• Ilona.1980
    Dabei seit: 1164412800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1167015538000

    Hallo an alle Urlauber! ;)

    Ich(26) und mein Freund(29) möchten gerne mitte April auf die Kanarischen Inseln und brauchen den Rat,um sich einfacher entscheiden zu können, :disappointed:

    Da ich schon 3 mal auf Gran Canaria war,würde ich gerne dieses mal eine andere der Kanarischen Inseln bevorzugen.

    Hatte mich eigentlich für die Fuerteventura entschieden aber eineige Leute haben es mir abgeraten,da es auf der Insel "Tote Hose" ist,viel Wind und nichts zu sehen gibt :question: :frage: :frage:

    Wir sind ein junges Paar und möchten auch zwischen durch im Urlaub gerne weg gehen,was aber nicht Hauptprogramm im Urlaub werden soll.Wichtig wäre schöne entspannter Urlaub mit gelegentliche Beschäftigun.Also von allem etwas.

    Vielen Dank und lieben Gruß.

    Ilona. :D

  • Catsegler
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1167218286000

    Tote Hose??

    Na dann bleibt ja wohl nur Teneriffe. Da hast du alles. Das pralle (Touristen) Leben im Süden, schöne Landschaft im Norden mit der hübschen und lebhaften Hauptstadt Santa Cruz. Dazu den Teide (3700 m hoch) mit Schnee auf dem Gipfel, Naturschutzgebiet.

    Mitte April würde ich dann lieber in den Süden. Da ist das Wetter stabiler. Und von Los Gigantes bis Los Christianos praktisch eine einzige Partymeile. Mit *Ruhestätten* :D :D dazwischen. Gibt schöne neue Hotels hier. Am besten wäre ein Appartementanlage mit allen Fazilitäten eines de luxe Hotels, aber lediglich Frühstück inbegriffen. Weil, es gibt so viele schnuckelige Restaurants und Bistros, wo man (relativ) günstig und vor allen Dingen vielfältig essen kann.

    Ach so, die Strände im Süden Teneriffe sind natürlich mit den Stränden von Fuerte nicht zu vergleichen.

    Man kann halt nicht alles haben.....

    Catsegler

    ....two beer or not two beer (William Shakespeare)
  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15726
    geschrieben 1167244181000

    Hallo Zusammen.

    Da kann ich Catsegler nur zustimmen.Bin eben erst von Teneriffa zurück gekommen und ich war begeistert.War zwar im Norden (Puerto de la Cruz) aber haben uns ein Mietwagen genommen und haben die ganze Insel gesehen.Auf Teneriffa hat man alles was man braucht von Landschaft,Kultur bis hin zum Partyleben und vor allem gute Bars und Restaurants.

    LG Matze

  • Evil_Eva
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 1281
    Zielexperte/in für: Großbritannien & Irland
    geschrieben 1167244951000

    Lanzarote wär vielleicht auch was für euch. Das Nachtleben ist nicht mit GC zu vergleichen, aber es gibt genügend Unterhaltungs- und Ausflugsmöglichkeiten, Bars, Clubs, nette Restaurants, junge Leute.

  • melbelle
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1506
    geschrieben 1167253476000

    würde das landschaftlich abwechslungsreichere Teneriffa empfehlen, da es dort noch am lebhaftesten von den drei genannten Inseln ist. Wobei ich persönlich ja Gran Canaria super finde, aber da wart Ihr ja schon so oft ;) Fuerte und Lanzarote war schon etwas sehr ruhig!

    ;) melbelle
  • Punkttieger
    Dabei seit: 1116806400000
    Beiträge: 285
    geschrieben 1167327579000

    Wir waren vor einiger Zeit im Albatros ( Alltours ) in Costa Tequise auf Lanzarote. Die Gegen dort ist super mit tollen Angeboten . Im Hotel wurde so einiges geboten gerade auch für jüngere Leute, wie es jetzt is weiss ich nicht so genau - wer Party möchte ist in Puerto del Carmen gut aufgehoben - mir allerdings zu wuselig. Die Insel ist sehr schön , man kann super mit dem Auto zu einsamen Stränden fahren oder sich die Sehenswürdigkeiten von Cesar Manrique ansehen. Rundherum eine tolle Insel. Liebe Grüsse Steffy ;)

  • *Vievien*40w
    Dabei seit: 1160870400000
    Beiträge: 3542
    geschrieben 1167495015000

    @ Ilona

    Wir waren auf Lanzerote in Puerto del Carmen. Geboten wird da viel, aber schön finde ich es dort nicht gerade. Ist aber Ansichtssache. Wir haben uns auch ein Auto gemietet und sind die Insel abgefahren. An manchen touristenfreien Stränden lag dort so ne Art von Teer. Was dagegen sehr schön war, wir haben super gut an diesen gelegenen Stränden gegessen. Ganz einheimisch!!!

    Eine Fahrt hinauf zu dem Vulkan ist auch ganz interessant, aber der Renner ist das wohl auch nicht. Die Landschaft erinnert einen wirklich an eine Mondlandschaft, muss ich aber auch nicht haben.

