• lilagrace5
    Dabei seit: 1290211200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1292273787000

    Könnt ihr eure Erfahrungen mit mir teilen?

    Waren 2 mal in Disneyland Paris. Lohnt es sich wirklich in das sogenannte Magic Kingdom zu gehen? Es ist doch das gleiche oder? Nur größer.

     

    Meine Tochter ist eher etwas ängstlich und ich möchte sie nicht beängstigen.

    Ist das Animal Kingdom für 5 jährige sehenswert?

     

    Wie schauts aus mit den Wasserparks?

    Blizzard Beach oder das andere (wenn es im März überhaupt schon geöffnet hat).

     

    Vielen dank im voraus für eure nützlichen tipps.

  • FrauSchulz
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 1007
    geschrieben 1292313734000

    Hallo liligrace!

    Ja das MK ist dem in Paris ziemlich ähnlich. Lohnt sich daher nicht wirklich für Euch. Animal Kingdom kann ich für euch empfehlen, ihr verschreckt dort eure Tochter nicht :D und es ist natürlich auch sehenswert. Dass ihr dort nicht alles nutzen könnt aufgrund des Alters ist Dir sicherlich bewusst. Aber es gibt dort schöne Shows (Pocahontas, König der Löwen), die dauern gut eine halbe Stunde, also auch machbar. Unser Sohn war im selben Alter als wie dort waren. Ins MGM könnt ihr aber auch gehen, es ist auf jeden Fall sehenswert, aber nicht alles ist für kleine Kinder geeignet. Schön fanden wir damals eine Show mit dem Bären im blauen Haus, Sesamstraße usw. Man finder schon einiges und auch die Kulissen sind dort echt toll. Epcot ist nichts für euch.

    In die Wasserparks kann man natürlich gehen, muss man aber nicht. Ist eher ein großer Spaß für die "Großen" ;) . Finde ich.

    *** The Stars and Stripes forever! ***
  • lilagrace5
    Dabei seit: 1290211200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1292321625000

    @Frau schulz

     

    hallo

    danke für die prompte nachricht. meinst du mit mgm studios die hollywood studios?

    als wir das letzte mal in disneyland waren glaube ich waren wir auch in den hollywood studios ( der wurde zusätzlich neben disneyland erbaut).

    wir haben ca. 10- 20 eur auf unsere dl tickets draufgezahlt und konnten hollywood studios mitmachen. da gab es auch diesen hollywood tower, eine adventure tour und eigentlich nicht mehr viel. bist du auch mal in paris in den hollywood studios gewesen? dann könntest du mir den unterschied sagen, weil ich das in paris so ziemlich langweilig und zu wenig fand.

    liebe grüße

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1292324594000

    Hallo lilagrace5,

     

    Animal Kingdom ist auf jeden Fall für eine 5 jährige empfehlenswert. Der Safaripark ist nett, die König der Löwen Show. Der 3D Film Bugs ist sehenswert, aber vielleicht grenzwertig (es krabbeln halt alle möglichen Insekten in 3 und 4 D rum, z.B. sind in den Bänken "Stifte" eingearbeitet, so dass es sich anfühlt, als würde etwas über den Rücken krabbeln).

     

    Hollywood Studios würde ich mit einer 5 jährigen noch nicht machen. Die Fahrgeschäfte sind - außer dem 3D Teil - alle nicht geeignet. Dann gibt es noch die Stunt-Show...

     

    Epcot fand ich schon nicht so toll und lohnt sich für eine 5 jährige auch nicht. Die Fahrgeschäfte sind alle ungeeignet. Und die World Exhibition fand ich na ja... langweilig. O.k. die Bootsfahrt in Mexiko war nett. Aber das lohnt den Eintritt nicht.

     

    Wasserparks waren wir aus Zeitgründen nicht mehr. Aber ich denke das lohnt sich auch erst für ältere Kinder. Dann lieber ein Hotel mit einer umfangreicheren Poolanlage.

