• Nina0404
    Dabei seit: 1160697600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1160735453000

    Hallo ihr lieben,

    Möchte nächstes Jahr im April/Mai nach Fuerteventura. Nun wurde meine Reiselust ein wenig getrübt. da mir einige Leute sagte, wieso ich dahin will, da bläst die ganze Zeit der Wind!!

    Da ich kein surfer bin, hab ich da nicht viel davon.

    Wie sind eure Erfahrungen zu dieser Reisezeit auch zu den temperaturen.

    Wir fahren normal immer weiter weg (Karibik, Malediven) aber meinFreund wünscht sich mal ein näheres Ziel.

    Meine Reisebüroberaterin hat mir Ägypten empfohlen -wegen Wettersicherheit.

    Da fahr ich aber mit einem unguten Gefühl hin (Anschläge)

    Ausgesucht hätte ich mir Iberostar Palace oder goviotas.

    Kann man sagen dass der Wind in Jandia weniger oder mehr ist?

    Vielen Dank ulg Nina

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1160736357000

    Ich war vor Jahren auf Fuerteventura im August in Corralejo im Oliva Beach. Damals hieß es noch Iberhotel Oliva Beach. Direkt daneben liegt das Tres Islas. Das damals als eins der schönsten 100 Hotels in der Welt beschrieben wurde. Der Strand vor diesen zwei Hotels war gigantisch schön, aber man kann dort devinitiv nicht schwimmen. Die Wellen sind dermaßen hoch und gewaltig, dass sie für Kinder total ungeeignet sind. Die Strömung zieht einen schon noch zwei Schritten (überspritzt formuliert) ins offene Meer hinaus. Dort ertranken damals, nach Reiseleitungsangaben, jedes Jahr ein paar Urlauber. Der Wind donnert einen die Sandkörnchen an den Körper, so dass es richtig weh tut. Eincremen ohne Sand....unmöglich. Die Sonne kommt nie richtig raus. so kommt es einem vor und trotzdem muss man sich eincremen. ein paar holten sich dadurch wunderbare Sonnenbrände.

    Wenn dich dieser Wind nicht stört, dann bist Du dort wunderbar aufgehoben, aber wie gesagt, dass ist kein Wind mehr, sondern ein kleiner Sturm. Zeitung lesen am Strand....unmöglich.

    Und dass im August.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Plejadi
    Dabei seit: 1104105600000
    Beiträge: 1031
    geschrieben 1160737421000

    ...du erzählst von Corralejo - also den Norden von Fuerteventura. Ja, da gibt es Zeiten, da ist es so wie du es beschreibst, das ist aber die Ausnahme. Ebenso war das Olivia Beach nie Iberotel sondern RIU.....

    Jandia liegt im Süden und ist windstiller, wobei der Wind mehr von der Jahreszeit abhängig ist. Im April/Mai ist er nicht sehr stark, es gibt durchaus Zeiten, wo es ganz windstill ist. Wir waren schon fast zu jeder Zeit auf Fuerte. Die Iberostar Hotels sind beide zu empfehlen, dort am Strand ist es aber etwas windiger als ganz in Jandia, man kann ja etwas am Strand entlang wandern... Es gibt immer mal höhere Wellen und Strömung (hauptsächl. um Voll- oder Neumond), aber generell ist das Baden im Süden unproblematisch - auch für Kinder, denn das Wasser ist sehr flach und nicht schnell tiefer werdend (wie im Norden).

    Das Wetter kann von heißen 30 Grad bis bewölkten 23 Grad reichen, das Meer hat meist so um die 19-20 Grad zu dieser Zeit.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1160738335000

    @'Plejadi' sagte:

    ...du erzählst von Corralejo - also den Norden von Fuerteventura. Ja, da gibt es Zeiten, da ist es so wie du es beschreibst, das ist aber die Ausnahme. Ebenso war das Olivia Beach nie Iberotel sondern RIU.....

    Bevor RIU das Oliva Beach gekauft hat, gehörte es zur Iber- Gruppe.

    Dort gab es damals (vor 16 Jahren) das beste Animationsteam, das ich je gesehen hatte. Wenn welche aus dieser Zeit hier mitlesen.....liebe Grüße ;) Ihr ward toll >>Dinner for one<<....spitzenklasse) Zudem wurde so eine Art Hotelmeisterschaften ausgetragen. Oliva beach:Tres Islas. Leider haben wir (OlivaBeach Urlauber) damals andauernd verloren.

    Hat jetzt eigentlich wenig mit der Eingangsfrage zu tun. Aber ich musste dies einfach richtigstellen.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Schneeglitzern
    Dabei seit: 1068508800000
    Beiträge: 476
    geschrieben 1160740546000

    Hallo!

    Wir waren letztes Jahr im April auf Fuerte und es war super. Sonne und wenig Wind. Die Woche, bevor wir angekommen sind war es wohl so windig, daß man kaum raus konnte.

    Dasselbe ist uns auch schon im November passiert. Wir hatten wohl immer Glück.

    Windig ist Fuerte auf jeden Fall.

    Probiert es einfach mal aus, entweder liebt man Fuerte oder man fährt nie mehr hin.

    Es gibt auch noch eine super Seite über Fuerte im Netz. Such einfach mal bei google.

    Gruß

    Schneeglitzern

  • SuperNici
    Dabei seit: 1121644800000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1160746169000

    Hi!

    Mmmh, schwierig, da Fuerte die Gemüter spaltet.

