• volkhard
    Dabei seit: 1155081600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1382182689000

    Hallo ihr Experten,

    wir möchten zu Ostern zum 1.x nach Fuerteventura fliegen. Folgende Dinge sind uns wichtig: direkter Meerblick von der Unterkunft, möglichst kleines Hotel (unter 70 Zimmer) oder Ferienwohnung / Ferienhaus, Verpflegung egal. Es soll auch ein heller Strand sein, jedenfalls keine Touristenzentren mit Riesenhotels.

    Fällt euch dazu etwas ein?

    liebe Grüße,

    volkhard

  • Klatschmohn
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 314
    geschrieben 1382185105000

    Hallo Volkhard,

    kurz und knapp:

    http://www.holidaycheck.de/hotel-Reiseinformationen_Hotel+XQ+El+Palacete-hid_10769.html

    Viele Grüße

  • Dagmar S115
    Dabei seit: 1257292800000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1382347308000

    aber Jandia ist doch gerade ein grosses Touristenzentrum mit Riesenhotels...wenn auch nicht 20 Etagen hoch, aber oft ausladend am Hang gebaut...

    Ich frage mich gerade, ob nicht Cotillo (noch recht ursprünglich) besser wäre...da gibt es dann auch kleine, familiäre Häuser mit wenigen Zimmern...alternativ vielleicht Las Playitas im Süden?

    Gruss,

    Dagmar

  • Klatschmohn
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 314
    geschrieben 1382362112000

    Dagmar S:

    aber Jandia ist doch gerade ein grosses Touristenzentrum mit Riesenhotels...

    _____________________________________________________________

    Jandia vielleicht, dafür aber weitläufig und gut verteilt.

    Das XQ Palacete jedoch liegt direkt an der wunderschönen Strandpromenade von Morro Jable, 20 m von Strand und Meer getrennt und nur 50 m vom eigentlichen Dorf entfernt. Außerdem hat es nur 50 Zimmer!

  • sigimar
    Dabei seit: 1267228800000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1382381823000

    Ich finde Cotillo auch schnuckeliger. Habe dort intensiv nach Ferienhaus / Appartment mit denselben Kriterien gesucht und bin vielfach fündig geworden - habe aber leider die Adressen nicht mehr, da wir wieder nach Las Playitas gehen werden. Aber, Volkard, wie gesagt, man findet, wenn man sucht!

    lg

  • Dagmar S115
    Dabei seit: 1257292800000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1382434432000

    Guten Morgen,

    wenn ich hier bei Holidaycheck Cotillo eingebe, kommen direkt ein paar Hotels...Hotel Cotillo Lagos kenne ich von aussen, das liegt ja förmlich "auf dem Strand", und zwar an einem der schönsten Abschnitte...heller Sand, wie gewünscht. Cotillo Beach ist natürlich grösser, aber auch mit Blick direkt aufs Meer - Cotillo Sunset kenne ich nicht. Das Hotel Juan Benitez ist auf der anderen Seite am Hafen, auch von dort kann man das Meer sehen, aber es ist nicht direkt ein Strand vor der Tür - dafür habe ich mal gehört, dort soll es sehr nett sein...

    Allerdings alles keine "gehobene Kategorie", ich weiss nicht ob sowas gewünscht ist...wobei ich die Erfahrung gemacht habe, dass die Anzahl der Sterne wenig über die Qualität aussagt, lediglich, ob gewisse Einrichtungen und Services im Hotel vorhanden sind...wenn ich ein schönes Zimmer habe, ist es mir egal, ob ein Flachbildschirmfernseher darin ist oder nicht, nur so als Beispiel...

    Also, ursprünglicher als in Cotillo kann ich mir Fuerteventura nicht vorstellen...

