• steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1307088706000

    Gerhard,

     

    wenn Du weisst, in welchen Hotels/Motels ihr übernachtet, kannst Du auf der Website des jeweiligen Hotels/Motels nachsehen, ob dort eine Guest Laundry vorhanden ist. Es handelt sich meist um größere Maschinen, wo eine Waschladung nach ca. 30 min fertig ist. Das Trocknen dauert 45 bis 60 min. Meist ist aber nur eine Maschine, höchstens zwei vorhanden. Die Maschinen funktionieren in der Regel mit Quarters (25ct-Stücken). Ein Durchgang kostet zwischen 1 und 1,50 USD (für jede der Maschinen). Waschpulver bekommt man entweder aus dem Automaten oder an der Rezeption (ebenfalls ca. 1-1,50 USD pro Portion). An der Rezeption kann man dann auch Scheine in Münzen umtauschen lassen. Ich hab´s auch schon erlebt, dass die Guest Laundry umsonst war.

     

    Also sprich, wenn das Hotel eine Guest Laundry hat, dann musst Du ca. 2 Stunden Zeit für eine Maschine Wäsche einplanen. In den Großstädten wird es eher keine Guest Laundry geben (bei Downtown Hotels).

     

    Außerdem sind die Maschinen gewöhnungsbedürftig. Es gibt keine Temperaturwahl wie bei uns, sondern nur cold, medium oder hot. Dann gibt es oft noch verschiedene Programme, wie delicate, perm press, colors... Begriffe, mit denen wir nichts anfangen können. Ich empfehle für normale Wäsche eher "cold" (was so unseren 30°C) entsprechen dürfte.

     

    Gruß

     

    Carmen

  • höchts
    Dabei seit: 1266710400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1307132918000

    @steamboats sagte:

    Gerhard,

     

    wenn Du weisst, in welchen Hotels/Motels ihr übernachtet, kannst Du auf der Website des jeweiligen Hotels/Motels nachsehen, ob dort eine Guest Laundry vorhanden ist. Es handelt sich meist um größere Maschinen, wo eine Waschladung nach ca. 30 min fertig ist. Das Trocknen dauert 45 bis 60 min. Meist ist aber nur eine Maschine, höchstens zwei vorhanden. Die Maschinen funktionieren in der Regel mit Quarters (25ct-Stücken). Ein Durchgang kostet zwischen 1 und 1,50 USD (für jede der Maschinen). Waschpulver bekommt man entweder aus dem Automaten oder an der Rezeption (ebenfalls ca. 1-1,50 USD pro Portion). An der Rezeption kann man dann auch Scheine in Münzen umtauschen lassen. Ich hab´s auch schon erlebt, dass die Guest Laundry umsonst war.

     

    Also sprich, wenn das Hotel eine Guest Laundry hat, dann musst Du ca. 2 Stunden Zeit für eine Maschine Wäsche einplanen. In den Großstädten wird es eher keine Guest Laundry geben (bei Downtown Hotels).

     

    Außerdem sind die Maschinen gewöhnungsbedürftig. Es gibt keine Temperaturwahl wie bei uns, sondern nur cold, medium oder hot. Dann gibt es oft noch verschiedene Programme, wie delicate, perm press, colors... Begriffe, mit denen wir nichts anfangen können. Ich empfehle für normale Wäsche eher "cold" (was so unseren 30°C) entsprechen dürfte.

     

    Gruß

     

    Carmen

    hallo carmen,

     

    danke für die ausführliche info.

     

    lg

    gerhard

     

  • Gila
    Dabei seit: 1094860800000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1307187898000

    Hallo Gerhard,

    was möchtest du denn wissen?

    Das ihr oft recht lange Bustouren habt, das kann man an Hand der Kilometer schon erkennen.

    In den USA waren wir zwei mal mit einem Bus unterwegs, es war sehr angenehm. Im Westen haben wir uns einfach gedacht, lass die langen Strecken mal den Fahrer machen, von Las Vegas nach San Francisco- LA  sind wir dann selbst gefahren.

    Im Osten haben wir auch eine Busrundreise gemacht, ab New York, Washington bis Ottawa und dann wieder nach NY. Am JFK Flughafen, Ende der Rundreise, haben wir uns dann ein Auto gemietet und sind noch nach Long Island und nördlich von NY.

    Wir fanden die Kombination ganz gut.

    Gila

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3573
    geschrieben 1307199329000

    Waschmaschine und Trockner: Habe ich häufig benutzt und kann mich nur erinnern, dass ich cold & delicate immer gewählt habe. War immer zufrieden mit dem Resultat, zumindest ist die Wäsche auch im Trockner nicht eingegangen. Hartnäckige Flecken gehen dann halt nicht raus, so etwas erledige ich dann wieder zu Hause.

    Schöne Reise!
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1307199834000

    Die Finger sollte man auch weglassen von einem vermeintlichen Waschmittel namen "Bleach" :laughing: !! Den Fehler habe ich einmal gemacht :shock1: !! Sagen wir mal so, ein Teil meiner Wäsche hatte danach Farben, die es vorher nicht hatte...

     

    Gruß

     

    Carmen

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!