• Simone25
    Dabei seit: 1333756800000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1447540493000

    Wir 3 haben uns jetzt entschieden doch Florida in Juli zu buchen.Wir landen in Miami und 

    haben für 10 Tage eine Unterkunft in Fort Lauderdale. Fort Lauderdale soll der Ausgangspunkt für unsere Touren werden. Evtl. würde wir eine oder zwei Nächte an anderen Orten einplanen.Welche Touren würdet ihr machen.Wir stehen nicht auf Parks.

    Es soll eine Mischung aus shoppen , Baden und sightseeing werden.Da wir sonst die

    typischen Pauschalurlauber sind ist die Planung für uns nicht so einfach.

    LG 

    Simone

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27460
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1447584271000

    Hallo Simone, 

    ich hätte dann vielleicht lieber eine kleine Rundreise im südl. Florida geplant, als dieganze Zeit an einem Ort zu bleiben.

    Wir waren im letzten Jahr für 12 Tage in Florida und haben Miami - Fort Myers - die Everglads und Key West besucht. Dazwischen war noch Zeit für eine Kurzkreuzfahrt auf die Bahamas mit 4 Tagen. Mir persönlich wäre es zu weit und zu stressig z.B.in die Everglades ohne Übernachtung zu fahren. 

    Von daher würde ich dann 1 Ü in Homestaedt/Florida City planen von dort die Everglades besuchen und dann mit mind.1 Ü nach Key West fahren.

    Tipps und Hotelbewertungen findest du in meinem Profil. Die Vergnügungsparks haben wir übrigens auch nicht besucht.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Simone25
    Dabei seit: 1333756800000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1447585403000

    so eine Reise wäre der Traum von meinem Mann.Aber in jedem RB sagt man mir etwas anderes.1. im Juli nicht nach Florida 2.buchen Sie ein Hotel fest und schauen dann weiter.

    3.fliegen sie lieber nach San Franciso.4.......

    Gruss

    simone

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2897
    geschrieben 1447586982000

    in Lauderdale lässt es sich durchaus für 10 tage aushalten. man kann relaxen, in den kleinen restaurants lokale dinge essen, nonstop, die marinas besuchen, kurztrips nach miami machen und dort die lage checken, rauf nach cape kennedy fahren, einen deep sea fishing trip machen (sehr cool) und weiter relaxen.

    zu den everglades ist es ja auch nicht weit.

    wenn man sich ein wenig treiben lässt, sind die 10 tage im nu rum ohne das langeweile aufkommt.

    Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, Preziosa, Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendida, Diamond Princess, Meraviglia
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1447587029000

    Hallo Simone,

    habt Ihr bereits für 10 Tage ein Hotel fest gebucht? Und das ist nicht mehr rückgängig zu machen?

    Florida ist mM nach für einen solchen Urlaub nicht sehr gut geeignet:

    - aufgrund der klimatischen Bedingungen würde ich zumindest eine andere Reisezeit bevorzugen

    - die Entfernungen sind zu groß, um die ganze Zeit an einem Ort zu bleiben, man sollte meiner Meinung nach zumindest alle 2-3 Tage den Standort wechseln

    - und ja - San Francisco bzw. der Westen/Südwesten der USA ist auch meiner Meinung nach deutlich interessanter, v.a. im Sommer! 10 Tage sind natürlich für eine Rundreise im Westen zu wenig.

    Generell sollte man alle Vorstellungen einer Pauschalreise ablegen, wenn man in die USA reist, dort ist man als Individualurlauber unterwegs und die gesamte Urlaubsinfrastruktur ist auch daraufhin ausgelegt.

  • Simone25
    Dabei seit: 1333756800000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1447588192000

    Wir haben das Hotel bis Dienstag unverb. Reserviert.

    Das Reisedatum steht Aufgrund der Ferien allerdings fest.

    Wir würden die Reise auch ungerne aufs nächste Jahr verschieben, da es die Abi -Reise für unsere Tochter werden soll.

    Simone

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2897
    geschrieben 1447589394000

    dann kommt die ostküste, wie in deinem anderen, parallel laufenden thread besprochen, nicht in frage ?

    zum am starnd liegen wäre mir die lange an/abrise auch zu schade.

    Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, Preziosa, Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendida, Diamond Princess, Meraviglia
  • CK239
    Dabei seit: 1162166400000
    Beiträge: 146
    geschrieben 1447589689000

    Lass dich nicht verunsichern. Sicherlich sieht man bei einer rundreise mehr, aber da ist man meist 2-3 Wochen unterwegs. Bei 10 TAGEN ist Ft. Lauderdale ein guter Ausgangspunkt. Hatten wir in unserem ersten Floridaurlaub mit unserer Tochter (damals 21) genauso gemacht.

    Naples, Palm Beach, Miami und die Everglades schafft man locker in Tagestouren. Nach Key West ist eine Übernachtung vor Ort ratsam. wir haben damals unsere ganzen Sachen im Hotel in Fort Lauderdale gelassen, das Zimmer war ja bezahlt, und haben nur die Sachen für eine Übernachtung mitgenommen. Man spart die aufwendige Zeit des Koffer packens, Einchecken und ausschecken. Einen Tag waren wir noch in der Sawgrass Mall. Wenn eure Tochter mehr Shopping will, kann man auch noch einen Tag in der Dolphin- oder der Aventura-Mall zubringen. Dann bleiben schon nur noch 3-4 Strandtage.

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1447590181000

    Also 10 Tage sind generell für eine so weite Reise meiner Ansicht nach zu wenig, da wäre es schon sinnvoll, zumindest auf gute 2 Wochen zu erhöhen, noch besser 3.

    Was meint denn eigentlich Euere Tochter? ich hätte mir jedenfalls in diesem Alter nicht vorstellen können, dass meine Eltern für mich eine Reise planen.

    Nun gut, ich finde es jedenfalls schwierig, für Euere Vorstellungen und diese Reisezeit

    überhaupt einen Vorschlag zu machen, aber wie wäre es mit einem Flug nach Las Vegas?

    Dort ist es zwar im Sommer auch heiß und es kann zu heftigen Regenfällen kommen (ist aber die Ausnahme), dennoch ist das Klima dort deutlich angenehmer als im Hochsommer in Florida, das trockende Wüstenklime ist gut auszuhalten. Von Las Vegas aus könntet Ihr eine kleine Rundreise machen und hättet dort die Möglichkeit, im Gegensatz zu Florida, wirklich spektakuläre Natur zu erleben.

    Am Pool liegen kann man auch in Las Vegas oder in Motels unterwegs...

  • Simone25
    Dabei seit: 1333756800000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1447590869000

    So hatte ich mir das mit Fort Lauderdale auch vorgestellt.Wenn ich für L.A. schaue ist das schon eine andere Preisklasse.Wir könnten den Urlaub auf 14 Tage verlängern aber dann ruft die Arbeit wieder.

    Gruss

    simone

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!