    Gruss,

    Dagmar

  • sigimar
    Dabei seit: 1267228800000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1382464696000

    @Dagmar

    ...da musst du mal in einem der Fischerhäuschen direkt an der Miniaturpromenade in Las Playitas wohnen! Das schlägt selbst Cotillo!

    lg

  • volkhard
    Dabei seit: 1155081600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1382549944000

    Hallo,

    vielen Dank für eure Tips! Das Hotel Palacete schaut ganz wunderbar aus, auch der Strand an diesem Abschnitte toll, aber tatsächlich ist der Anblick von Jandia total grausig. Cofete denke ich, ist sicher ein guter Tip. Habe bisher halt nur Unterkünfte mit 3-4 Sternen gesucht, da ich bei 2* sehr skeptisch bin. Brauchen zwar nicht den Ober-Luxus, aber eine funktionierende WC-Spülung und heißes Wasser zum Duschen wären schon wichtig. Wobei der Einwurf nicht ganz unberechtigt ist, dass das oft mit den Sternen nichts zu tun hat.

    Was sagt ihr denn zu Costa calma? Ist zwar ein Touristenort, soweit ich das verstanden habe, schaut aber nicht im Mindesten so furchterregend aus wie Jandia mit den Hotelburgen?

  • Wooolfile
    Dabei seit: 1155772800000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1382557468000

    Hallo volkhard,

    Achtung - du hast, glaube ich, in deinem letzten Beitrag Cotillo und Cofete verwechselt. In Cofete gibt es (soweit mir bekannt) keine Ferienunterkünfte, der Ort ist nicht einmal über eine befestigte Straße zu erreichen. So ziemlich am Ende der Welt.

    Cotillo allerdings könnte wirklich gut zur eueren Wünschen passen. Ist ein ursprünglicher Ort mit schönen Strandabschnitten. Hab dort aber selbst noch nicht gewohnt, daher kann ich zu den Unterkünften keine Tipps geben.

    Allerdings solltet ihr euch im Klaren darüber sein, dass das Baden an der Westküste lebensgefährlich (!) ist. Wenn euch nur der Strand und die Umgebung interessieren, top.

    Zu Costa Calma kurz und knapp:

    Meiner Meinung nach optisch ansprechender als Jandia; überwiegend von deutschen Urlaubern gebucht; abends relativ ruhig, da viele AI-Anlagen; bei Familien sehr beliebt; schöner, flach abfallender Strand, nach Süden viele km lang u. unverbaut.

    Das "Morasol Atlantico" wäre hier als Unterkunft vllt. zu erwähnen.

    Schönen Gruß

  • Dagmar S115
    Dabei seit: 1257292800000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1382601637000

    Hallo Volkhard,

    nee, also WC-Spülung und heisses Wasser zum Duschen gibts in Cotillo nicht...wie ich schon sagte, ist tatsächlich ganz ursprünglich ;)

    Schau doch einfach mal unter den Hotels, die hier für Cotillo ausgegeben werden...Cotillo Beach ist ganz neu, ich glaube das ist schon ziemlich hochwertig, ob man den modernen Style schön findet ist natürlich Geschmackssache. Juan Benitez soll dafür schnucklig sein, habe ich gelesen...

    Also, mir gefällt Jandia auch nicht. Wir sind ein paar mal dort unten gewesen um zu gucken, ich finde, es ist eine Betonwüste (wobei der Teil "Morro Jable" natürlich netter ist...aber der Rest...). Costa Calma ist da ähnlich, finde ich...kein ursprünglicher Ort, sondern ein künstlich angelegter Urlaubsort ohne Herz...mit zwar hochwertigen, aber auch sehr grossen Hotels (z.B. Tindaya Palace oder wie das heisst). Der Strandabschnitt hier ist nicht besonders schön, aber eben geeignet für Familien mit kleinen Kindern, da es flach und ruhig (=calma) ins Meer rein geht...kein heller Sand, ganz normal.

    Dass man in Cotillo gar nicht ins Meer kann, kann ich nicht bestätigen. Es gibt ein paar geschützte Buchten, weiter draussen hat man natürlich schon ganz schön Seegang, aber dort kommt man beim Baden doch eigentlich nicht hin...? Ich bin hier eigentlich immer im Wasser gewesen...wenn auch nicht um kilometerweit raus zu schwimmen, aber das kann man auf Fuerte sowieso nirgend wo.

    Gruss,

    Dagmar

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!