Nach Südfrankreich mit dem Cabrio: Welche Route und was unterwegs ansehen?

  • ttfortwo
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1365430035000

    Hallo,

    Ende April wollen mein Mann und ich mal wieder nach Südfrankreich, diesmal aber mit einem Cabrio und wir wollen uns zwei-/drei Tage Zeit für die Anreise nehmen. Wir wohnen in München und wollen nach Marseille.

    Es gibt ja grundsätzlich einige Hauptrouten,

    über Elsaß/Rhône

    über die Schweiz

    über die Schweiz/Italien und

    Italien.

    Die meisten Hochgebirgsvarianten gehen noch nicht - die Pässe sind größtenteils noch gesperrt.

    Was wäre für Euch eine reizvolle Variante, wenn Ihr - sagen wir mal - drei Tage Zeit hättet? Und welche Sehenswürdigekeiten würdet Ihr nie und nimmer auslassen auf der Route Eurer Wahl?

    Ich freu mich auf inspirierende Vorschläge!

    Danke, Susanne

  • silvanna80
    Dabei seit: 1208131200000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1368131937000

    Hallo,

    Habs leider zu spät gelesen.. Ihr seit ja sicher inzwischen zurück!

    Würde mich sehr über ein kurzes Feedback von dir freuen!

    Wir haben die Strecke vor Jahren bevor wir unsre Kiddies hatten mit dem Motorrad gemacht!

    Sind von Bern/ Schweiz gestartet, Abstecher am Genfersee, in Nyon gemütlich am See gesessen. Und dann mit der Autobahn über Genf direkt nach Grenoble. Von dort haben wir die Route Napoleon gemacht... Irgendwo zwischen Gap und Sisteron haben wir übernachtet.. dann weiter über Digne und irgendwie querfeldein Richtung St. Rafael.

    Wir fanden die Route Napoleon wunderschön... ein weitoffener Bergkessel , eine Schlucht die man im Zigzag runter musste.. waren tolle Ferien! :-)

    Retour sind wir über die Route du soleil!

    Lg silvanna

    Habe den Kreuzfahrtvirus erwischt.. ;-)
  • ttfortwo
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1368445484000

    Hallo Silvanna,

    ja, wir sind seit dem Wochenende wieder zurück. Aber trotzdem vielen Dank für Deine Antwort.

    Wir sind über die alte Brennerstraße bis nach Sterzing und von dort aus (allerdings über die Autobahn) nach Genua gefahren und dort zwei Tage geblieben. Der Hirnhammer! Warum haben wir die Stadt bisher gemieden? Eine Perle! Ein Schatzkästlein! Ein Must-See! Anschließend weiter Richtung Westen.

    Liebe Grüße

    Susanne

  • silvanna80
    Dabei seit: 1208131200000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1368822508000

    Hey Susanne 

    Danke für dein Feedback!

    Wünsch dir noch ein tolles 2013!

    Lg Silvanna

    Habe den Kreuzfahrtvirus erwischt.. ;-)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!