• Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1268577083000

    Danke, Bebu, das ist ein guter Preis. Den Anbieter kenne ich zwar nicht, wäre aber sehr nett, wenn du nach dem Urlaub noch mal deine Erfahrungen damit posten würdest!

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • FlyingAway
    Dabei seit: 1234656000000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1270990794000

    Hallo,

    wie so viele, habe ich das gleiche Problem, welchen Park sollte man unbedingt gesehen haben? Viele schreiben, dass die Universal Studios toll sein sollen. Wir waren vor drei Jahren in den Universal Studios in Los Angeles, waren begeistert davon. Jetzt würde ich gerne wissen, ob sich beide Parks deutlich voneinader unterscheiden oder ob sich vieles wiederholt. Haben in LA beispielsweise Shrek in 4D und Jurassic Park schon gesehen.

    Wollten uns eigentlich auch nicht so viele Parks anschauen. Dachten evtl. an Epcot oder die MGM-Studios und natürlich das Kennedy Space Center an der Space Coast.

    Welchen Park könntet ihr uns empfehen? Wir sind ein junges Ehepaar ohne Kinder. Ein Wasserpark kommt eher nicht in Frage und Sea World auch nicht wirklich, waren bereits im Loro Parque auf Teneriffa und ich habe bereits irgendwo gehört, dass beides ähnlich sein soll.

    Für Ratschläge wären wir sehr dankbar :-) , da wir uns nicht wirklich entscheiden können.

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1271013499000

    Wenn du bei Universal in LA warst, wirst du natürlich Ähnlichkeiten entdecken. In Orlando gibt es zwei Universal-Parks, die fußläufig nebeneinander liegen: Universal und Islands of Adventure. Da lohnt sich eine Eintrittskarte, mit der man beide Parks an einem Tag machen kann. In Orlando gibt es E.T. (der Außerirdische) noch, in LA wurde E.T. durch eine sehr kurze Indoor-Achterbahn ersetzt. Schau mal auf die Homepage (wir waren das letzte Mal im Juli 2009 da, M.I.B. war super!). www.universalorlando.com

     

    Kennedy-Space-Center ist m.E. ein Muss!

    Disney-MGM-Hollywood-Studios kann man vergessen.

    Wer hat denn behauptet, dass der Loro Park auf Teneriffa so ähnlich sein soll wie Seaworld? Das ist so, als ob du eine Rosine mit einer ein Kilo schweren, leckeren Weintraube vergleichst. Beide haben irgendwas mit Wein zu tun. Beide Parks mit Fischen und Meer.

    Seaworld ist ein Muss, wenn ihr noch in keinem gewesen seid (wir waren in allen).

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • FlyingAway
    Dabei seit: 1234656000000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1271065668000

    Hallo Reise-Onkel,

    wo ich das mit Seaworld und dem Loro Parque gehört habe, weiß ich leider nicht mehr. Naja ist ja auch egal. Warum bist du denn der Meinung, dass man die Hollywood Studios vergessen kann? Welche Gründe hast du dafür? Ich fand die Homepage eigentlich ganz interessant. Und was würdest du zu Epcot sagen? Besser als Hollywood Studios?

    Kennedy Space Center werden wir auf jeden Fall machen, das interessiert uns sehr. Ich hoffe, dass unsere Erwartungen nicht enttäuscht werden.

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1271088151000

    Warum hat sich meine Familie im Disney MGM Park gelangweilt?

    Also, es gibt dort 2-3 super Attraktionen (wie Toy story mania) und 1-2 sehr gute Shows (wie Indiana Jones) (Zahl je nach Geschmack). Dann noch die ur-ur-alte Star Wars Tour, die ich aber liebe und immer wieder mache. Mehrere Attraktionen hinterließen bei uns kein Disney-typisches "Wow-Gefühl", sondern eher "Was, das war alles?". Und ab frühem Nachmittag haben wir nichts mehr gefunden, was uns wirklich interessiert hat. Und am Rock-and Roller-Coaster standen sie zu weit an. In dem Park gibt es nicht die Überfülle an Super-Attraktionen, die wir als dreiköpfige Familie lieben. Der Park ist auch von der Fläche überschaubar. Hübsch angelegt, aber für amerikanische Verhältnisse eher klein.

     

    Epcot ist etwas besser. Meine Favoriten dort (Stand Juli 2009):

    1. Mission Space: Ein Simulatorflug zum Mars in einer Riesen-Zentrifuge. Der Hammer. Haben wir gleich noch mal gemacht (mit Kind). Andere sind nach den Instruktionen rausgegangen, schwerer Fehler. Das ist die übrigens die Attraktion, wo gleich nach der Eröffnung ein kleiner Junge verstorben ist. Ist mir allerdings schleierhaft, wie das passieren konnte.

