• blue69rose
    Dabei seit: 1202428800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1292360863000

    Hallo

     

    Vielen Dank für Eure Beiträge. Ihr habt mir echt geholfen. :kuesse:

     

    An Susanne und Carmen: Ich dachte wirklich man könne bei einem Hotel an die Rezeption gehen und ihnen sagen, man brauche ein Mietauto und die würden dann eine Autoverleihstation kontaktieren, damit die uns ein Auto zum Hotel liefern. Hat wie gesagt in Griechenland geklappt :D .

     

    Die 2 Resorts, die bei uns in der engeren Auswahl sind, haben aber keine Schalter von Mietwagenfirmen. Deshalb denke ich werden wir den Wagen gleich beim Flughafen holen. Ich gebe Euch Recht, dass es nicht sehr viel Sinn macht vom Hotel zu einer Stadtsation zu fahren. Ist wohl doch ein bisschen zu umständlich.

     

    Jetzt muss ich nur noch eine geeignete (resp. günstige und zuverlässige Firma) finden. Mache mich mal auf die Suche ;) .

     

    Nochmals lieben Dank an alle.

     

    Liebe Grüsse

     

    Laila, die übrigens nicht von Deutschland aus fliegt, sondern von der Schweiz :D

  • blue69rose
    Dabei seit: 1202428800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1292361328000

    @Hallo Markus sagte:

     

    Wir haben 2 Resorts in der engeren Auswahl: das Sheraton Vistana Villages Resort und das WorldQuest. Beide haben 2-Bedroom-Suiten mit Küche, Mikrowelle, Geschirrspüler, 2 Badezimmer (eines mit Jacuzziwanne .. freu), Waschmaschine und Trockner ... ausserdem super Poolanlage. Das erste ist zwar ein bisschen billiger, jedoch nur wenn man im voraus bezahlt (es steht "non refundable"). Muss mich da mal genauer erkundigen, was da genau damit gemeint ist.

     

    Liebe Grüsse

     

    Laila

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1292366987000

    Hallo Laila

     

    Das mit den Auto wäre ja schon durch die beiden Expertinnen geklärt... also immer schön von zu Hause aus buchen, da wirklich günstiger.

     

    Bei den Hotels findest du immer Raten mit  verschiedenen Zusatzbestimmungen. Non refundalbe heisst, dass der ganze Betrag inklusive der Taxen der Kreditkarte belastet wird und dies unmittelbar nachdem du die Buchung gemacht hast. Danach lässt sich nix mehr umbuchen oder ändern. Meistens diese Buchungen aber sehr viel günstiger, als die umbuchbaren - ähnlich wie den Flugpreisen. Wenn man nicht fliegen könnte oder infolge Krankheit die Ferien ändern müsste, dann würde auch hier die Annullationskostenversicherung greifen. Es kommt wirklich darauf an wieviel günstiger die Vorauszahlungs-Rate ist.

     

    Dass du aus der Schweiz fliegst heisst, dass du Schweizerin bist? Ich kenn ja viele Deutsche die über Zürich in die USA fliegen... weils so schön ist heisst es jeweils, auch die Schoggi im Flieger.

     

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • blue69rose
    Dabei seit: 1202428800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1292445671000

    Hallo Markus

     

    Bin eine in der Schweiz geborene und lebende Italienerin :).

     

    Was das Hotel angeht, hatte ich gestern ein Erfolgserlebnis. Habe um 23 Uhr die Sheraton Hotline angerufen, um mich wegen dieser "non refundable, prepaid rate" zu erkundigen. Der Preis war für eine Nacht 191 Dollar für eine grosse Two-Room-Suite mit Waschmaschine, Trockner, Geschirrspüler, Jacuzzi etc. Der Preis für eine Nacht ohne die Bedingung "non refundable" ist 240 Dollar. Die nette Dame an der Sheraton-Zentrale hat kurz das Vistana Village Resort in Orlando angerufen und für uns einen Superpreis ausgehandelt: 158 $ ! Und dies ohne „conditions“. Wir können bis am 6. April absagen, ohne etwas zu bezahlen. Houskeeping ist dabei. Freue mich wie doof. :laughing:  Man bedenke, dass wir für 3 Nächte New York nur 300 Dollar weniger  bezahlen als für 12 Tage Orlando. :shock1:

     

    Ach wäre es doch nur schon April :))

     

    Liebe Grüsse

     

    Laila

  • 75Petra75
    Dabei seit: 1238544000000
    Beiträge: 308
    geschrieben 1319722542000

    Ich bin jetzt ein klein wenig verunsichert und habe nochmal eine Verständnisfrage zur Hotelabholung. :frowning:

     

    Wir haben gestern einen Mietwagen über DerTour im Reisebüro gebucht. Das Package B von Alamo.

    Als Mietwagenstation haben wir das Four Points gewählt ( haben da beim letzten Mal gewohnt).

    Wir können jetzt aber schon davon ausgehen, das der Wagen sich bereits auf dem Parkplatz des Hotels befindet, oder?

    Oder kann es auch sein, das die noch woanders zur Abholung mit uns hinfahren?

