• LaRive
    Dabei seit: 1358121600000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1375007945000

    Hallo liebe holidaycheck user :)

    ich habe leider ein riesen problem :(

    ich fliege am 1.8 nach florida ( miami) für 18 nächste

    leider haben wir bis heute noch kein hotel gemietet, aber dennoch ein leihwagen ;)

    wir haben gehört das man einfach rumfahren kann und sich in eimer art motel 6 einnischten kann bzw eine übernachtung nehmen kann ;)

    wollte fragen ob die wirklich so einfach ist  und was diese motel so kosten !

    oder habt ihr liebe user eine andere idee wo man billig immer tag für tag eine unterkunft bekommen kann 

    wir wollen nicht jeden tag am selben platz sein sondern immer rumreisen !

    bitte schnellst möglich um eure tipps

    DANKE

    ps. vllt. weiss jemand noch wo man am besten shoppen kann ... eher in orlando oder fort lauder...

    danke!

  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1259
    geschrieben 1375011756000

    Hallo,

    für die erste Nacht würde ich ein Hotel vorbuchen, allein schon um eine erste Adresse in den USA angeben zu können.

    Ob du vorbuchst oder dir spontan etwas suchst, ist eine Ansichtssache. Im August solltest du spontan etwas finden können, zumindest habe ich 2005 gar nichts vorgebucht und immer auf Anhieb ein Zimmer bekommen.

    Nur wenn man vorher schon Preise vergleicht und Hotelbewertungen liest, dann hat es eben auch Vorteile, wenn auch zu Lasten der Spontanität.

    Keine Sorge, das wird alles easy!

    Viel Spaß in Florida

    Birgit

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1259
    geschrieben 1375011882000

    Ach ja, shoppen kannst du in Florida so ziemlich überall: In Outlets, in "normalen Malls", in kleinen Lädchen in Touristädten wie Key West und Naples...

    Was du persönlich unter "gut" einkaufen verstehst, hängt eben davon ab, was du ausgeben willst, welche Marken du bevorzugst etc.

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1375013525000

    Ich sehe es genauso wie Inspired. Motels sind kein Problem.

    Mit Motel6 habe ich an drei verschiedenen Orten schlechte Erfahrungen gemacht. Es gibt wesentlich bessere Motels der preiswerten Kategorie, so z.B. die Ketten Howard Johnson (HoJo), Comfort Inn, Travellodge und notfalls auch noch Days Inn und Super 8.

    Die ganz billigen Motels wie Motel 6 und Knights Inn haben nur innenumwälzende Klimaanlagen. Da man in der Regel kein Fenster aufmachen kann, wird es dann mit der Frischluft schwierig. Und zudem ist die Zielgruppe, die in diesen Motels übernachtet, halt nicht so diszipliniert, was Rauchen im Nichtraucherzimmer betrifft. Sicher wird es in den USA auch ein paar gute Motel6 geben, aber wenn du auf dem Parkplatz mehrere verrostete Pick-Ups und Monteurwagen siehst, fahr lieber gleich weg.

    Shoppen ist ein Vergnügen. In Miami/Fort Lauderdale gibt es mehr die klimatisierten Malls, in Orlando die nicht überdachten Outletcenter.

    An dem riesigen Shoppingcenter Saw Grass Mills in Fort Lauderdale kommt man nicht vorbei.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1375024864000

    Entlang des Biscayne Blvd von Miami Downtown ( Bayside) bis zur Avenura Mall hoch, gibt es unzählige Motels, manchmal eins neben dem anderen. Da steht auf den großen Anzeigetafeln vor der Tür oft der Preis dran ( glaub so 39/44 Dollar aufwärts). Ob oder wieviel die taugen, weiss ich leider nicht. Ist aber einfach alles abzuklappern, da alles auf einer Straße.

    In Miami Beach findet man einige Motels auf der Harding Avenue. Das ist die parallel Straße zur bekannten Collins Avenue. Schätze die sind etwas teuerer, da näher beim Strand.

