soll!

    Noch kurz zu dem Thema Pool:

    Wir sind auch beide keine Poolschwimmer, zumindest nicht wenn das Meer in unmittelbarer Nähe ist:-)

    Aber eine schöne Poollandschaft hat einfach was! Eine Hotelanlage mit einem schön gestalteten Pool zieht uns einfach mehr an wie ein Betonklotz mit einem kleinen, ideenlos angelegten rechteckigen Pool!

    LG aus der schönen Pfalz Anette
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1193431162000

    @eisbär

    wie gesagt. ich achte weniger auf die pools. mir sind da andere dinge, wie lage, ausstattung usw. wichtiger.

    ich wünsche dir viel spaß beim auswählen.

    kann dich ja mal melden, wenn du dich für etwas entschieden hast.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • eisbaer1805
    Dabei seit: 1122940800000
    Beiträge: 224
    geschrieben 1193644334000

    @Lexilexi

    Danke ;) , Spaß werden wir auf alle Fälle haben beim auswählen (das ist bei uns eh immer lustig wenn wir beide zu allem unser pro und contra abgeben ;) ;) ) und ich melde mich auf alle Fälle wenn wir uns entschieden haben (das kann allerdings noch dauern .........) ;) ;)

    LG aus der schönen Pfalz Anette
  • icepower
    Dabei seit: 1102464000000
    Beiträge: 728
    geschrieben 1193673921000

    @boonyoung sagte:

    Ich kann Euch die Gegend am Playa Ezquinzo empfehlen, zwischen Costa Calma und Jandia. Hier gibt es einige sehr schoene Hotels, zwar etwas abgelegen, aber fuer Ruhe und Erholung genau das Richtige. Nur muss man wissen, dass alle Hotels in den Hang gebaut sind, d.h. man muss ca. 5-10 Minuten Spaziergang zum Strand einrechnen (bergab und wieder bergauf). Der Strand selbst aber ist diese 5-10 Minuten absolut wert.

    Hallo Anette,

    Boonyoung kann ich absolut zustimmen!

    Mir gefällt der Esquinzostrand außerdem so gut, weil man in BEIDE Richtungen stundenlange Spaziergänge machen kann und die Küstenlinie sehr abwechslungsreich ist.

    Der "platte" langweilige Jandiastrand mit den vielen Betonbunkern dahinter konnte mich nicht begeistern.

    @Catsegler sagte:

    Und deswegen meine ich, sone ****** wie Gorriones etc. einfach abreissen und was neues hinstellen.

    Hallo Catsegler,

    könnte der Grund gegen einen Komplettabriss einfach der sein, dass größere Baumaßnahmen und Neubauten in diesem Gebiet verboten sind?

    Sonnige Grüße, Jutta ******
  • Fuerteventurafan
    Dabei seit: 1183334400000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1199395676000

    ICH WUERDE DIR UNBEDINGT DAS HOTEL RIU OLIVA BEACH EMPFEHLEN!!!!!!!

    DAS IST DIE BESTE REISE, DIE DU MACHEN KANNST!

    BEI FRAGEN SCHREIBE MICH GERNE AN

    LG FUERTEVENTURAFAN

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!