• Rolf1000
    Dabei seit: 1357430400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1357496047000

    Guten Abend,

    da wir zum 18.03.2013 eine Kreuzfahrt ab Miamia gebucht haben, habe ich versucht Infos im Netzt zu sammeln und bin über dies hoch Informative Seite gestolpert. Ich hoffe das ich zahlreiche Tips und Infos hier auf meinen ersten Artikel bekomme. Mich plagen momentan folgende Fragen, ich hoffe Ihr könnt mir hier hilfreiche Antworten geben, so dann fangen wir mal an.:

    Ankunft:

    1. Kommen am 17.03 um 17.00 Uhr mit der Lufthansa von Düsseldorf in Miami an.

    * Weiß einer wie das mit der sogenannten Imigartion geht, und vor allem wie lange dauert das ?

    * Ich habe momentan noch den alten Rosa Führerschein aus Papier, kann ich damit einen Leihwagen mieten ?

    Übernachtung vom 17.03 auf den 18.03

    Unsere Krauzfahrt geht am 18.03 am Nachmittag (17.00 Uhr) los.

    *Kann uns jemand ein Hotel empfehlen, liebäugeln momentan mit dem Loews in Miami Bech

    *Kann man sich in Miami überall frei und ohne Angst bewegen ? Gibt es Viertel die man meiden sollte, oder nur zu bestimmten Tageszeiten besuchen sollte?

    *Lohnt es sich am 18.03 am Vormittag ein Tour zu den Everglades zu machen, oder ist die Zeit zu knapp?

    *Welche aktivität würdet Ihr für den 18.03 empfehlen?

    Kommen am 28.03.13 um 07.00 Uhr morgens wieder in Miami mit dem Schiff an und haben dann am Abend um 21.00 Uhr einen Rückflug von Orlando. Wollten dafür dann einen leihwagen am Hafen mieten und damit mit Einwegmiete nach Orlando fahren:

    *Ist die Fahrt mit dem Leihwagen von Miami nach Orlando zu empfeheln, gibt es da irgendwelche Gefahren ?

    *We ich gehört habe, gibt es am Hafen keine Leihwagenfirmen sondern nur Shuttel, meine Frage, zu welcher Station bringen einen die Shuttels von den diveresen Firmen? Die Leihwagenfirmen hier im Internet fragen immer nach einer Anmietstation mit meiner Angabe Hafen (Port) kann man da meist wenig anfangen. Die Fragen immer nach einer Station, welche Station wird von den Shuttels angefahren ?

    Wollten dann am Nachmittag in eine Mall in Orlando, was ist mehr zu empfehlen eine Mall in Miami oder in Orlando, könnte Ihr auch einen empfehlen ?

    Besten dank im Voraus

  • CK239
    Dabei seit: 1162166400000
    Beiträge: 146
    geschrieben 1357496843000

    zu 1. Die Imigration durchläufst du in Miami automatisch, einfach den Massen folgen.

       Je nach Verkehrsaufkommmen kann das gut mal eine Stunde dauern.

    Den Mietwagen unbedingt schon von Deutschland aus buchen! Da bist du bezüglich der Versicherungen besser und dann auch kostengünstiger dran. Der rosa Führerschein reicht aus, musst du dann bei Abholung des Autos in Miami am Schalter im RCC auch vorlegen.

    Die anderen Fragen werden andere sicher besser beantworten können.

  • Rolf1000
    Dabei seit: 1357430400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1357497544000

    Hallo CK239

    besten Dank für Deine Antwort hier eine kurze Nachfrage.:

    Imigration das heißt das dies immer mit erheblichen Wartezeiten verbunden ist, gibt es eine Möglichkeit dies zu beschleunigen ?

    Leihwagen:

    Du schreibst RCC, dann gehe ich davon aus, dass alle Leihwagena nbieter auschlieslich ein Shuttel vom Hafen zum Flughafen haben und ich dann als Abholstation den Flughafen nehmen soll ? Ist dies so richtig ?

    Besten dank an Dich

     

  • urwalni
    Dabei seit: 1195430400000
    Beiträge: 260
    geschrieben 1357500457000

    Hallo,

    die Imigration lässt sich leider nicht beschleunigen. Schön wärs!!!

    Je nachdem wie viele Flieger zur gleichen Zeit ankommen kann es schneller oder auch länger gehen.

    Den Mietwagen übernimmt man dann in Flughafennähe. Ihr steigt vor dem Terminal in den Shuttle ein und werdet zur zentralen Mietwagenstation gefahren. Unbedingt von D aus vorbuchen( wie meine Vorredner schon empfohlen haben.)

    Nach Miami Beach kommt man dann ganz bequem, ist ausgeschildert. Für nur eine Nacht reicht aber auch ein Flughafenhotel.

