• Sina_H
    Dabei seit: 1305072000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1305118874000

    Hallo ihr Lieben,

    bin ein ganz neues Mitglied in diesem Forum und hab was großes vor... Ich würde gerne mit eurer Hilfe unseren 1. Florida Urlaub 2012 planen!

    Ich bin echt auf eure Tips und euer Wissen angewiesen =)

    Ich weiß - ich bin sehr früh drann, aber es gibt so viele Dinge zu organisieren, etc.. udn ich will einfach bestmöglichst vorbeireitet sein.

    Die Eckdaten sind folgendermaßen:

    Hinflug 10/10/2012 von Frankfurt nach Orlando

    Mietauto

    Rundreise mit folgener Route:

    Orlando / Daytona Beach / Spring Hill / Tampa / St. Petersburg / Sarasota / Port Charlotte / Fort Myers / Key West / Miami / Hollywood / Fort Lauderdale / Palm Beach / Melbourne / Cape Canaveral

    21/10/2012 werden wir eine 4-Tägige Kreuzfahrt mit der Disney Cruiser machen (das ist auch schon gebucht)

    25/10/2012 Rückflug nach Frankfurt

    Wir sind 2 Erw. 30 Jahre + 5 jähriges Kind und 1 Erw. 40 Jahre + 18 jährige Tochter

    Was wir auf jeden Fall machen möchten ist:

    Orlando: Harry Potter Park

    Fort Myers (?): Everglades Rundfahrt

    Miami: Thriller Bootstour

    Key West: Tagesausflug zu den Keys

    Cape Canaveral: Space Center Standard Tour

    Shoppen!

    Disney Parks brauchen wir aufgrund des Schiffes nicht.

    So!

    Die Hotels bzw. Bed and Breakfasts wollen wir von unterwegs buchen - außer die erste Nacht.

    Das Auto von Deutschland aus.

    Alles andere ist offen!

    Habt ihr Übernachtungstipps? Was müssen wir wissen? Mitnehmen? Was müssen wir uns auf jeden Fall angucken? Und so weiter...

    Eure Antworten sind sehr, sehr willkommen =)

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1305127324000

    Willkommen!

    Ich werde mal meine Meinung kundtun:

     

    1. Eure Ziele:

    Orlando / Daytona Beach / Spring Hill / Tampa / St. Petersburg / Sarasota / Port Charlotte / Fort Myers / Key West / Miami / Hollywood / Fort Lauderdale / Palm Beach / Melbourne / Cape Canaveral

    Die kleinen Urlaubs-Küstenstädtchen ähneln sich sehr und sind abgesehen vom Strand unergiebig. Streicht sie zusammen. Teils liegen eure Ziele auch kaum ein, zwei Autostunden voneinander entfernt. Die kann man, wenn man will, von einem Ort aus besuchen (z.B. das Kennedy Space Center von Orlando aus). Ihr verschwendet sonst nur Zeit mit der Hotelsuche und dem Check-in.

     

    2. Vergnügungsparks:

    Der "Harry Potter Park" heißt "Universal Islands of adventure".

    Mit einem 5-jährigen Kind müsst ihr in Disney´s Magic Kingdom. Die Disney-Kreuzfahrt ist dafür kein "Ersatz", sondern ein gänzlich anderes Erlebnis. 

     

    3. Miami und Fort Lauderdale gehen praktisch ineinander über. Eines von beiden "Zielen" reicht. Ein Strandhotel würde ich u.U. vorbuchen, auf dem "Festland" gibt es sonst aber genug.

     

    4. Fort Myers ist kein guter Ausgangspunkt für eine Everglades-Tour. Die Everglades sind im Süden, also von Miami oder Naples gut zu erreichen. Ich würde von Miami aus die Alligator-Farm besuchen, in der auch Mario Barth war: www.everglades.com

     

    5. Wenn eure Hotelplanung spontan ist, nutzt Hotel-Coupons. Die kann man sich schon zu Hause ansehen und ggf. ausdrucken (Achtung: Gültigkeit befristet, bis zu drei Monate!): www.roomsaver.com

    "Bed and Breakfast" ist in den USA oft teurer als ein gutes Motel mit kleinem Frühstück (z.B. Best Western).

     

    6. Kleiner Tipp zu Daytona und Orten, wo man mit dem PKW auf den Strand fahren darf: Wenn ihr keinen 4WD habt, passt bloß auf! Ich habe auf losem Sand schon mal Blut und Wasser geschwitzt...

     

    7. Shopping

    Überall in Florida.

