• famda
    Dabei seit: 1407196800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1407271218000

    Hallo!

    Wir (meine Frau, meine Tochter-dann 3 Jahre und ich) planen gerade unseren Florida Aufenthalt vom 18.01. bis 01.02.2015. Es kommen natürlich viele Fragen auf, aber vorab wollte ich mal hörchen, ob das ganze so machbar ist. Laut Google Maps liegen die Fahrzeiten alle im Rahmen. In einigen Foren liest man dann aber wieder was von fast doppelten Fahrzeiten?! :( Gerade am Wochenende sollen die Straßen Richtung Key West ja recht voll sein. Wann beginnt für die Amis das Wochenende, auch schon Freitag Mittag? :question:

    Grobe Planung ist:

    Sonntag: Ankunft in Miami

    Mo, Di, Mi: Miami und Strand (evtl. Richtung Fort Lauderdale zu einer Mall, die meine Frau gesichtet hat)

    Do: Abfahrt Miami Richtung Everglades NP (das ist auf Google schwer einzuschätzen, da die Hälfte der Strecke nur mit Punkten dargestellt wird!) Ich hatte von dem Anhinga Trail gelesen, dies scheint machbar zu sein?!

    abends nach Key Largo zum Übernachten

    Fr: vormittags zum Tagesausflug nach Key West, spät abends (wenn das Kind schläft) wieder nach Key Largo

    Sa: Key Largo und gegen Mittag wieder Richtung Miami aufs Schiff. Der Hafen liegt ganz in der Nähe von Miami South Beach? Kann man da seinen Mietwagen abgeben oder muss der zum Flughafen zurück?

    Sa - Sa: Entspannen auf dem Schiff

    Sa: Ankunft Miami, Hotel, Strand

    So: Miami, Hotel, Strand, Heimreise

    Da sind ja beim Schreiben doch noch ein paar weitere Fragen dazwischengerutscht! :p

    Schön wäre wenn jemand grob die Fahrzeiten mal einschätzen könnte.

    Vielen Dank schon einmal und beste Grüße ...

  • miri1178
    Dabei seit: 1120694400000
    Beiträge: 157
    geschrieben 1407274370000

    Hallo famda,

    an die exakten Fahrzeiten kann ich mich nicht genau erinnern. Allerdings wäre mir Miami-Everglades-Keys an einem Tag zu viel. Mit Pech braucht ihr 2 Std bis zum Anhinga Trail. Dann seit ihr am Rand des Nationalparks. Bis runter zum Flamingo Visitor Center gibt es viel Natur zu sehen, oder dort unten eine Bootsfahrt durch die Mangroven zu unternehmen. Dann wären ganz locker 6-8 Std weg, aber man ist ja nicht immer dort. Mit Rückfahrt nach Miami oder weiter auf die Keys wäre der Tag sehr voll. Die Fahrt über die einzelnen Inseln ansich, bis nach Key West, ist allerdings schon sehr schön. 

    Zusammengefasst würde ich einen Tag Miamiaufenthalt streichen, die Everglades ausführlicher besuchen und in Flordia City eine Motelnacht einstreuen. Am nächsten morgen weiter auf die Keys, wäre deutlich entspannter. Wir waren in der Travelodge in Florida City.

    Solltet ihr eine dieser Airboatfahrten unternehmen wollen sei angemerkt, dass dies nur in den Randgebieten (Tamiami Trail) erlaubt sind, nicht im National Park. 

    Aber das ist nur meine Meinung.

    Grüße und viel Spaß beim planen.

    07.10.16- 29.10.2016 Florida
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18170
    Verwarnt
    geschrieben 1407274763000

    Absolute Zustimmung, wobei ich mir genau den Airboatride, nicht nur mit 3jährigem Kind, eh schenken würde ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1407314011000

    Miami - Everglades - Key Largo, das ist schon machbar. Es ist halt durchaus eine Tagestour und könnte für eine 3-jährige langweilig werden. Ich würde nicht bis Flamingo fahren. Der Anhinga Trail am Visitor Center reicht. Evtl. noch ein paar Meilen weiter. Ich kann mich nicht mehr richtig erinnern, aber ich glaube die Höchstgeschwindikeit im Nationalpark ist 20 - 25 mph? Airboat fahren findet außerhalb des Parks statt. Ist im Park verboten. 

    Die Fahrt nach Key West von Key Largo und zurück an einem Tag ist heftig. Die Fahrtdauer dürfte ca. 30 Stunden sein, one way. Hier ist wieder eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 25  - 35 mph zu beachten. Bitte korrigiert mich, wenn die Zahlen nicht stimmen. Ist schon etwas länger her bei mir. Nur Erwachsene ginge das, aber ich denke mit einem 3-jährigen Kind sollte man nicht allzu lange Strecken am Stück fahren. Ein Kind bewundert ja nicht so sehr die Aussicht, sonder spielt lieber im Sand.... 

    Die sind nur Gedankengänge, jeder kennt seine Familie/Kind besser und kann das besser einschätzen...

    Schöne Reise!
  • Herzerl
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 749
    geschrieben 1407314865000

    Hallo,

    was wollt Ihr denn in den Everglades alles anschauen / unternehmen?

    Vielleicht reicht ja auch ein Tagesausflug von Miami aus?

    Ich würde eher dann von Miami direkt nach Key West fahren (ca. 4 Stunden) und in Key West übernachten!

    Den Mietwagen gibst Du am besten am Miami Airport ab, da fahren kostenlose Shuttles der Mietwagenfirmen  zum Hafen.

    Schönen Urlaub!

    Ulla

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben! (Alexander von Humboldt)
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27415
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1407315921000

    Hallo,

    wir waren im Febr. zum Ersten Mal in Florida.