    2. a) Soarin´: Ein Flug im Hängegleiter über Kalifornien (tolle Simulation mit Wind im Haar und 180 Grad Überblick)

    2. b) Test Track: Gutes Pre-Entertainment (PKW-Teststationen), dann coole Testfahrt im Rennauto.

    3. The seas with Nemo: Fängt langweilig an und führt dann in ein sehenswertes Riesen-Aquarium. Wir hatten das Glück, morgens die ersten dort zu sein. Ein Delphin, der schon auf Zuschauer wartete, schwamm neben uns an der Scheibe lang und reagierte auf uns ("spielte mit uns" kann man wohl schlecht sagen, aber wir hatten viel Spaß mit dem Delphin).

    4. Ellens Energy-Adventure. Uralte Attraktion, die aber immer noch einen eigenen Reiz hat. Kann man noch nachmittags machen (ist nicht so voll, wie auch die eher gemächliche Tour durch den silbernen Golfball Spaceship Earth).

    5. Honey, I shrunk the Audience: Nette 3D-Show, ähnlich wie bei MGM.

    6. Rund um den See "World Showcase": Tja, was die Amis so über einige andere Staaten der Erde denken. Alle Deutschen tragen Lederhosen und wohnen in Fachwerkhäusern. Geht satt auf den Spaziergang, denn die Spezialitäten auf dem Weg sind nicht jedermans Sache. Bei Mexiko gleich links am Anfang geht hinein und macht die Bootstour.

     

    Der Rest in Epcot ist Kleinkram oder dient nur zum Verschnaufen in einer klimatisierten Umgebung.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1271090683000

    Reise-Onkel hat bei MGM noch den Twilight Tower als Fahrgeschäft vergessen (Free Fall, sind es aber nicht gefahren). Ich fand MGM im Vergleich zum Animal Kingdom und Magic Kingdom auch schlechter. Das Beste war, dass wir durch einen Zufall zur Star Family gewählt wurden und den Park eröffnen durften, was uns eine Solo-Fahrt auf dem Rock-n-Roller-Coaster einbrachte! Gut, dass ich nicht wusste, was das genau ist, sonst hätten mich keine 10 Pferde reingebracht. War aber im Nachhinein super!

    Animal Kingdom hat mit Bugs die beste 3D-Show. Absolut genial die Effekte. Muss man gemacht haben. Ich will nur nix verraten, sonst wird´s langweilig. Epcot war nicht so mein Ding, v.a. eben die Sachen rund um den See mit den Länderbereichen. Dort hatten wir auch das Pech, dass eigentlich alles überlaufen war mit unendlichen Wartezeiten.

    Universal hat neu Harry Potter. Hat gerade erst eröffnet.

    Gruß

    Carmen

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1271099057000

    @Carmen:

    ;-))

    Ooch, ich könnte auch alle größeren Attraktionen von Disney MGM und allen Parks in und um Orlando wie oben zu Epcot bewerten.

    Aber ich wollte ja die Attraktionen von Epcot hervorstellen, denn Epcot wurde in den letzten Jahren durchaus aufgewertet.

    Der Weg um den See ist weit und gibt in der Tat nicht genug her, sehe ich auch so. Nur die "unterirdische" Bootsfahrt in der mexikanischen Pyramide am See ist ganz nett.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1271100112000

    Mir hat Epcot auch ganz gut gefallen. Besonders der Länderteil um den See, aber da war ich in der Familie die einzige. Ging den anderen wohl wie euch. 

    Ich war mit meinem Sohn noch in einem Ride drin, da habe ich dann aber bei der letzten Möglichkeit gekniffen - das war auch gut so. Mir wäre Hölle schlecht geworden - auch mein Sohn war ein wenig weiß um die Nase hínterher. Weiß nicht mehr, wie der hieß.

    Die Rennstrecke fand ich total fad, aber ich dachte mir, die Amis sind vielleicht nicht so verwöhnt, was Geschwindigkeit angeht.  ;)  Vorher war mir etwas mulmig, weil üblicherweise nichts derartige mache. Soarin hat mir auch gefallen.  Durch Reise-Onkels Beschreibungen konnte ich mit wieder erinnern. Danke dafür.

    Schöne Reise!
  • anchesa
    Dabei seit: 1113782400000
    Beiträge: 91
    geschrieben 1271144385000

    Eröffnet Harry Potter nicht erst im Juni in den Universal Studios?

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1271147018000

    anchesa,

     

    Du hast recht, 18. Juni steht auf der Website. Ich dachte, ich hätte schon eine Meldung über die Eröffnung gelesen.

    Gruß

    Carmen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!