• sweetmouse1
    Dabei seit: 1310947200000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1313421157000

    Hallo Ihr Lieben!

    Wir sitzen noch immer an unserer Reiseplanung und sind uns noch immer umschlüssig

    Vielleicht könnt Ihr uns ja helfen (biiiittteee )

    Mein Mann und ich fliegen vom 30.12.2011 - 10.01.2012 nach Florida es ist unsere erste Floridareise und wir freuen uns schon wahnsinnig darauf!

    Hier unsere geplante Route:

    Miami: 3 Nächte

    Key West: 1 Nacht

    Key Largo: 1 Nacht

    Orlande 3 Nächte

    Fort Lauderdale: 3 Nächte

    Jetzt unsere Fragen:

     

    1) wie lange dauert der Weg auf dem Hwy27 von Miami nach Kissimmee? Ist das eine schöne Strecke? Oder sollten wir lieber auf dem Turnpike raufdüsen? Wir wollen hier eigentlich nicht viel Zeit verlieren!!!

     

    2) wie lange muss ich rechnen, wenn wir von Orlando auf der 1 nach Cape Caneveral bis Fort Pierce und dann auf der 95 von Fort Pierce nach Fort Lauderdale fahren? (bloß ein Zwischenstop um ein Foto zu machen - kein Besuch im Cape Caneveral Center!)

     

    3) Wir würden gerne nur eine Airboattour in den Everglades machen... da wir ein Mietauto haben, von wo starten denn diese Touren? (würden wir gerne von Miami aus machen)

    Fragen über Fragen ich hoffe, Ihr seid so lieb und könnt uns ein wenig helfen!!!! Vielen Dank!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ganz liebe Grüße!!!

  • urwalni
    Dabei seit: 1195430400000
    Beiträge: 260
    geschrieben 1313423871000

    Hallo,

    von Miami nach Kissimi würde ich auf jeden Fall den Turnpike fahren. Da kommt Ihr schnell durch. Auf den Nebenstrecken gibt´s nicht wirklich was zu sehen. Ihr braucht etwa 3-4 Stunden dafür. Was ganz gut ist, sind die Raststätten in der Mitte zwischen den Fahrbahnen, wo es verschiedene Imbissrestaurants gibt und man sich schonmal mit Infomaterial über Orlando eindecken kann.

     

    Von Orlando nach Cape Canaveral schafft Ihr es locker in ca. 1 Std.

     

    Die airboattour in den Everglades haben wir immer wieder ganz gerne an den kleinen Stationen am Wegesrand gemacht. Da sind nur ein paar Leute auf den Booten und nicht wie beim großen Anbieter gleich 20 Leute.

     

    Noch einen Tipp für Fort Lauderdale. Es gibt ein Wassertaxi, mit dem man eine Rundfahrt durch die Kanäle machen kann und die ganzen Supervillen und Megaboote bewundern kann.

    Außerdem gibt es die Sawgrass mills mall. Ein Shoppingparadies, in dem die Kreditkarte schon mal zum Glühen kommen kann.

     

    Schöne Reise

     

     

     

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1313435642000

    1) Wie lange dauert der Weg auf dem Hwy27 von Miami nach Kissimmee?

    Mindestens 4,5 Stunden, ca. 380 km

    Ist das eine schöne Strecke?

    Na ja, eigentlich nicht. Der Hwy 27 ist nur ein Highway, also muss man mit Ampeln und Geschwindigkeitsbegrenzungen in jedem Dorf rechnen.

    Oder sollten wir lieber auf dem Turnpike rauf düsen? Wir wollen hiereigentlich nicht viel Zeit verlieren!!!

    Genau. Ich schließe mich Urwalni an. Nehmt den Turnpike, schneller und bequemer geht es nicht! Ihr werdet etwa eine Stunde sparen (okay, das ist vielleicht nicht der Hit).

    2) Wie lange muss ich rechnen, wenn wir von Orlando auf der 1 nach Cape Caneveral bis Fort Pierce und dann auf der 95 von Fort Pierce nach Fort Lauderdale fahren?

    Von Kissimmee nach Fort Pierce: Knapp zwei Stunden (164 km)

    Von Kissimmee nach Cape Canaveral: Wie Urwalni schreibt, knapp eine Stunde. Bin ich schon öfter gefahren, bequeme Strecke.

    Von Cape Canaveral nach Fort Pierce: 1,5 Stunden (Was ist denn in Fort Pierce? Habe ich was verpasst?)