    Zusätzliche Kosten entstehen aber keine für die Hotelabholung, richtig? Wir konnten die Mietwagenstation frei wählen.

     

    Wir hatten noch nie einen Mietwagen in den USA. Bin ziemlich aufgeregt. Daher muß ich auch alles vorher 1000%ig wissen.

    DANKE

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1319724960000

    Hallo Petra,

    in den USA ist das etwas anders als z.B. in südeuropäischen Ländern. Falls so etwas angeboten wird, kannst Du davon ausgehen, dass sich eine Alamostation im oder beim Hotel befindet, also nicht einfach jemand dort vorbeikommt und das Auto bringt.

    Die Abwicklung ist dann genau wie bei jeder anderen Mietstation auch.

    Habe allerdings auch schon erlebt, dass eine solche Hotelstation gar nicht mehr genutzt wurde (war von Hertz), obwohl sie noch wählbar war bei der Anmietung und auch später noch wählbar war. In diesem Fall war es notwendig, beim Vermieter anzurufen, dann kam jemand vorbei und hat mich abgeholt, die Anmietung wurde dann im selben Ort an einer anderen Mietstation abgewickelt, wodurch ich insgesamt sicherlich gut 2 Stunden verloren habe.

    Aber im Regelfall sollte die Alamostation am Hotel dann natürlich auch besetzt sein, aber auf die Öffnungszeiten achten. Diese sind i.d.R. auf normale Geschäftszeiten beschränkt, also so bis 17/18h etwa. Auf der Alamo-Homepage oder bei Deinen Reiseunterlagen findest Du dazu bestimmt genaue Angaben.

  • 75Petra75
    Dabei seit: 1238544000000
    Beiträge: 308
    geschrieben 1319740573000

    Hallo Susanne

     

    Vielen Dank für deine Rückmeldung.

    Die Öffnungszeiten der Alamo Vermietung hat uns die Dame im Reisebüro bereits aufgeschrieben.

    Das Four Points ist auch auf der Internetseite von Alamo als Mietwagenstation ausgeschrieben. Dann gehe ich doch jetzt einfach mal davon aus, das der Wagen auch dort steht.

    Hoffe, es fluppt alles. Mach mich bei sowas immer total verrückt!

    DANKE

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1319746588000

    Hallo Petra,

    ich habe zweimal ein Auto in einer Hotel-Mietstation gebucht. Das Wichtigste hast du schon im Blick: Aufpassen, dass die Station noch existiert.

     

    Einmal ging es bei uns glatt: Zur Mietwagenstation in der Lobby gegangen, Vertrag unterschrieben, Kreditkarte vorgelegt. Dann sollten wir rausgehen, während eine Fahrerin das Auto aus der Tiefgarage holte. Das war es.

     

    Einmal vor längerer Zeit ging es völlig schief:

    Wir buchten AVIS ("We try harder!" But we don´t do it harder! It´s only a Try!) über Dertour:

    Großes Staunen in der Lobby: Der AVIS-Schalter war weg. Der Concierge rief bei Avis Miami Beach an. Man kannte uns nicht. Und man war auch nicht gewillt, uns ein Auto ins Hotel zu bringen. Also liefen wir los. Und liefen und liefen. Bei Avis kannte man uns immer noch nicht, wollte uns aber ein Auto geben. Zumindest, bis wir sagten, dass wir es in Atlanta, Georgia, abgeben möchten. Plumps, fiel der Autoschlüssel wieder in die Schublade.

     

    Nun sagte der Computer plötzlich, dass ein Auto für uns am Hafen bereit steht. Wir sind dann mit dem Taxi zur Niederlassung am Hafen gefahren. Dertour erstattete die Taxikosten später. Ergebnis: Nie wieder AVIS, nie wieder Dertour.

     

    Also: Behaltet eure Vermietstation im Auge!!!

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • 75Petra75
    Dabei seit: 1238544000000
    Beiträge: 308
    geschrieben 1319747268000

    Hallo Gunnar

     

    Vielen Dank für deine Rückmeldung.

    Wir haben extra eine Mietwagenstation gewählt von der wir wußten, das es sie auch wirklich gibt. Denn im Four Points haben wir ja im Oktober 2010 gewohnt.

     

    Oh je, oh je.....wir haben DerTour als Veranstalter gebucht. :?

    Drück mir die Daumen, das die das mittlerweile besser im Griff haben.

    Angenommen die haben trotz Voucher keine Daten von uns...was mache ich denn dann? Ich habe doch über Deutschland bereits alles im Vorfeld bezahlt.....

    Du machst mir ja Mut..... ;)

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1319747965000

    Wenn alle Stricke reißen und auch niemand von Dertour (oder evtl. Partneragentur) erreichbar ist, mußt Du halt den Mietpreis + Versicherungen vor Ort nochmal bezahlen und das Geld anschließend zurückfordern.

    Aber darüber würde ich mir wirklich keine Gedanken machen, ich buche meinen Mietwagen für die USA meistens über Dertour und habe noch immer mein gebuchtes Auto bekommen ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!