    Lanzerote kommt für uns nicht mehr in Frage, einmal gesehen und hat gereicht. Da ihr ja schließlich schon so oft auf Cran Canaria gewesen seit, empfehle ich Euch auf jeden Fall Fuerteventura. Diese Insel muss man wenigstens einmal gesehen haben. Die weißen Strände sind super schön. Damals als wir auf Lanzerote waren, konnte man bei klarem, schönen Wetter den Strand von Fuerteventura sehen. Ich war richtig neidisch und bereute es nach Lanzerote geflogen zu sein. Seht Euch diese Insel unbedingt mal an. Was das Nachtleben dort betrifft, da ist es schon etwas ruhiger als Cran Canaria. Über Tenerifa kann ich dir nichts sagen, denn da war auch ich noch nicht. Das ist auch der einzige Grund warum ich Teneriffa vor Fuerteventura mal bevorzugen würde. Aber Fuerteventura ist mein Favorit !!!!!

    Aber entscheiden müßt ja Ihr.......sehenswert sind wohl alle kanarischen Inseln und jede auf seine Art und Weise!!!

    In diesem Sinne

    Gruss

    Elke ;)

  • Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 957
    geschrieben 1168191973000

    @'Ilona1980' sagte:

    Hallo an alle Urlauber! ;)

    Ich(26) und mein Freund(29) möchten gerne mitte April auf die Kanarischen Inseln und brauchen den Rat,um sich einfacher entscheiden zu können, :disappointed:

    Da ich schon 3 mal auf Gran Canaria war,würde ich gerne dieses mal eine andere der Kanarischen Inseln bevorzugen.

    Hatte mich eigentlich für die Fuerteventura entschieden aber eineige Leute haben es mir abgeraten,da es auf der Insel "Tote Hose" ist,viel Wind und nichts zu sehen gibt :question: :frage: :frage:

    Wir sind ein junges Paar und möchten auch zwischen durch im Urlaub gerne weg gehen,was aber nicht Hauptprogramm im Urlaub werden soll.Wichtig wäre schöne entspannter Urlaub mit gelegentliche Beschäftigun.Also von allem etwas.

    Vielen Dank und lieben Gruß.

    Ilona. :D

    Hallo Ilona,

    Du hast Recht, viele Leute sagen, Fuerteventura wäre "die" Rentnerinsel - aber das stimmt nicht! Wir haben zwar, wenn ich im Nachhinein überleg, überwiegend "ältere" Leute dort gesehen, aber es war einer unserer schönsten Urlaube überhaupt!

    Wir sind im Süden in Jandia gewesen, und da gibt es genügend Möglichkeiten, Abends in eine Bar zu gehen. Wer eine Disco und Nachtleben sucht, ist hier allerdings fehl am Platze!

    Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen, wir sind übrigens 25+31 Jahre alt und waren vor zwei Jahren auf Fuerte.

    Viele Grüße,

    Soluna

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1168245834000

    Mein Urlaub auf Fuerte ist zwar schon ein bißchen länger her, aber dies ist definitiv "nicht meine Insel".

    Unser Hotel lag in der Nähe von Corralejo und unser Nachbarhotel zählte vor ein paar Jahren noch zu den 100 schönsten Hotels der Welt.

    Wegen des tollen Strandes.

    Sicher war der Strand gigantisch schön, aber dieser extrem starke Wind, war nicht so meine Sache. Eincremen war nur im Wasser stehend möglich.

    Klar weiß ich, dass Fuerteventura "starker Wind" heißt, aber wenn man ein kleines Kind dabei hat und der Wind einem den Sand mit "Karacho" an den nackten Körper donnert, dann tut das weh. Wenn man dann 14 Tage nur noch am Pool sitzt, dann hat man nicht sehr viel vom tollen Strand.

    Freunde von uns fahren seit Jahren dorthin und sie meinten damals, der Wind wäre diesmal richtig angenehm, normalerweise wäre er viel stärker. :shock1:

    Wenn man dann am Pool, durch die Kinder festgenagelt wird, dann ist Fuerteventura ziemlich langweilig.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • utalein
    Dabei seit: 1136937600000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1168246073000

    Hallo,

    wir waren schon 2 mal auf Fuerteventura und 6 mal auf Teneriffa und jeweils 1 mal auf Gran Canaria, Lanzarote und La Palma.

    Das auf Fuerteventura "Tote Hose" ist kann ich nicht unbedingt sagen, ich bin zwar kein Partyfreak mehr, aber uns hat das was an "Abendunterhaltung" z.b. in Jandia geboten wurde gereicht.

    Das Einzige was gegen Fuerteventura im April spricht, ist dass es wirklich recht windig ist. Deshalb ist es ja auch ein "Surferparadies" und deshalb würde ich Euch auch für April eher Teneriffa empfehlen. Wenn Ihr Euch im Süden ein Hotel nehmt (Playa de las Americas, Costa Adeje) dann habt ihr dort "Sonnengarantie" und könnt von dort aus mit einem Leihauto den wunderbaren Norden erkunden. In Playa de las Americas tobt übrigens, was Nachtleben an geht, der Bär. Bei weiteren fragen helfe ich Euch gerne

    Gruß Uta

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!