    Ich würde wenn ihr von Miami über die Everglades auf die Keys wollt, lieber abends im Homestade übernachten (z.B. im Best Western dort) dann am nächsten Morgen entspannt auf die Keys fahren und vielleicht direkt bis Key West dort eine Ü und abends am Mallory Square bleiben und am nächsten Morgen zurück fahren.

    Wir haben auch eine KF mit 3 Ü gemacht. Den Mietwagen hatten wir bei Alamo gebucht, am Airport wieder abgegeben und den kostenlosen Shuttle zum Hafen genutzt. Zurück nach der KF auch wieder Shuttle zum Airport und Mietwagen in Empfang nehmen. Hat super geklappt.

    LG und viel Spaß bei der Planung

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2769
    geschrieben 1407316843000

    Hi Famda,

    im Prinzip ist deine Planung gar nicht so schlecht. Doch der Tagesausflug nach Key West funktioniert nicht. Schon gar nicht an einem Freitag oder Samstag. Ich kann aus Erfahrung sagen, dass sich Freitag Mittag im Juli 2012 die Staus Richtung Key West schon wunderbar aufgebaut hatten. Mir taten die Touris auf der Gegenfahrbahn (wir fuhren zurück nach Miami) Leid.

    Nach Key Largo und in die Everglades könnt ihr von Miami aus fahren.

    Google Maps kalkuliert die Fahrzeit zumeist sehr exakt. Hinzu kommen Pausen und Staus.

    Ich würde Folgendes machen:

    Sonntag: Ankunft Miami, Mietwagen übernehmen

    Montag: Akklimatisieren, Strand, nachmittags vielleicht noch zum Bayside Marketplace.

    Dienstag: Ausflüge

    Mittwoch: Fahrt nach Key West (etwa vier Stunden), Übernachtung z.B. im Blue Marlin

    Donnerstag: Key West

    Freitag: Rückfahrt nach Miami, unterwegs macht ihr das "Meet the Dolphin"-Programm im Dolphin Research Center auf Grassy Key.

    Samstag: Mietwagen am RCC am Flughafen abgeben und Einschiffen (fragt nach Gratis-Shuttle-Bussen zum Hafen)

    Sa. - Sa. Kreuzfahrt

    Sa. Ausschiffen in Miami

    So. Rückflug

    Von Miami aus kann man sehr viel unternehmen, aber ihr habt ja nur einige wenige Tage.

    Ich war mit meiner Tochter Airboat-Fahren, als sie vier war. Das hat ihr nicht gefallen (zu laut, zu schnell ) . Eigentlich gehört in Florida eine Airboat-Tour zwingend dazu, weil es das Geilste in Florida ist, durch das "Meer aus Gras" zu driften. Meine Tochter fand die Shows dann wieder gut (Schlange umhängen, Baby-Krokodil halten ) . Ein guter Anbieter ist diese Alligator-Farm:

    www.everglades.com

    Die Highlights von Miami aus sind:

    Everglades NP

    Airboat

    Miami Beach

    Bayside Marketplace mit Hardrock-Cafe und Schnellboot Thriller (nicht für Dreijährige )

    Dolphin Mall

    Key Largo (wenn ihr mit einem Glasbodenboot auf das Riff fahren wollt, muss eure Tochter - und ihr auch - Reisetabletten schlucken. Dort hat unsere Tochter die erste Tablette ihres Lebens genommen. )

    Mit kleinem Kind das Miami Seaquarium (eine Art SeaWorld für Arme)

    Sawgrass Mills und Bootsfahrt mit der Jungle Queen von Fort Lauderdale aus

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • famda
    Dabei seit: 1407196800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1407332180000

    Vielen Dank erstmal für eure Einschätzungen!

    Den Part nach Key West werden wir noch einmal überarbeiten und den Ausflug in die Everglades vielleicht als separate Aktion starten!

    Von Fort Meyers aus kann man einen Tagesausflug mit dem Boot nach Key West machen. So etwas wird es ja wohl auch von Miami aus geben?! Bisher habe ich nur Bustouren gesehen! :?

    Kennt jemand einen Veranstalter oder hat einen Link?

    Beste Grüße...

  • Herzerl
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 749
    geschrieben 1407336155000

    Von Miami aus hab ich auch schon geschaut, aber ich finde da nichts, das hätte uns nämlich auch mal gefallen. Und extra nach Fort Myers fahren von Miami aus ist natürlich Blödsinn. Wäre interessant, ob's so was gibt???

    Ey und die von Fort Myers aus ist aber schon sauteuer!?

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben! (Alexander von Humboldt)
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2769
    geschrieben 1407338249000

    Hallo Famda,

    Tagesausflüge nach Key West, egal ob mit Boot, Bus, Auto, Flugzeug oder U-Bahn kann man sich schenken.

    Das Tolle an Key West ist das nette Ansehen von Kleinigkeiten, das Schlendern, das Stöbern und Entdecken, und zumindest zur Sommerzeit das allabendliche Treiben auf dem Mallory Square.

    Jeden Abend (im Sommer) findet auf dem Mallory Square ein tolles Gauklerfest statt. Nicht der Sonnenuntergang ist es, sondern die Stimmung auf diesem Gauklerfest! Ich habe in Berlin schon viele Gauklerfeste gesehen, aber das am Mallory Square fand ich insgesamt am schönsten, harmonischsten und lustigsten!

    Vielleicht solltet ihr Key West machen, wenn ihr etwas mehr Zeit habt.

    P.S. (OT)

    @ Herzerl: Ich habe da gerade was gesehen..., na na na! :laughing:

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!