     

    Gruß

     

    Carmen

  • lilagrace5
    Dabei seit: 1290211200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1292326547000

     

    liebe carmen,

    das klingt wirklich sehr gut. also das animal kingdom nehmen wir jetzt höchst wahrscheinlich mit.

    vielen dank

     

     

     

     

     

     

     

  • FrauSchulz
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 1007
    geschrieben 1292331022000

    Ja, an den 4-D-Film mit den Ameisen ("Das große Krabbeln") kann ich mich gut erinnern, weil unser Junior anfing laut zu weinen und sofort raus wollte. Er hatte halt Angst davor, weil die Spinnen oder was das war an den Strippen herunter kamen und überall in den kleinen Höhlen (Wand und Decke) saßen. Mit der 3-D-Brille konnte er damals (vor vier Jahren) auch nicht richtig etwas anfangen, das sollte heutzutage kein Thema mehr sein :p

    Animal Kingdom ist trotzdem eine gute Wahl!! Viel Spaß, vor allem in der Wildwasserbahn so ziemlich am Ende des Parks. Da kann auch eure Tochter mit rein.

    LG Alexandra

    *** The Stars and Stripes forever! ***
  • lilagrace5
    Dabei seit: 1290211200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1292355637000

    @FrauSchulz sagte:

    Ja, an den 4-D-Film mit den Ameisen ("Das große Krabbeln") kann ich mich gut erinnern, weil unser Junior anfing laut zu weinen und sofort raus wollte. Er hatte halt Angst davor, weil die Spinnen oder was das war an den Strippen herunter kamen und überall in den kleinen Höhlen (Wand und Decke) saßen. Mit der 3-D-Brille konnte er damals (vor vier Jahren) auch nicht richtig etwas anfangen, das sollte heutzutage kein Thema mehr sein :p

    Animal Kingdom ist trotzdem eine gute Wahl!! Viel Spaß, vor allem in der Wildwasserbahn so ziemlich am Ende des Parks. Da kann auch eure Tochter mit rein.

    LG Alexandra

     

    animal kingdom klingt wirklich sehr gut.

    das mit den ameisen kann ich gut verstehen, ich bin auch ein sehr ängstlicher mensch. ich denke das hat sie von mir. gut das du es erwähnst. es gibt wirklich kinder die fahren alles und sie kriegen nicht genug. aber meine ist da ganz anders un deswegen will ich da vorher soweit es geht viel darüber wissen. ich übertreibe vielleicht aber das fahrgeschäft schneewitchen in disneyland fand ich richtig unheimlich :shock1: .

    da war meine tochter 3 einhalb und sie sah nicht glücklich aus als wir wieder draussen waren.

    liebe grüße und danke

  • jaideo
    Dabei seit: 1275868800000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1297780871000

    @lilagrace5 sagte:

    Könnt ihr eure Erfahrungen mit mir teilen?

    Waren 2 mal in Disneyland Paris. Lohnt es sich wirklich in das sogenannte Magic Kingdom zu gehen? Es ist doch das gleiche oder? Nur größer.

     

    Meine Tochter ist eher etwas ängstlich und ich möchte sie nicht beängstigen.

    Ist das Animal Kingdom für 5 jährige sehenswert?

     

    Wie schauts aus mit den Wasserparks?

    Blizzard Beach oder das andere (wenn es im März überhaupt schon geöffnet hat).

     

    Vielen dank im voraus für eure nützlichen tipps.

    Ganz einfach gesagt, alle Disneyparks sind für kleine Kinder geeignet. Wir waren mit unseren bereits dort, als sie erst 11 Monate alt waren, und hatten unseren Spaß.

     

    Gruß

    jaideo

  • sunflower76
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 498
    geschrieben 1297854882000

    Hallo,

     

    etwas spät schalte ich mich ein, aber ich habe auch so meine Errfahrungen, denn meine Tochter war genau 5 Jahre alt, als wir in Orlando waren.

     

    Also Magic Kingdom war fantastisch und lohnt sich auf jeden Fall, aber für uns war Animal Kingdom der beste Disney Park - den solltet ihr also auf jeden Fall mitnehmen.

     

    Sea World und Universal Studios waren auch spitze.

     

    Epcot lohnt sich nicht für ein kleines Kind. Am Abend mal durch Downtown Disney zu spazieren, das ist auf alle Fälle auch interessant, dort gibt es das größte Disneygeschäft!

     

    LG, Dani

    "Die größte Sehenswürdigkeit ist die Welt - sieh sie dir an!"
  • jaideo
    Dabei seit: 1275868800000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1298287754000

    Das Epcot sich für kleine Kinder nicht lohnt, ist Ansichtssache. Meine beiden Jungs, mittlerweile 7 und 11 wollten bereits im Alter von 5 immer als aller estes nach Epcot, wenn wir WDW besucht haben. Es ist halt ganz anders als die Freizeitparks, die wir hier in Europa kennen.

     

    Gruß

    jaideo

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!