• struuunz
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1290940149000

    Hallo liebe Reisefreunde,

    ich reise im Februar für eine Woche nach Nizza.

    Ausser Nizza möchte ich mir noch Monaco, St. Tropez und Cannes anschauen.

    Wer kann mir Tipps geben, ob die Zug-Busverbindungen zwischen den Zielen

    praktikabel, zuverlässig und preiswert sind. Wäre toll, wenn ihr mir über eure Erfahrungen berichten könntet. Vielleicht habt ihr noch weitere lohnenswerte Ziele, an die ich noch nicht gedacht habe.

    Ausserdem noch die Frage nach Sicherheit und Kriminalität, habe mämlich gehört, dass man an der Cote Azur vor jugendlichen Banden in Acht sein sollte :-(

    schon mal vielen Dank für eure Tipps

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7957
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1290944083000

    Hallo struuunz,

    schau mal hier in diesen thread klick. Da findest du schon einige Infos. Hast du schon ein Hotel gebucht?

    Wir ( 2 alleinreisende Frauen) haben nichts bzgl. der Kriminalität bemerkt. Ich denke aber, man sollte wie in anderen Städten auch, aufpassen.

    Für Monaco solltest du schon einen ganzen Tag einplanen, denn da gibt es genug zu sehen. Mit dem Bus kommst du super dort hin, für gerade mal 1,50 €. Die Zugverbindungen sind teurer. In Nizza gibt es einen großen Busbahnhof, von dem Busse in alle Richtungen fahren.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 833
    geschrieben 1290946051000

    Hallo,

    immer schön auf die Zigeuner-Frauen achten.Die erste will meist eine Blume "schenken" (also ablenken),die zweite schleicht sich von hinten ran und übernimmt Handtascheninhalt oder Brieftasche...je nachdem was die vorher ausgespäht haben.Manche lassen Touristen auch gezielt eine zeitlang durch Kinder "beobachten" (z.B. bei kleinen Einkäufen),wissen also schon wo die Geldbörse sich befindet...!An der Place Massena und im angrenzenden Altstadtbereich von Nizza halten sie sich besonders gerne auf.Panik ist deshalb aber nicht angesagt-nur eben gesunde Vorsicht und einen aufmerksamen Rundumblick!

    Grüße vom Niederrhein

    Jürgen

    Don`t worry - be happy...!
  • Pesche
    Dabei seit: 1096588800000
    Beiträge: 690
    geschrieben 1290959818000

    Hallo struuunz

    Gratulation, im Februar diese Gegend zu besuchen. Nicht selten kann man auch um diese Jahreszeit das Mittagessen auf einer sonnigen Terrasse am Meer einnehmen.

    Für uns ist die Côte d'Azur/Ost immer noch ein Leckerbissen, vorausgesetzt man meidet die Invasionsmonate Monate Juli bis Mitte September und die grauenhaften zubetonierten Ferienanlagen zwischen Nice und Cannes.

    Die Altstädte von Nice und Menton (Grenzort Frankreich/Italien) mit ihren unzähligen gemütlichen Restaurants und Bistros besuchen wir immer wieder mit Vergnügen. Und das nicht nur am Tag.

    Mit Monaco und Cannes kann ich nicht viel anfangen, aber das ist Geschmacksache! Kann sein, dass ich frustriert bin, weil mich der Fürst noch nie zu einem Dinner eingeladen hat und anlässlich des Filmfestivals in Cannes wurde noch nie der rote Teppich für mich ausgerollt, geschweige denn eine Filmrolle angeboten. Lasst es halt bleiben ihr Banausen! :shock1:

    Auch die Côte d'Azur/West mit St-Tropez bis zum malerischen Städtchen Sanary sur Mer bei Toulon fasziniert uns in jeder Beziehung immer wieder.

    Kombiniert mit Bahn und Bus sind sämtliche Orte an der Côte gut erreichbar. Erkundige dich vor Ort im Hotel oder im Tourismusbüro.

    Und wenn der Magen knurrt ein "Muss" -- Die berühmteste Spezialität der provenzalischen Küche "die Bouillabaisse", begleitet mit einem in der Region gekelterten trockenen Rosé oder Weißwein! ;)

    Bon appétit!

    Gruß

    Pesche

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon!
  • struuunz
    Dabei seit: 1241740800000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1290969357000

    Das sind sehr interessante und hilfreiche Antworten

    euch allen schon mal ein herzliches

    DANKE DANKE aus Aachen

    Struuunz

  • globalicious
    Dabei seit: 1296086400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1296136752000

    Hallo Struuunz,

    ich hatte 5 Jahre eine Fernbeziehung nach Nizza und war etwa alle 3 Wochen dort. Die Côte d'Azur ist wirklich schön und im Februar kann man teilweise schon mit Pulli draußen sitzen.

    Also Monaco bietet sich natürlich an zu besuchen - ich war etwas enttäuscht. Klar ist es imposant zu sehen, wenn man im Café de Paris sitzt und sich die Autos anschaut, die vorbei fahren, etc. Aber wirklich viel zu sehen gibt es nicht. Aber ich würde auf jeden Fall mal hin!

    Ein total süßes Dorf (was im februar auch nicht so überlaufen von Touristen ist) ist Saint Paul de Vence. Allerdings weiß ich nicht, ob es da eine Busverbindung gibt - wir waren immer mit dem Auto unterwegs...

    bezüglich der Kriminalität: ich wurde auch immer gewarnt, ich solle besser auf meine Tasche aufpassen, aber mir ist nie etwas passiert... Wobei ich da vielleicht nur glück hatte, weil wenn das schon die Einheimischen sagen wird wohl etwas dran sein!

    Noch ein kulinarischer Tip: Unbedingt mal "Socca" essen, eine Arte Crêpe aus Kichererbsenmehl und für den "kleinen" Hunger zwischendurch: "Pan Bagnat". Beides typisch "nicois";-)

    Viel Spaß!

  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5757
    geschrieben 1329923650000

    Nizza plant ersten Strand ohne Zigaretten in Europa

     

    http://reisen.t-online.de/frankreich-nizza-will-rauchverbot-an-europas-erstem-strand/id_54190712/index

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • Sommerbrise01
    Dabei seit: 1328572800000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1330002729000

    struunz, jetzt bist du wahrscheinlich schon in Nizza (gewesen) aber für alle anderen, die noch eine Reise dorthin planen:

    Cannes ist wirklich schön, besonders am Abend find ich es dort sehr nett. Mit dem Bus haben wir ca. 1 Stunde gebraucht und die Preise für die Busfahrt sind harmlos (1€ war es glaub ich).

    Mit Monaco konnte ich z.B. überhaupt nichts anfangen, da muss ich Pesche recht geben. Ich fand es sogar ziemlich hässlich, die Häuser, der Strand etc.

    Eigentlich würde ich dir empfehlen ein wenig unbekanntere Orte zu besuchen wie z.B. Eze oder Antibes... oder sonst irgendwelche Örtchen dazwischen... da ist die Chance größer einen schönen leeren Strand oder eine unberührte Bucht zu finden. In Cannes & CO liegt man ja doch mit Millionen anderen Touristen am Strand ;)

    Was die Sicherheit betrifft: In Nizza wurde uns auch gesagt, dass die Promenade eher harmlos ist, man sich aber in der Altstadt in Acht nehmen soll..besonders nachtsüber.Achja und auf keinen Fall verpassen sollte man in Nizza den Cascade de Gairaut. Der Wasserfall selbst ist nicht so spektakulär aber die Sicht von dort oben ist der Wahnsinn!

    "Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon." Augustinus Aurelius
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!