    Zunächst möchte ich sagen, dass, wenn ihr Reiseorte wie Karibik und Maldiven schon besucht habt bzw. gewöhnt seid, Fuerte einen anderen Standard hat, der euch eventuell enttäuschen könnte.

    Fuerteventura hat Strände zu bieten, die in Europa ihres gleichen suchen. Richtige Sehenswürdigkeiten gibt es nicht direkt, außer vielleicht einige alte Orte. Zudem muss man sich an die Landschaft gewöhnen, wenn das überhaupt möglich ist. Entweder man mag sie oder nicht. Viele sagen immer "Nee, die is doch total karg und leer", dann sag ich immer, dass die gesamten kanarischen Inseln doch aber vulkanischen Ursprungs sind und blabla . . .

    Fakt ist, dass jeder das selbst entscheiden muss.

    Wenn ihr einfach mal relaxen wollt und Ruhe zu schätzen wisst, ist die Insel perfekt dafür. Sportlichen Aktivitäten kann man allerdings auch sehr gut nachgehen.

    April/Mai ist eine, meiner Meinung nach, kritische Zeit, was das Wetter angeht. Aber da muss man auf sein Glück vertrauen, obwohl auf Fuerte ja fast das ganze Jahr die Sonne scheint und es sehr selten regnet. wie man jetzt sieht, sind im Ort Jandía ja immer noch an einigen Tagen bis zu 30°C . . . wenn das im Oktober nicht toll ist. ;)

    Zudem heißt fuerte, ja auch windig, obwohl der Zusammenschluss der Wörter "fuerte aventura" , starkes Abenteuer ergibt. Sooo windig ist es dort jetzt auch nicht. Außer vielleicht man steht auf einer sehr erhöhten Ebene, die zudem noch ungeschützt ist. Außerdem macht gerade dieser Wind heiße Tage erträglich.

    Na ja, ich wünsch euch trotzdem schon mal viel Spaß! ;)

    LG

    Bye, Nicole

    Dejandote atrás,perdón. . .
  • viviane
    Dabei seit: 1117411200000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1160775997000

    Ich würde mich auf jeden Fall für den Süden entscheiden. Also Jandia. Der Norden hat mir nicht so gut gefallen, ausser den Dünenstränden dort. Es gibt schon einige Sachen zu sehen auf Fuerte aber die Insel an sich ist sehr sehr karg. Ich denke man liebt oder hasst Fuerte. Ich fand es auf jeden Fall toll. Die Strände sind super.

    Wenn ich abends rausgehe, zündet meine mama eine Kerze an.
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1160778625000

    Hallo Nina,

    wir waren vor 4 Jahren im November auf Fuerteventura (Costa Calma) und ab dem frühen Nachmittag war es immer sehr windig. Der Strand war super für endlose Spaziergänge. Den Rest der Insel haben wir an einem Tag mit dem Mietwagen erkundet, hier gibt es nicht wirklich viel zu sehen.

    Was hältst Du denn von Lanzarote? Oder eine Flugstunde mehr und Ihr seid in den Arabischen Emiraten, das wäre meiner Meinung nach schon eher eine Alternative zur Karibik als Fuerteventura. Wie Nicole schon geschrieben hat, kann ich mir auch vorstellen, daß Ihr eher enttäuscht sein werdet.

    Viele Grüße und frohes planen,

    BlackCat70

  • Alma
    Dabei seit: 1108771200000
    Beiträge: 868
    geschrieben 1160841646000

    Hallo Nina,

    ich bin ein ausgesprochener Fuert - Fan.War schon über 15 mal auf der Insel.Auch ich fahre dann in den Süden nach Jandia.Die Hotels sind beide gut.War selber in beiden schon 10 mal.Ich bevorzuge aber das Gaviotas.Und zu dem Wind kann ich sagern,das dieser unberechenbar ist.Man weiß nie so genau,wann er kommt und wie heftig er ist.Bei hohen Temp. ist er sehr angenehm.Nur bei kühleren Temp.,die durchaus im April/Mai sein können,wirds unangenehm.Da die beiden Iberostar Hotels sehr hoch liegen,ist der Wind dort immer extremer,als im Ortskern von Jandia.Hatte dort schon mal das Faro Jandia und das Buganvilla Dunas gebucht.Da beide Hotels einen Innenhof haben,ist es dort viel windgeschützter.Vor 3 Jahren war ich im August im Buganvillas und es war total windstill bei über 30 Grad.Kaum zum aushalten.Gerne hätte ich da Wind gehabt.Na, ja mit dem Wind ists schon so eine Sache.

    Ich plane auf jeden Fall jetzt schon wieder für ca. Mitte Januar.Buch dann auf jeden Fall das Gaviotas.Hole mir schon Preisvergleiche.

    Ich hoffe,Du machst es richtig.Wenn Du noch Fragen hast,bitte.gerne.

    Ganz dicker Gruß und viel Spaß noch beim Überlegen ....

    :D :D :DMary

  • Angelo99
    Dabei seit: 1108166400000
    Beiträge: 820
    geschrieben 1160864359000

    Hi

    wie waren dieses Jahr im August auf Fuerte. Wir waren im Faro Jandia ( in Jandia) untergebracht. Wind geht immer, aber er ist jetzt nicht negativ aufgefallen ausser an einem Tag, da konnte man nicht am Strand liegen. Bei Fragen meld dich einfach. Ich kann dir Jandia und das Hotel wärmstens empfehlen.

    Gruss

    Angelo

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!