    Von Fort Pierce nach Fort Lauderdale: Etwa zwei Stunden

    3) Wir würden gerne nur eine Airboattour in den Everglades machen...; da wir ein Mietauto haben, von wo starten denn diese Touren? (würden wir gerne von Miami aus machen)

    Von Miami aus ist es kein Problem, eine Airboat-Tour zu machen. Ich empfehle die Everglades Alligator Farm, da mir die Airboat-Tour da am besten gefallen hat und die Shows drumherum nett sind. www.everglades.com

    Aber es gibt mehrere Anbieter. In jedem Hotel in Süd-Florida findest du Flyer mit Angeboten.

    Eure geplante Route:

    Miami: 3 Nächte

    Key West: 1Nacht

    Key Largo: 1 Nacht

    Orlando: 3 Nächte

    Fort Lauderdale: 3 Nächte

    Key Largo ist etwa eine Autostunde von Miami entfernt. Da extra zu übernachten, lohnt m.E. nicht.

    Fort Lauderdale geht in Miami über, ohne dass man es wirklich merkt. Es ist kein „Extra-Ziel“, sondern nur etwa eine halbe Autostunde von Miami entfernt, je nachdem, wo man wohnt und wie dicht der Verkehr ist.

    Ich empfehle folgende Aufteilung:

    Miami: 4 Nächte

    Key West: 1 Nacht

    Orlando: 6 Nächte

    = weniger Stress, weniger Hotel-Prozedere, weniger Zeit mit Koffer im Auto.

    Und warum wollt ihr nicht in das Kennedy-Space-Center?

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • sweetmouse1
    Dabei seit: 1310947200000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1313485024000

    urwalni:

    Hallo,

    von Miami nach Kissimi würde ich auf jeden Fall den Turnpike fahren. Da kommt Ihr schnell durch. Auf den Nebenstrecken gibt´s nicht wirklich was zu sehen. Ihr braucht etwa 3-4 Stunden dafür. Was ganz gut ist, sind die Raststätten in der Mitte zwischen den Fahrbahnen, wo es verschiedene Imbissrestaurants gibt und man sich schonmal mit Infomaterial über Orlando eindecken kann.

     

    Von Orlando nach Cape Canaveral schafft Ihr es locker in ca. 1 Std.

     

    Die airboattour in den Everglades haben wir immer wieder ganz gerne an den kleinen Stationen am Wegesrand gemacht. Da sind nur ein paar Leute auf den Booten und nicht wie beim großen Anbieter gleich 20 Leute.

     

    Noch einen Tipp für Fort Lauderdale. Es gibt ein Wassertaxi, mit dem man eine Rundfahrt durch die Kanäle machen kann und die ganzen Supervillen und Megaboote bewundern kann.

    Außerdem gibt es die Sawgrass mills mall. Ein Shoppingparadies, in dem die Kreditkarte schon mal zum Glühen kommen kann.

     

    Schöne Reise

     

     

     [/quote]

    vielen dank für deine rasche antwort und die tollen tipps!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    sawgrass mills mall und wassertaxitour ist eh eingeplant :)

  • sweetmouse1
    Dabei seit: 1310947200000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1313485425000

    Gunnar1234:

    1) Wie lange dauert der Weg auf dem Hwy27 von Miami nach Kissimmee?

    Mindestens 4,5 Stunden, ca. 380 km

    Ist das eine schöne Strecke?

    Na ja, eigentlich nicht. Der Hwy 27 ist nur ein Highway, also muss man mit Ampeln und Geschwindigkeitsbegrenzungen in jedem Dorf rechnen.

    Oder sollten wir lieber auf dem Turnpike rauf düsen? Wir wollen hiereigentlich nicht viel Zeit verlieren!!!

    Genau. Ich schließe mich Urwalni an. Nehmt den Turnpike, schneller und bequemer geht es nicht! Ihr werdet etwa eine Stunde sparen (okay, das ist vielleicht nicht der Hit).

    2) Wie lange muss ich rechnen, wenn wir von Orlando auf der 1 nach Cape Caneveral bis Fort Pierce und dann auf der 95 von Fort Pierce nach Fort Lauderdale fahren?

    Von Kissimmee nach Fort Pierce: Knapp zwei Stunden (164 km)

    Von Kissimmee nach Cape Canaveral: Wie Urwalni schreibt, knapp eine Stunde. Bin ich schon öfter gefahren, bequeme Strecke.

    Von Cape Canaveral nach Fort Pierce: 1,5 Stunden (Was ist denn in Fort Pierce? Habe ich was verpasst?)