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
  • LaRive
    Dabei seit: 1358121600000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1375058231000

    gut zu wissen!

    was ist denn mit den outllets `!? sieht man die gleich und was sind die preisgünstigen outlets!

    am besten marken klamotten wie tommy hilfiger oder lacost!

    wie heissen die besten outlets uind wo liegen sie`!?

    also die ganzen motels sind alle einfach zu erreichen und zu buchen ja`!

    was für oste sopllte man denn unbedingt abklappern!?

  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1259
    geschrieben 1375085409000

    Die Outlets findest du bei

    www.mallseeker.com

    Viele liegen wirklich so zentral, dass man automatisch dran vorbei kommt, besser ist es wohl, sich die schon vorher herauszusuchen. Google Maps oder ein Navi helfen dir.

    Motels liegen oft an zentralen Autobahnkreuzungen, irgendwo sehr "verkehrsgünstig", meistens mehrere auf einem Haufen. Auch da kann man sich mit entsprechenden Portalen und google maps schon eine Vorauswahl treffen und sich das ansehen. Das bietet sich insbesondere dann an, wenn man die zentralen und damit auch meist teureren Hotels will.

    Sehr praktisch: Hotels zeigen meistens mit auffälligen Schildern "vacancy" oder "no vacancy" an.

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1375128424000

    Outlet hin, Outlet her...

    Hier gehen die Meinungen weit auseinander. In meiner Erfahrung ( 15 Jahre regelmässig Miami mit exzessiven Shopping Touren!) habe ich für mich festgestellt, daß es genauso ist wie in den Deutschen "Outlets" wie zb. Wertheim Village oder ähnliches. Alles was ich in den tollen Outlets ANGEBLICH günstiger bekomme als anderswo, ist MEIST teuerer als anderswo. ( Nicht immer, Ausnahmen bestätigen die Regel). Mit dem Namen "Outlet" sollen die shopping freudigen Touris angelockt werden, denn die sind ja in den USA, um dort ihr Geld auszugeben. Outlet - TOLL - Shopping!

    Meine Jeans bekomme ich bei JC Penny oder Macys zum selben Preis, wenn nicht sogar billiger ( zum Beispiel Levis 501 für 20 Dollar plus Steuer, bei sportsauthority bekomme ich meine Asics Gel für 40 Dollar statt hier 160 Euro, andere Markenware (shirts / shorts) kaufe ich in Miami Downtown rund um die  (aus Miami Vice bekannte und berüchtigte) Flagler Street.

    Dieser ganze "HYPE" um Outlets - absoluter Käse ( meine eigene Meinung). Einfach nur Geldmacherei mit dem Namen. Nordstrom zb. ist ein Luxuskaufhaus ( gibt es mehrere Filialen, über die Homepage kann man sogar nach deutschland schicken lassen, fertig verzollt, etc.) bietet Vorjahreskollektionen von TopDesignern ( Jimmy choo, Manolo Blahnik, Gucci, Prada Schuhe, Cavalli Kleider etc etc. für manchmal 60% off) an.

    Und wenn Mercedes morgen an die Fenster schreibt "Mercedes Outlet" laufen bestimmt auch noch genügend hin, weil sie`s glauben, ein Schnäppchen zu machen :laughing:

    So, das war mein Wort zum *ähm* Montag

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1375180799000

    ForeverFlorida, dem kann ich nur zustimmen.

    Echte Schnäppchen macht man in Outlets nur noch selten. Viele Läden produzieren sogar extra fürs Outlet, was an sich schon total bekloppt ist. In Touristengebieten und -städten wie Florida und Las Vegas macht man in der Regel keine echten Schnäppchen. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.

    In Outlets in entlegeneren Gebieten und kleineren Städten bzw. in kleineren Outlet Malls kann man hin und wieder ganz gute Schnäppchen machen.

  • Florida-Marlin
    Dabei seit: 1124236800000
    Beiträge: 445
    geschrieben 1375272271000

    Hallo

    Vom shoppen hast du ja schon viel gehört , was ich noch empfehlen kann ist " Ross " " Marshalls " und " Tj Maxx " . würde ich auch mal reinschauen .

    Wenn du Motels buchst , lass dir vorher unbedingt ein Zimmer zeigen , das ist nirgends ein Problem . Fahr hin frag nach dem Preis , lass dir ein Zimmer zeigen . Wenn es dir gefällt nimm es , wenn nich geh wieder .

    Viel Spass

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!