• Farbenfroh11
    Dabei seit: 1265155200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1285975013000

    Hallo liebe Reisegemeinde

     

    Wir werden am 18.10.2010 in Miami ankommen und planen dort mindestens eine Übernachtung. Danach wollen wir nach Orlando und am 24.10. geht unser Kreuzfahrtschiff ab Miami. Wie sollen wir die Tage am besten nutzen, lohnt es sich ein Auto zu mieten? Wie lange dauert die Fahrt etwa und welche sehenswerten Zwischenstops gibt es? Oder kann man auch mit dem Bus günstig und schnell nach Orlando kommen?

     

    In Orlando planen wir dann sicher Disney World, obwohl ich da grad gesehen habe, dass es auch mehrere Parks gibt...

     

    Liebe Grüsse und danke für eure Hilfe!

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1286019743000

    Hallo,

    ich würde auf jeden Fall einen Mietwagen nehmen. Die Fahrt dauert auf der Autobahn ca. 3-4 Stunden. Sehenswerte Zwischenstopps gibt es eigentlich nicht, außer Du würdest die 1A1 die Küste entlang fahren, was aber mindestens doppelt so lange dauert.

    In Orlando gibt es Disney World mit 4 Themenparks und 2 Waterparks, dann die Universal Studios und Seaworld (und Cape Canaveral). Außerdem gibt es bei den Parks die besten und größten Outlet Malls. Pro Park braucht man schon einen Tag. Einen Tag für die Fahrt rechnen (am Hinfahrt-Tag kann man dann ja noch shoppen).

    Gruß

    Carmen

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1286020124000

    mit Greyhound ca 5:45h für 42$ aber ab 2 Personen zahlt sich dann trotzdem ein Auto aus.

    grad mal geschaut bei Alamo das kleinste Auto für 1 Tag 33$

  • Farbenfroh11
    Dabei seit: 1265155200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1286023062000

    Vielen Dank für eure Antworten!

     

    @ Carmen Warst du schon in allen Parks, welche würdest du empfehlen? Und für den Diynes Park gibt es da auch kombi Tickets bzw. Mehrtagestickets? Ich kenn ja nur den Europapark und da gibts ja so eine Kombination mit Übernachtung und Eintritt, wäre toll wens sowas auch gäbe...

     

    @layla2 Danke auch dir! Empfiehlst du das Auto schon von hier aus zu buchen? Und kann man das auch, wenn man noch nicht 25 ist ;)

  • rene1103
    Dabei seit: 1112745600000
    Beiträge: 317
    geschrieben 1286025341000

    Gibt bestimmte Anbieter die ein Tarif U25 anbieten. Ist zwar wesentlich teurer, aber was will man machen. Kenne den Tarif bei Alamo und fticars bietet diesen auch an.

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1286030597000

    Farbenfroh11,

    ich würde dringend raten, das Auto von zu Hause aus zu buchen. Das ist üblicherweise günstiger als vor Ort v.a. wegen der zubuchbaren Versicherungen.

    Ich kenne nur die 4 Disney Themenparks. Wir hatten letztes Jahr ein Angebot genutzt und waren im Ressort-Hotel mit 5 Übernachtungen, Eintritt, Parkhopper (haben wir nicht gebraucht) und Dining Plan (letzterer war im Angebot ohne Aufpreis). Wir waren ehrlich gesagt um 17 Uhr meist so fix und alle, dass wir lieber ins Hotel zurück sind. Eigentlich dachten wir, dass wir am Abend noch in einen anderen Park gehen würden, um das Feuerwerk zu sehen. Fiel aber bei uns dann sozusagen aus. Wir hatten 4 volle Tage und an jedem Tag einen der Parks gemacht. Gebucht hatten wir - nachdem wir uns durch den unendlichen Dschungel der Disney Website durchgekämpft hatten - schließlich über eine Freundin in den USA, die dort ein Reisebüro hat (im Großraum Orlando). Ergebnis: Wir bekamen ein Upgrade in ein teureres Ressort :D ! Zwischen den Ressorts und den Parks fahren Busse. Allerdings haben wir das Auto genutzt, denn im August bei über 30°C und hoher Luftfeuchtigkeit, waren wir froh, nicht auch noch auf einen der Shuttle-Busse warten zu müssen.

    Gruß

    Carmen

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1286039008000

    wenn du unter 25 bist würdest du für 1 Tag 63$ bezahlen

    das aber auch noch günstiger wäre als Bus sofern man zu 2 unterwegs ist

  • andreas0401
    Dabei seit: 1190505600000
    Beiträge: 360
    geschrieben 1286041191000

    Auf jeden Fall einen Mietwagen nehmen. Du willst doch bestimmt auch was anderes als die Parks sehen. Man kann z.b. in Orlando super einkaufen.

    Die Malls und Outlets liegen aber ein Stück auseinander. Die kannst Du nicht mal eben zu Fuß besuchen.

     

  • Farbenfroh11
    Dabei seit: 1265155200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1286044440000

    Danke euch für die Antworten!

     

    Wieviel Zeit würdet ihr den insgesamt für Orlando einplanen, bzw. ist es zu schaffen wenn wir am 18. in Miami landen, mind. 1 Nacht dort übernachten, dann z.b. am 2. Tag (19.10) nach Orlando aufbrechen und am 24. gehen wir ab Miami auf Kreuzfahrt, also müssten wir wohl am 23. wieder Richtung Miami fahren. Mit An- und Abfahrtstag wären das dann der 19.-23. macht das Sinn?

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1286047244000

    Warum soll es keinen Sinn machen? Wie gesagt, wir waren 4 ganze Tage dort und hatten uns für jeden Tag einen der Theme-Parks von Disney vorgenommen. Man kann natürlich mehrere Wochen dort verbringen. Zu machen gibt es dort sicherlich genug!

    Ich würde allerdings bereits am 23. nach Miami zurück fahren. Dann könnt ihr noch eine Rundfahrt über Miami Beach machen oder einen kleinen Abstecher nach Fort Lauderdale bzw. eine Hafenrundfahrt in Miami vorbei an den ganzen Luxusvillen. Wenn ihr ohnehin einen Mietwagen habt, dann spart beim Hotel und nehmt Euch eine Unterkunft in Flughafennähe. South Miami Beach ist teuer, Parken, WLAN, Frühstück kostet alles extra. Am Flughafen bekommt ihr ein anständiges Hotel inkl. Frühstück und WLAN ohne Parkgebühren. Wollt ihr tatsächlich an den Strand, dann fahrt morgens schon hin und investiert die $15 in die Parkgebühr.

    Gruß

    Carmen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!