    Am Tag der Einschiffung würde ich mir nicht allzuviel vornehmen. Vielleicht einen Bummel an der Bayside. Alamo hat einen kostenlosen Shuttle vom Flughafen an den Hafen.

    Allerdings haben wir nach der KF auch schon recht agressive Kämpfe um einen Platz im Shuttlebus erlebt. Wir sitzen lieber ins Taxi und fahren zur Mietwagenstation am Airport ( Festpreis 25.- Dollar)

    Übrigens, die Führerscheindiskusion blüht gerade, habe gehört man brauche einen internationalen FS, bin bisher immer mit dem deutschen gefahren ohne Probleme.

    Schöne Reise

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1357501334000

    Rolf,

    vorweg, es gibt hier übrigens auch ein Kreuzfahrt-Forum ;) !

    Immigration:

    Die dauert, so lange sie dauert. Es gibt keine Möglichkeit, diese zu beschleunigen, außer Du möchtest es Dir mit den Beamten dort verscherzen. Die Dauer ist davon abhängig, wie viele Flieger mit Euch gleichzeitig ankommen und wie viele Schalter geöffnet sind. Außerdem hängt es noch davon ab, wie viele US Bürger unter den ankommenden Passagieren sind (da diese eigene Schalter haben, sprich viel US Bürger bedeutet kürzere Schlangen an den Schaltern für den Rest der Welt).

    Führerschein:

    Mieten kannst Du mit dem rosa Lappen einen Wagen. Der Mietwagenfirma ist das egal. In FL besteht aber die Pflicht zum internationalen FS (den die Polizei verlangen kann, wenn Du kontrolliert wirst). Den internationalen FS bekommst Du nur, wenn Du vorher den rosa Lappen in die Scheckkarte umgetauscht hast. Vor dem 19.1. bekommst Du noch eine Scheckkarte, die bis 2033 gültig ist (zu dem Zeitpunkt muss jeder seinen FS umtauschen). Ab dem 19.1. werden nur noch auf 15 Jahre befristete Karten ausgestellt.

    Hotel:

    Da ihr nur eine Nacht bleibt und relativ spät ankommt (rechne mal damit, dass ihr nicht vor 20 Uhr in einem Hotel sein werdet), würde ich persönlich eher ein günstiges Hotel in Flughafennähe nehmen, das einen Shuttle zum Flughafen anbietet. Mit dem Shuttle dann wieder zurück zum Airport und mit dem Taxi zum Hafen (24 USD Flatrate). Alternativ wäre auch ein Downtown Hotel wie beispielsweise das Holiday Inn gegenüber dem Bayside Marketplace interessant. Dann könnt ihr abends noch essen gehen und ggfs. am nächsten Morgen eine Bootstour machen. Ein Hotel am Strand lohnt sich eigentlich nicht.

    Miami:

    Wie alle Städte hat auch Miami No go areas. In Downtown oder South Miami Beach ist es in den touristischen Gebieten nicht problematisch.

    Aktivität/Everglades Tour:

    Siehe oben, wenn ihr ein Hotel in Downtown nähe Bayside Marketplace habt, dann würde ich eine Bootsrundfahrt vorschlagen. Everglades kannst Du vergessen. Dafür bräuchtest Du einen Mietwagen. Zu den Airboot-Touren (das ist das nächst erreichbare, die eigentlichen Everglades sind weiter weg) brauchst Du gut eine Stunde einfache Strecke.

    Der Check-In fürs Schiff beginnt in der Regel gegen 10:30 Uhr / 11 Uhr in Miami (welche Reederei)? Ihr müsst 90 min vor Abfahrt am Schiff sein, also um 15:30 Uhr. Vor der Abfahrt findet die Rettungsübung statt.

    Mietwagen:

    Nein, am Hafen in Miami gibt es keine Mietwagenstationen. Die nächsten wären von Hertz und Avis in Downtown. Alle anderen Mietwagenfirmen sind im Rental Car Center (RCC) am Airport. Es fahren kostenlose Shuttlebusse vom Hafen zum Flughafen für Mietwagenkunden (Reservierungsbestätigung vorzeigen). Im RCC sind alle Mietwagenfirmen vertreten. Mietwagenstation ist immer Miami Airport.

    Malls:

    In Miami beim Flughafen gibt es die Dolphin Mall. Auf dem Weg nach Orlando entlang der I-95 gibt es die Aventura Mall und Sawgrass Mills. In der Nähe von Orlando in Richtung Disnesy World gibt es entlang der Interstate 4 bei Kissimmee zahlreiche, sehr große Outlets (z.B. Orlando Prime Outlets). Die sind eigentlich besser zum Shoppen als in Miami.

