• Jux100
    Dabei seit: 1129680000000
    Beiträge: 424
    geschrieben 1352290897000

    Hallo zusammen,

    brauche mal Hilfe von erfahrenen USA/Florida Reisenden. Wir planen im Feb./März nächsten Jahres unsere erste organisierte Florida Rundreise mit dem Mietwagen. Ein Kartenupdate für unser Navi ist leider nicht möglich und jetzt überlegen wir, ob wir mit dem Mietwagen direkt auch ein Navi buchen sollen.

    Ist ein Navi in Florida empfehlenswert? Oder käme man auch gut mit Karte klar? Das Navi kostet ca. 90€ mehr in der Buchung, daran soll es nicht liegen. Hier in Deutschland fahren wir gut und gerne mit Navi.

    Danke für eure Hilfe!

    Gruß Jux

  • struppi2209
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 641
    Zielexperte/in für: Québec Ontario
    geschrieben 1352304583000

    Hallo,

    wir sind im Frühjahr in Florida sehr gut ohne Navi ausgekommen. Alle Straßen sind gut ausgeschildert, und wenn man einigermaßen Karten lesen kann, ist das überhaupt kein Problem.

    Generell hab ich im Urlaub ein Problem mit dem Navi: Das weißt mir immer den kürzesten oder schnellsten Weg von A nach B, aber den will ich oft gar nicht. Ich suche den schönsten - Nebenstraßen an der Küste entlang oder durch die Berge (ok, die gibt's in Florida nicht, aber mal so grundsätzlich gesprochen), eben die Strecken, die auf vielen Straßenkarten grün unterlegt sind. Und dafür brauch ich dann eben gutes Kartenmaterial. Ich kenn jedenfalls kein Navi, das man auf "schön" programmieren kann.... ;)

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2679
    geschrieben 1352309153000

    Wie Struppi schon sagt, kommt man in Florida und den ganzen USA auch ohne Navi klar, auch wenn man nur mittelmäßige Karten hat. Man benötigt aber einen guten (menschlichen) Navigator.

    Ich habe mir vor zwei Jahren ein Navi im Walmart für 80 $ gekauft und möchte es jetzt nicht mehr missen, ein Garmin Nüvi mit lebenslangen Updates. Ich wache über das Ding und verleihe es auch nicht an Freunde. Es macht das Leben leichter und den Urlaub angenehmer. Wenn man Hunger hat, schaut man in den PoI nach einem Restaurant oder Burger King in der Nähe. Ich konnte das Navi komplett auf Deutsch umstellen.

    Ich würde mir die 90 €, die wirklich schon günstig sind, sparen und mir ein Navi beim Wal-Mart oder Radio-Shack oder Best Buy kaufen, wobei Wal-Mart die besten Angebote hat (im Juli 2012 ein TomTom für 100 $).  Wo der nächste Wal-Mart ist, weiß jede Hotelrezeption.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Jux100
    Dabei seit: 1129680000000
    Beiträge: 424
    geschrieben 1352311272000

    Hallo Gunnar,

    vielen Dank! Auf diese Idee bin ich noch gar nicht gekommen. Ich habe direkt mal online geschaut und WalMart hat ja massig Angebote zu guten Preisen. Unser Englisch ist leider nicht so super, dass wir uns intensiv beraten lassen können aber ob gratis Updates möglich sind und ob komplett USA drauf ist, das bekommen wir hin :-)

    Wir wollen auf jeden Fall irgendwann noch einmal an der Westküste (Kalifornien) Urlaub machen und von daher lohnt sich eine Anschaffung auf jeden Fall.

    Super, du hat mir sehr geholfen!!!

    Gruß Jux

  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1125
    geschrieben 1352314810000

    Hast du ein Smartphone? Da gibt es richtig gute Apps oder auch günstige oder gar kostenlose Apps, die dann aber nicht immer so komfortabel sind.

    Ich habe die App von Navigon, die super funktioniert hat. USA Ost gibt es für unter 30 Euro.

    "Navi2" ("Skobbler) gibt es kostenfrei bzw. fast kostenfrei. Das hat mir aber nicht so gut gefallen.

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1254
    geschrieben 1352366822000

    Wir kommen auch ohne Navi klar. In Großstädten schmeiße ich das Smartphone an und lasse mich damit leiten. Ich habe mir Navfree runtergeladen (fürs iPhone). Das ist gratis, funktioniert nur mit GPS, ohne Internetverbindung und läuft super.

  • Jux100
    Dabei seit: 1129680000000
    Beiträge: 424
    geschrieben 1352368161000

    Nein, ein Smartphone besitze ich nicht.

  • PeterBusch
    Dabei seit: 1341878400000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1352369217000

    Jux100:

    Nein, ein Smartphone besitze ich nicht.

    Ich war so schlau mein neues TomTom gleich mit USA zu nehemn.

    Brauchte eh ein Neues. ;)

    Ohne Navi geh ich nicht mehr aus'm Haus.

    Einriesen vorteil, das Teil zeigt auch sehr genau die Ankufstzeit an. :shock1:

    Sehr hilreich weil man das mit dem Schneckentempo da schlecht schätzen kann.

    Nur so als Idee.

    (Mit eurer alten Karte) ;)

    Es gibt Tage, da wirst du mit dem Kopfschütteln einfach nicht fertig!
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 6963
    Verwarnt
    geschrieben 1352369747000

    @Jux100

    wie Gunnar schon schrieb, man braucht einen guten Navigator, der die Karte richtig herum hält, keine Abfahrten verpasst "uuppps, wir hätten da hinten schon raus fahren müssen" oder "guck Du mal" und die Karte ist plötzlich zwischen Lenkrad und Frontscheibe, "ich find das hier nicht" o.ä.. Um solche possierlichen Zwischenfälle zu vermeiden, den Beifahrer einfach die Aussicht genießen zu lassen und sich eben nur auf das Fahren in absolut unbekannten Gefilden zu konzentrieren, dabei entspannt durch GPS geleitet zu reisen, würde ich immer wieder ein Navi nehmen und finde es auch nicht schlimm. Ausgeschildert ist eigentlich alles recht gut, auf der Autobahn wird links und rechts überholt und an die Höchstgeschwindigkeit sollte man sich in etwa halten.

    Sicherlich kommen Insinder und Vielfachurlauber dort auch so zurecht (das kann ich z.B. auf Rhodos bei finsterster Nacht auch), doch das war ja nicht Deine Frage, darum mein Tipp für Ersturlauber, Navi leihen oder kaufen, ich hatte ein Garmin, war prima

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2679
    geschrieben 1352408384000

    Hi Peter,

    ganz genau!

    Und immer wieder beliebt: Die holde Gattin auf dem Beifahrersitz, wir auf der linken von fünf vollen Spuren. Der Finger zeigt rechtwinklig nach rechts. "Ah, daaaa ist die Ausfahrt. Man, bist du schon wieder vorbeigerast!"

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!