    Von Fort Pierce nach Fort Lauderdale: Etwa zwei Stunden

    3) Wir würden gerne nur eine Airboattour in den Everglades machen...; da wir ein Mietauto haben, von wo starten denn diese Touren? (würden wir gerne von Miami aus machen)

    Von Miami aus ist es kein Problem, eine Airboat-Tour zu machen. Ich empfehle die Everglades Alligator Farm, da mir die Airboat-Tour da am besten gefallen hat und die Shows drumherum nett sind. www.everglades.com

    Aber es gibt mehrere Anbieter. In jedem Hotel in Süd-Florida findest du Flyer mit Angeboten.

    Eure geplante Route:

    Miami: 3 Nächte

    Key West: 1Nacht

    Key Largo: 1 Nacht

    Orlando: 3 Nächte

    Fort Lauderdale: 3 Nächte

    Key Largo ist etwa eine Autostunde von Miami entfernt. Da extra zu übernachten, lohnt m.E. nicht.

    Fort Lauderdale geht in Miami über, ohne dass man es wirklich merkt. Es ist kein „Extra-Ziel“, sondern nur etwa eine halbe Autostunde von Miami entfernt, je nachdem, wo man wohnt und wie dicht der Verkehr ist.

    Ich empfehle folgende Aufteilung:

    Miami: 4 Nächte

    Key West: 1 Nacht

    Orlando: 6 Nächte

    = weniger Stress, weniger Hotel-Prozedere, weniger Zeit mit Koffer im Auto.

    Und warum wollt ihr nicht in das Kennedy-Space-Center?[/quote]

    lieber gunnar!

    vielen dank für deine wertvollen tipps, deine antworten auf meine fragen und die genauen zeitangaben!!!!!!!!!!!

     

    bezgl. fort pierce: da hast du natürlich nichts verpasst, ich dachte nur dass wir dann von der 1 auf die 95 in fort pierce fahren und dann auf der 95 eben weiter von fort pierce nach fort lauderdale... dachte, das geht dann vielleicht schneller?

     

    mein mann meinte jetzt, dass wir vielleicht key west komplett auslassen sollten, da er nicht ewigkeiten im auto sitzen möchte...

    der plan wäre jetzt:

    4 nächte miami

    4 nächte orlando

    3 nächte fort lauderdale (haben da nämlich ein sehr nettes hotel entdeckt :) )

    was hält ihr davon?

    ich muss dazusagen, dass mein mann den urlaub eher genießen möchte und nicht dauernd im auto sitzen will :)

     

  • Martinche
    Dabei seit: 1141516800000
    Beiträge: 422
    geschrieben 1313530511000

    Schade, Key West hat uns sehr gefallen.....

     

    Habt Ihr die Flüge schon gebucht? Falls nicht, könntet Ihr ja den Hinflug nach Miami oder Fort Lauderdale machen, dort 1 Woche bleiben und den Rückflug ab Orlando antreten. So spart Ihr Euch die Strecke Orlando-Fort Lauderdale.

    Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.
  • Gila
    Dabei seit: 1094860800000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1313532548000

    Nach Key West zu fahren ist schon toll! Der Weg ist hier das Ziel!

     

    Versucht lieber einen Gabelflug zu bekommen, wie Marinche es empfohlen hat.

     

    Gila

  • VB12
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1313679872000

    Hallo !

    Alsow Florida ohne Key West ist nur ne halbe Sache.

    Super Fahrt über die Brücken und das Flair in Key West finde ich super,

    immer was los, waren sogar 3 Nächte dort - waren auch baden - schöne Strände mit Blick auf die alten zerstörten Brücken.

    Waren auch in Fort Lauderdal - war ganz nett - vor dem Rückflüg und nach Orlando noch ein paar Tage baden und shoppen.

    Zu empfehlen ist es auch mit dem Auto in die Everglades zu fahren, schöne

    Wege die zu Fuß zu erkunden sind.

    lg

  • Agi1970
    Dabei seit: 1278115200000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1316129929000

    Hallo,

     

    also ich schließe mich den vorangegangenen Meinungen bezüglich Key West an, das solltet ihr keinesfalls auslassen, und die Fahrt dahin ist keinesfalls stressig, und sitzen kann dein Mann doch auch dabei :laughing:   fährst eben du... kann er kucken...

    und 2 Nächte Miami reichen auch aus!

     

    Also wenn ihr schon nach Florida reist, dann nehmt euch das Auto und fahrt raus und schaut euch das Land an!

     

    Viel Spaß noch beim planen!

  • archangelGD
    Dabei seit: 1313193600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1316254267000

    ja lasst Key West nicht aus! fahrt dahin! das ist so genial! wir sind dieses Jahr auch 2 Nächte da!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!