• beate1961
    Dabei seit: 1186185600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1187015680000

    Hallo,

    ich bin eben mal durch die Reisetipps für Fuerteventura gestolpert und mir ist dabei aufgefallen, dass auch hier sämtliche Elektrogeschäfte in indischer bzw. pakistanischer Hand zu sein scheinen. Ich kenne dies schon aus Lanzarote.

    Kann mir viell. jemand erklären, warum das so ist? Auf Lanzarote kam es mir schon sehr seltsam vor. Auch fand die die Läden nicht sehr vertrauenserweckend.

    Ciao beate :-)

  • FrauSchulz
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 1007
    geschrieben 1187015761000

    Mafia? :shock1:

    LG

    *** The Stars and Stripes forever! ***
  • Angelo99
    Dabei seit: 1108166400000
    Beiträge: 818
    geschrieben 1187031951000

    Keine Ahnung, aber ich kann dir nur Empfehlen dort nichts zu Kaufen mir kamen die sehr komisch vor!!! Also lass die Finger weg, zahle hier in Deutschland etwas mehr aber du hast ne Garantie und kannst dir sicher sein, dass dich keiner über den Tisch zieht!

    Gruß

    Angelo

  • fuerti
    Dabei seit: 1115510400000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1187035555000

    Das stimmt so nicht! in Morro ist zb. der Elektroladen "Jaime"

    in Costa Calma ist das Deutsche Elektrogeschäft "Lochner" in Gran Tarajal ist ebenfalls "Jaime" und "Cash& Carry"Augen auf!

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1187042628000

    Ich habe dort auch schon eine schlechte Erfahrung gemacht, im Einkaufszentrum vorm dem Markt in Jandia, komme jetzt nicht auf den Namen. Dort habe ich mir einen Reisewecker gekauft, hatte meinen ja schlauerweise zu Hause gelassen, der ging noch auf dem Weg zu Hotel kaputt. Der Tausch war nicht schlecht, ich mußte mich mit denen sowas von absappeln, habe schließlich aber doch noch einen Neuen bekommen. Der ist allerdings auch schon wieder kaputt. Also viel Ramsch und Müll.

    Von den Kameras oder Ähnlichem wurde ich die Finger lassen.

    Gruß Marco

    Gruß Marco
  • rastaman
    Dabei seit: 1171497600000
    Beiträge: 79
    geschrieben 1187122270000

    war auch im juli in jandia und meine reiseleitung hat mich ausdrücklich von diesen "fragwürdigen" elektrohändlern meist indischer u pakist. herkunft gewarnt!

    sie meinte es gibt auf keinen fall garantie und umtausch vor ort ist auch sehr selten, deshalb finger weg von dieser minderwertigen ware ;)

    lg

    rastaman

    in der ruhe liegt die kraft- asien hat die ruhe und die kraft))
  • FrauSchulz
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 1007
    geschrieben 1187180473000

    Naja, ob es minderwertig ist, aknn man pauschal nicht sagen. Wir haben letztes Jahr auf Teneriffa in einem derartigen Geschäft einen Gameboy plus Spiel gekauft und insgesamt nur 10 Euro im Gegensatz zu D gespart. Der Händler sagte uns, dass er seit 20 jahren sein Geschäft in Adeje hat und schimpfte ganz doll auf Händler, die nur ein paar Straßen weiter ihr Geschäft hatten. Ob es nun Masche war oder nicht, keine Ahnung.

    Jedenfalls hatten wir mit seiner Ware bis heute keinerlei Probleme. Das gekaufte Spiel sah original aus und die Verpackung nicht irgednwie kopiert. Das Spiel war auch wie gewohnt in vielen Sprachen.

    Im Gegensatz dazu waren wir auch bei den von ihm beschimpften Händlern. Dort durften wir persönlich keinen Gameboy ausprobieren, die Spielverpackungen sahen sogar für uns Laien in keinen Fall original aus und das Spiel selbst war nur in englischer Sprache. Dort ging es meiner Meinung nach nicht mit rechten Dingen zu. Auch der zu günstige Preis machte am Ende stutzig.

    Naja, vielleicht gibt es dort auch ehrliche Händler. Wir hatten mit "unserem" jedenfalls Glück. :p

    Aber alles in allem bin ich bei diesen Leuten doch recht vorsichtig.

    LG

    *** The Stars and Stripes forever! ***
  • Catsegler
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1187182009000

    Habe mir mal auf den Canaren (Gran Canaria/Costa Meloneras) vor ca. 5 Jahren eine Digicam bei sonem Inder gekauft. Weil ja die Canaren Freihandelszone sind. War dann letztlich aber nicht billiger als in Deutschland bei Geiz ist geil :p :p :p Funktioniert aber bis heute einwandfrei.

    Vor ca. 25 Jahren habe ich mir bei einem ähnlichen Inder (war wohl der Vater/Onkel/Schwager von dem aus Meloneras) :p :p :p auf Lanzarote ein Kurzwellenradio mit Einseitenband (speziell für Segler - Wetterfunk) von Sony gekauft. Habe ich heute noch auf dem Boot. Brauche ich nur noch als Wecker :p :p :p Aber funktioniert nach wie vor supi. Und damals war dass auch tatsächlich (Freihandelszone) billiger.

    Wie auch immer, handeln ist auch auf den Canaren PFLICHT !!

    Catsegler

    ....two beer or not two beer (William Shakespeare)
  • FrauSchulz
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 1007
    geschrieben 1187183049000

    @katzensegler: Wenn du heute (meine erfahrung) mit sonem :D Händler um den Preis feillscht, werden die gleich unverschämt, reißen dir das Teil aus der hand und drehen sich förmlich weg. Und wenn du das dann nicht mal kaufst, dann werfen sie dir böse wörter hinterher. Mein kaliber sind die jungs nicht. Meide es heute eigentlich, dort rein zu gehen, selbst am Schaufenster gucken vermeide ich. Dort gehen sie dir ja gleich auf die pelle. :disappointed:

    LG

    PS: Habe ein textchen im Wetter-Forum Fuerte an dich gerichtet. :shock1: ;)

    *** The Stars and Stripes forever! ***
  • patitomi
    Dabei seit: 1186358400000
    Beiträge: 496
    geschrieben 1187196711000

    Hallo, wir haben vor 2 Jahren mitbekommen wie jemand eine Digicam in einem Laden gekauft hat und im Hotel bemerkt hat das nur das Gehäuse von der Markenfirma war. Innendrin war irgendein Billigzeug das nicht funktioniert hat. Die Reiseleiter haben uns davor gewahrnt Elektrosachen zu kaufen. Wobei es gibt bestimmt auch gute Geschäfte mit Ehrlichen Verkäufern.

    Halte das Glück nicht fest, dann bleibt es aus freien Stücken bei dir!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!