    Gruß

    Carmen

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2752
    geschrieben 1357504649000

    Ich schließe mich Steamboats voll an. Carmens Beitrag ist absolut aktuell und viel konkreter als das meiste, was man sonst so liest. Urwalnis Infos sind ein paar Jahre veraltet, da es keine Shuttlebusse vom Flughafen zum Autovermieter mehr gibt. Die sind, wie zutreffend Steamboat schreibt, alle im RCC, das man vom Flughafen nach der Immigration mit einem Fahrstuhl und einer automatischen Bahn erreicht. Das ist alles ausgeschildert (pinke Hinweistafeln).

    Ich habe im Juli 2012 eine fünftägige Kreuzfahrt ab Miami auf die Bahamas gemacht (Norwegian Sky). Du kannst dich nach dem Frühstück im Hotel in aller Ruhe zum Schiff begeben und dann einchecken. Wir waren ca. 11.00 Uhr an Bord. Eine Bar am Pool und ein Restaurant waren offen mit Mittagessen und Getränken. Gegen 13.00 Uhr kam eine Durchsage, dass nun alle Zimmer fertig waren.

    Zu deiner Frage mit der Fahrt nach Orlando:

    Ihr werdet früh vom Schiff runter sein (gegen 9.00 Uhr). Vor dem Terminal fahren die Shuttlebusse der Autovermieter. Den Buss hältst du mit Handzeichen an, es gibt keine Haltestelle. Wir hatten eine Reservierung für Alamo. Der Bus kam nach knapp zehn Minuten.

    Nach Orlando fährst du sehr bequem und einfach. Über den Turnpike, eine Mautstrecke, die wie eine Autobahn ausgebaut ist, fahrt ihr etwa 3,5 Stunden (kostet nicht viel). Ihr könnt auch ohne Maut über den alten Highway US 27 fahren. Durch die Ampeln und die Geschwindigkeitsbegrenzungen dauert das etwa eine Stunde länger. Schöne Aussicten gibt es entlang keiner der beiden Routen.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4905
    geschrieben 1357505665000

    Hallo Rolf1000,

    wir fahren eine Woche nach Euch...

    Wir sind schon gegen 15 Uhr 30 in Miami, haben dort einen Leihwagen mit dem wir zum Hotel in South Beach und am nächsten Tag gegen Mittag nach Fort Lauderdale zum Schiff (Shuttle) fahren.

    Mein Tipp:

    Wir machen am Ankunftstag der KF einen von der Reederei organisierten Air Boat Ride in den Everglades mit anschließendem Transfer zum Flughafen. Das ist sicherlich die einfachste Art, am letzten Tag noch etwas zu erleben und günstig zum Airport zu kommen. Schau mal in die Ausflugsbroschüre der Reederei...

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2752
    geschrieben 1357507017000

    Wenn du wie geplant am 28.3. in Orlando shoppen möchtest, empfehle ich dir entweder das "Orlando Premium Outlets - Vineland Ave", 8200 Vineland Avenue, Orlando, FL 32821 (über 150 Shops und viele Sonderangebote!) oder

    "Orlando Premium Outlets - International Dr", 4951 International Drive, Orlando, FL 32819 (180 Shops und auch viele Sonderangebote).

    Für das Shoppen habt ihr sicher ein paar Stunden Zeit. Ihr solltet aber drei Stunden vor dem Rückflug euer Auto abgeben, um pünktlich im Terminal zu sein.

    @steamboats:

    die Prime-Outlets wurden von der Premium-Kette übernommen (nicht nur in Orlando). Ich fand die Prime-Outlets früher auch besser als die von Premium, aber immerhin hat sich nach der Umbenennung nichts geändert.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Rolf1000
    Dabei seit: 1357430400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1357511009000

    Hallo Carmen ,

    Super, vielen lieben Dank für Deine ausführliche Erklärung. Nur eine Frage zur Hotel, ich habe gelesen, das man Downtown als Tourist am Abend meiden soll. Weiterhin habe ich gelesen, das die Bayside Mail recht früh schließen soll, das würde ja dann problematisch mit dem Abendessen

    für uns sein, da wie Du ja selber s schreibst wir erst recht spät im Hotel sein werden.

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1357547573000

    Rolf,

    hier ist die Website vom Bayside Marketplace. Die Mall selbst hat unter der Woche bis 22 Uhr, am Freitag/Samstag bis 23 Uhr und Sonntags bis 21 Uhr geöffnet. Die Restaurants sind teilweise außerhalb der eigentlich Mall, als Beispiel Bubba Gump Shrimp Company hat auch Sonnstags bis 22 Uhr geöffnet.

    @Gunnar, ich wusste nicht mehr, wie das Outlet heisst, und hab nur bei Google Maps geschaut. Ich meinte aber die Orlando Premium Outlets am International Drive.

    Gruß

    Carmen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!