    Die großen Einkaufszentren werden oft als „Mall“ oder seltener als „Mill“ bezeichnet, haben über hundert Geschäfte, sind überdacht und voll klimatisiert. Am besten sind immer die, in denen auch ein Rainforest-Cafe ist! (sehr gut in Miami)

    Eine weitere Attraktion ist eine Outlet-factory oder kurz Outlet. Diese nicht überdachten Einkaufszentren fassen meist Dutzende Läden zusammen, die (angeblich) unmittelbar ab Fabrik verkaufen oder Auslaufmodelle oder zweite Wahl anbieten. Die Preise der Designer sind meist günstig. Hervorragend kann man dort Sportartikel, vor allem Turnschuhe von Nike, Reebok, Adidas und Puma kaufen. (sehr gut in Orlando)

     

    Ferner sollte man unbedingt einen großen Wal-Mart besuchen (nicht verwechseln mit walgreen, einer Drogerie/Apotheke).

    Der Thriller ist geil (am Miami Marketplace).

    Ihr werdet in Florida alle Spaß haben (von fünf bis vierzig Jahren).

     

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Sina_H
    Dabei seit: 1305072000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1305129009000

    Hallo Reise-Onkel,

    danke erstmal für die vielen Infos!

    Ich stricke mal meinen Plan um und werde sehr bald wieder auf dich zurückkommen =)

  • Sina_H
    Dabei seit: 1305072000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1305152564000

    Hab mal eine Frage zum Flug:

    Wir wollen 10.10.2012 hin und am 25.10.2012 zurückfliegen.

    Wann buche ich am Besten? Und welche Airline könnt ihr mir empfehlen?

    Ist ein kurzer Zwischenstopp ertragbar?

    Preisgünstige Flüge würde ich natürlich bevorzugen...

    Auf einem Flug nach Kanada und zwei Zwischenstopps in USA mussten wir jedesmal unser Gepäck selbst ein- und auschecken. Das wäre beim Florida-Flug mit Zwischenstopp nicht so, oder?

    Dankeschön....

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1305189309000

    Sina,

     

    Sobald Du einen Stopp in den USA hast, musst Du Dein Gepäck nach der Immigration für die Zollkontrolle aufnehmen und danach wieder abgeben (das ist aber kein erneuter Check-In). Für diesen Zwischenstopp würde ich aber mindestens 2 Stunden einplanen, da die Wartezeit an der Immigration nie berechenbar ist (hängt natürlich auch davon ab, auf welchem Flughafen umgestiegen wird).

     

    Wenn überhaupt Direktflüge nach Orlando gehen, dann eher ab Frankfurt. Nach Miami kannst Du direkt ab MUC, FRA und DUS fliegen ohne Umsteigen.

     

    Leider sind die Flugpreise dieses Jahr extrem angestiegen. Ich fürchte auch nächstes Jahr wird es nicht preiswerter. Allerdings ist Eure Reisezeit natürlich außerhalb der Ferien.

     

    Ich schließe mich Reise-Onkel an, ein Disney Schiff ist keinerlei Ersatz für einen der Themenparks. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich mit einem 5 Jährigen in den Harry Potter Park gehen würde. Animal Kingdom (mit lebenden Tieren) oder Magic Kingdom (Schwerpunkt sind die klassischen Disney Figuren) wäre da sicher besser.

     

    Shopping:

    - Orlando bietet die größte Auswahl an Outlets. Dafür müsst ihr mindestens einen Tag einplanen!!

    - Miramar bei Fort Myers ist zwar kleiner, hatte aber für mich die besseren Angebote

    - rund um Fort Lauderdale und Miami sind diverse Großmalls: Dolphin Mall (Flughafen Miami), Sawgrass Mills (Fort Lauderdale), Aventura Mall (zwischen beiden Orten)

     

    Für jeden Shopping Tag braucht ihr mehr oder minder einen ganzen Tag. Ich empfehle dringend vorher den Besuch der jeweiligen Websites, damit ihr vorab wisst, wo ihr hinwollt. Einfach hinfahren und mal "shoppen" überfordert jeden Europäer!!

     

    Fort Myers selber ist nicht so attraktiv, eher auf eine der vorgelagerten Inseln (Fort Myers Beach, Sanibel, Captiva).

     

    Im Großraum Miami und Orlando würde ich unbedingt vorab ein Hotel buchen, vor allem für die erste Nacht nach der Ankunft. Ihr kommt vermutlich abends zwischen 20 und 22 Uhr an. Da ist ein Hotelsuche mit Kind nicht gerade ein Vergnügen.

