• Mystikal777
    Dabei seit: 1325116800000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1393148364000

    Vielen Dank für die ganzen Tipps. Gerade Lovers Key State Park interessiert uns sehr. Mit einem Kanu da herumzufahren klingt für uns sehr interessant. Möglicherweise reichen in Ft. Myers tatsächlich 1-2 Nächte und lieber noch eine Nach in Naples. Ich schaue mir mal das Tiki on the Beach an. Vielleicht bekommen wir da noch was.

    Wenn ich euch richtig verstehe, seid ihr eher die Ostküstenfans, oder? ;)

  • JillyO
    Dabei seit: 1378684800000
    Beiträge: 164
    geschrieben 1393152995000

    Hallo,

    wir waren vom Lover's Key State Park ziemlich enttäuscht. Falls ihr irgendwie vorhabt, euch dort an den Strand zu legen, nehmt euch Stühle mit und einen Sonnenschirm. Der Strand besteht aus Muscheln, was zwar ganz nett aussieht, aber extrem unbequem ist. Außerdem gibt es dort kein bisschen Schatten. Wir haben es nach zwei Stunden nicht mehr ausgehalten, obwohl wir eigentlich viel am Strand liegen und nie einen Schirm dabei haben.

    Ein Kanu haben wir nicht gemietet, sind allerdings den längsten Trail gelaufen. Manatees haben wir dabei leider nicht gesehen, das fand ich sehr schade. Aber da hat man vom Kanu aus sicher nochmal bessere Chancen. Delfine haben wir vom Strand aus gesehen, aber das haben wir an der Golfküste dreimal erlebt. Man freut sich natürlich trotzdem immer wieder, ist nur nicht unbedingt etwas Lover's Key-spezifisches.

    Ich fand übrgiens den Strand in Naples auch sehr schön, ansonsten hat es mir da aber nicht besonders gut gefallen. Da fand ich das künstliche Rentner-Ambiente, was man der Golfküste ja nachsagt, am allerstärksten.

    Wunderschön fanden wir an der Goldküste Anna Maria Island, da würde ich jederzeit wieder hin fahren.

    Viele Grüße

    Jilly

  • NinaFD
    Dabei seit: 1219449600000
    Beiträge: 581
    geschrieben 1393156571000

    Naja, Ost- und Westküste kann man nicht so vergleichen.... am Atlantik ist halt mehr los, Action... in der Westküste ist es eher ruhig und wie schon hier genannt "rentnerlastig" (ohne es abwertend zu meinen!), aber schönere Strände (meine Meinung).

    *** ❤️ Reisen 2018: Juli Schweden, Oktober/November Alberta, November Marokko, Dezember Dubai, Januar Amsterdam ❤️ ***
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1393172970000

    Ich kann zwischen Ost- und Westküste von Florida keinen großen Unterschied sehen.

    Miami, Orlando und Key West lohnen sich und haben was Eigenes.

    Wer Strand mag, ist mit den Strand-Touri-Nestern am Golf und am Atlantik gut bedient, ob Daytona, Naples oder Sanibel Island. Aber eine Rundfahrt, um die Touri-Nester abzuklappern, lohnt sich definitiv nicht. Kennst du eines, kennst du alle.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1393251507000

    Wir sind seit gestern wieder aus Florida zurück. Es war unser 1. Urlaub in Florida und es hat uns gut gefallen. Wir waren auch an der Golfküste, für 2 ÜF im Residence Inn in Fort Myers. Das beste Motel während der Rundreise, die Zimmer mit 70 qm und als Zweiraumwohnung konzipiert - einfach genial. Wohlfühlen pur in den Zimmern und am Pool.

    Die Gegend in Fort Myers und Naples hat uns persönlich besser gefallen als in Miami. Die Strände und Orte sind wunderschön (...wenn auch wirklich sehr "renter-lastig", aber dieses soll kein Kritikpunkt sondern eine Anmerkung sein ;) )

    Hier der Link zu unserem Motel. Das Motel ist direkt an der Brücke nach Sanibel & Captiva. Unsere Bewertung dazu mit Fotos mache ich in den nächsten Tagen fertig.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!