• Zengl
    Dabei seit: 1181433600000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1185449604000

    Hi!

    Wie schon in einem anderen Thread geschrieben sind wir im September im Fuerteventura Princess.

    Gibt es unten am Strand schöne Strandbuden oder ähnliches, wenn man mittags mal ne Kleinigkeit essen will?

    Und wie weit ist es am Strand nach Jandia bzw. Morro Jable? Wie lange läuft man ungefähr?

    Gibt es in Jandia bzw. Morro Jable Shopping-Center und welches ist das beste?

    Abends sieht es wohl in unserem Gebiet mau aus. Haben aber einen Mietwagen bzw. Busse fahren ja auch (wie lange eigentlich?) falls man mal 1-2 Cocktails trinken will. Wo gibt es eine ansprechende Strandpromenade wo man sich mal gemütlich abends hinsetzen oder durchschlendern kann? Wenn ihr besondere Tipps habt, immer her damit. Sind nicht so die Disco-Gänger, eher gemütlich irgendwo was trinken und spazieren gehn.

    Sind in den Shopping-Center auch Bars wie auf Gran Canaria?

    Fragen über Fragen und bitte nicht hauen, wenn sie alle schon tausendmal da waren ;-)

    Schönen Tag noch!

  • Catsegler
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1185453740000

    Unten am Strand gibt es 1 (eine), allerdings relativ grosse Strandbar. Kann man auch was essen.

    Nach Jandia läuft man am Strand entlang ca. 1 Std. Allerdings auf den Tidenstand achten. Bei Flut kommt man beim Aldiana (fast) nicht die Ecke rum. Dann ist man aber erst am Anfang von Jandia. Jandia ist lang. Bis zum anderen Ende (beim Robinson) dann nochmal ca. 3/4 Std. Hier dann auch die shopping Meile. Und ein Lokal neben dem anderen. Nicht wirklich hübsch, eher hübsch hässlich :p Gibt keine grossartigen Shopping Center so wie auf Gran Canaria/Playa Ingles/Meloneras. Aber Geschäfte und Bars und Rest. gibt es ohne Ende. Die Strecke dann nach Morro Jable ist noch mal ca. 1/2 Std. lang. Da gibt es auch die schöneren Lokalitäten. Morro Jable selbst muss man nicht hin. Ausser dem Hafen natürlich. Aber der ist auch recht hübsch hässlich :p

    Strandpromenade gibt es eine schöne. Von den Iberostars Jandia bis zum Robinson. Allerdings recht einsam. Verdichtet sich erst kurz vorm Robinson. Erst die Promenade, dann die Hauptstrasse, dahinter die Lokale und Geschäfte. Sitzt man sozusagen mitten im (Auto) Verkehr. Die Promenade geht aber weiter nach Morro Jable. Hier dann keine Strasse mehr und landschaftlich schön.

    Wenn man abends mal zum cocktaillieren nach Jandia will, würde ich hin den Bus nehmen und zurück für kleines Geld ein Taxi (max 10 min Fahrzeit). Und wenn ihr Mietwagen habt, ist das eh kein grossartiger Akt.

    Könnt ihr allerdings nicht sooo viel schlucken..... :p :p :p :p :p

    Willst du am Beach entlang schneller nach Jandia *City*, leihst du dir einfach unterhalb vom Fuerte Princess beim Robinson (Esquinzo) einen Cat. Und segelst da hin. Das geht dann ratzz fatzz. Mit dem üblichen NO Wind. Zurück (gegen den Wind) dann etwas länger......Kann man halt nicht alles haben :p :p :p

    Catsegler

    ....two beer or not two beer (William Shakespeare)
  • Zengl
    Dabei seit: 1181433600000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1185454756000

    Danke für deine ausführliche Antwort!

    Werde mir dann einen CAT leihen und wahrscheinlich in Afrika rauskommen ;)

    Für weitere Tipps bin ich dankbar!

    Bis denne!

  • FrauSchulz
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 1007
    geschrieben 1185455694000

    @zengl: Dem katzensegler ist nichts hinzuzufügen! :D :p ;)

    LG

    *** The Stars and Stripes forever! ***
  • Catsegler
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1185457919000

    @Zengl sagte:

    Danke für deine ausführliche Antwort!

    Werde mir dann einen CAT leihen und wahrscheinlich in Afrika rauskommen ;)

    Dazu brauchst du Glück !! Üblich ist Amerika!!

    Für weitere Tipps bin ich dankbar!

    Im Sept. herrscht noch der NO Passat. Nicht mehr so stark wie im Sommer, aber immerhin. Wind hat die gleiche Richtung wie der Küstenverlauf. Verstärkt sich bei Esquinzo noch mal zusätzlich (Kapeffekt). Nichts schlimmes. Im Gegenteil :D :D Aber bezüglich deiner obigen Bemerkung solltest du darauf achten, nicht allzuweit ins Meer hinauszuschwimmen. Der Wind bringt an dieser Ecke auch eine starke Strömung. Und die geht leicht ablandig. Richtung Süden. Deswegen nennen die Surfer (wenn ihnen z.b. weit draussen der Mastfuss bricht) Esquinzo auch gerne *last station to america*. Und nicht *last station to africa*.

    :p :p :p

    Catsegler

    ....two beer or not two beer (William Shakespeare)
  • Zengl
    Dabei seit: 1181433600000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1185458526000

    @Catsegler sagte:

    Deswegen nennen die Surfer (wenn ihnen z.b. weit draussen der Mastfuss bricht) Esquinzo auch gerne *last station to america*. Und nicht *last station to africa*.

    Da läufts mir ja eiskalt den Rücken runter...

    Ich bleib dann lieber brav und schwimm nur so weit raus wie ich noch stehen kann! ;)

  • icepower
    Dabei seit: 1102464000000
    Beiträge: 728
    geschrieben 1185490838000

    Hallo Zengl,

    bin heute (leider) aus Esquinzo zurückgekommen (Ambar Beach, 500m oberhalb vom Princess) und kann Catsegler auch voll bestätigen.

    Die Strandbar heißt Playa Emilio, hat superleckeres Essen (auch bei AI kann man sich mittags einen preiswerten Snack gönnen) und wunderbar kühle Getränke.

    Vergesst keinesfalls warme Kleidung für abends (leichte Jacke oder Pulli), wir hatten fast die kompletten 14 Tage starken Wind und abends war es im Hotel recht kühl, am Strand richtig kalt.

    In Jandia und Morro Jable war es dagegen wesentlich wämer - aber tagsüber waren wir froh um die frische Brise in Esquinzo!

    Sonnige Grüße, Jutta ******
  • Zengl
    Dabei seit: 1181433600000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1185532171000

    icepower, vielen Dank für deine Tipps ;-)

  • Zengl
    Dabei seit: 1181433600000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1185793563000

    @icepower sagte:

    Die Strandbar heißt Playa Emilio, hat superleckeres Essen (auch bei AI kann man sich mittags einen preiswerten Snack gönnen) und wunderbar kühle Getränke.

    Hab gerade eine Hotelbewertung gelesen, da steht man sollte nichts in der Strandbar essen, es wäre schrecklich. Gibts da noch eine andere oder war diese gemeint?

  • Schneeglitzern
    Dabei seit: 1068508800000
    Beiträge: 476
    geschrieben 1185831191000

    Ich glaube die Playa Emilio ist die unterhalt des Robinson Clubs. die vor dem Fuerteventura Princess heißt nicht so. Wir essen oft bei der am FP, kann mich nicht beschweren.

    Gruß

    Schneeglitzern

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!