     

    Gruß

     

    Carmen

  • Sina_H
    Dabei seit: 1305072000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1305192792000

    Hallo Carmen,

    danke für informative Antwort!

    Ok, mit dem Disney Park habt ihr wohl recht, ich sollte ihn mit einplanen. Wir waren zwar schon in Paris im Euro Disney ... aber das wird wohl nicht wirklich vergleichbar sein.

    Und diesen Harry Potter Park wollen denke ich eh nur zwei aus unserer Gruppe machen von daher könnten wir uns hier aufteilen.

    Jetzt werde ich mich mal mit den Hotels auseinandersetzen.

    Habt ihr Tipps? Sie können ruhig sehr einfach und preiswert sein.

    Mietauto?! Würdet ihr mir einen Vermieter ans Herz legen?

    Und die FLüge - sollen wir die so früh wie möglich buchen - gleich sobald sie "freigegeben werden"?

    Dankeschön!!!

  • Sina_H
    Dabei seit: 1305072000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1305275577000

    So, habe jetzt meinen "Plan" leicht verändert...

    10/10: Ankunft in Orlando / Auto holen / Einchecken

    11/10: Orlando / Stadt angucken / Chillen

    12/10: Orlando / Disney Animal Park 

    13/10: Orlando / Shoppen und Shoppen

    14/10: Orlando / Cape Canaveral

     

    15/10 – Weiterfahrt nach Tampa (Orlando –Tampa 1,5Std)

     

    Tampa / Bush Gardens (Park)

     

    16/10 – Weiterfahrt nach FortMyers (Tampa – Fort Myers 2 Std.)

     

    Fort Myers / Shoppen

     

    17/10- Weiterfahrt nach Miami(Fort Myers – Miami 2,45 Std. )

     

    Miami / Chillen

    18/10: Tagesausflug zu KeyWest (Miami – Key West – Miami 6 Std.)

     

    19/10: Miami / Thriller Bootstour + Alligator Farm Everglades

    20/10: Miami / Shoppenund Shoppen

     

     

    21/10 - Weiterfahrt zum Schiff Cape Canaveral – 3,5 Std.

    Einchecken Schiff ab 15:45h

     

    Was meint ihr dazu??

    Wäre sehr dankbar für jeden Tipp =)

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1305286496000

    Hallo Sina,

    ich würde Tag 1 streichen (gibt es in Orlando tatsächlich etwas Sehenswertes??) und das Shoppen auf den Tag verlegen :-). Dann könnt ihr es locker angehen lassen, auch mit dem Jet Lag.

    Wenn ihr über Fort Myers fahrt, dann macht doch auf jeden Fall die Fahrt über Captiva und Sanibel. Ein Hotel in Fort Myers Beach und ihr habt noch ein bisschen Strandtag mit dabei. Miramar ist nicht so groß, dass man einen ganzen Tag zum Shoppen braucht. Auf der Küstenstraße über die Inseln fährt man weiter (und langsamer) aber dafür ist es dort schöner als auf der Interstate.

    Gruß

    Carmen

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1305310613000

    Ich kann Steamboats Tipps nur unterstreichen!

    Bush Gardens ist nicht so ergiebig, könnt ihr euch sparen. Geht lieber zusätzlich zum Magic Kingdom oder zu Epcot, beides ist einmalig auch für Erwachsene.

    Wann den Flug buchen?

    Schwer zu sagen. Faustregel: So früh wir möglich. Billiger wird es selten!

    Ich habe meist acht Monate vorher gebucht, in diesem Jahr noch früher. Dadurch habe ich super günstige Flüge nach LA mit Virgin Atlantic bekommen, habe jetzt aber Stress mit geänderten Flugplänen (nur noch 35 Minuten Transferzeit in London!).

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • fdubuis
    Dabei seit: 1202515200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1305311480000

    Hi!

    Deine Pläne klingen super!

    Ich hätte da noch zwei Anmerkungen: Auf dem Weg von Tampa nach Fort Myers kommt ihr in Ellenton vorbei Falls ihr also nicht in Orlando in ein Outlet wollt, wär dort ein tolles.

    Und zweitens: Wollt ihr wirklich nur einen Tagestrip ohne Übernachtung nach Key West machen? Ist ne ziemlich lange Strecke (ich hatte von Miami South Beach 4 Stunden bis Key West) und zudem sind die Keys durchaus 2 Tage wert.

    Liebe Grüsse

    Franziska

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!