• Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2727
    geschrieben 1468531744000

    Ich war vor längerer Zeit im John Pennekamp Coral Reef State Park. Zunächst schockierten uns die Massen von lautstarken Picknickern und Grillern, die in Scharen und mit Liegestühlen und Kühlboxen beladen in den Park strömten. Die verteilten sich aber um die Grillplätze und störten dann nicht weiter.

    Wir liefen über die Stege durch den Mangrovenwald, das war ganz nett.

    Dann machten wir eine Tour mit dem Glasbodenboot. Die war prima. Das Riff sah sehr gut aus. Lebende, verschiedenfarbige Corallen, viele Fische. Die Dünung war aber relativ stark. Wenn das Boot antriebslos trieb, damit wir etwas sehen konnten, schwankte es sehr stark. Wir hatten einen Tipp von der Kassiererin bekommen und die Seekrankheitstabletten gekauft. Das war sehr sinnvoll.

    Ich bin dort allerdings nicht geschnorchelt. Es gab nur einen Anbieter, und der war nicht billig. Ich weiß nicht, wo der einen hinfährt. Und darauf kommt es immer entscheidend an. Vom Glasbodenboot aus sah das Riff jedenfalls gut aus. Ich bin bereits am Great Barrier Reef geschnorchelt, das natürlich das Non-Plus-Ultra ist. Aber auch im Roten Meer, mit einer Yacht von Hurghada aus, wo die Korallen stark ausgebleicht waren. Alle anderen Schnorchler waren auch dort begeistert, weil sie den Unterschied zu lebenden Korallen nicht kannten und die Fische natürlich toll aussahen. Und vor den Isla Mujeres, wo es ebenfalls Korallenbleiche gab.

     Insgesamt blieb mir der Pennekamp Coral Reef State Park nicht als Highlight der Reise in Erinnerung. Aber ansehen kann man ihn sich mal und auch eine Schnorcheltour machen.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Patrick0310
    Dabei seit: 1421193600000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1468775739000

    Hey,werden schon 2 Spots oder so zum Schnorcheln finden :)

    Sind jetzt ein wenig weiter mit unserer palnung

    die ersten 6 nächte wollten wir ins Tranquilo in Fort Lauderdale,

    dann 2 Tage nach Key West ins Blue Marlin Motel und von da aus gehts nach Fort myers Beach, ins outrigger beach resort für 6 Tage.

    Was haltet Ihr von unserem Plan?Sind die Hotels vernünftig`?Was wir uns noch fragen ist an der Ostküste,also in Fort louderdale mehr zu sehen gibt als in Fort myers?Vielleicht reichen in Fort myers auch 5 tage?hmmmm alles schwierig.Achso und gibt es in fort louderdale in der nähe unseres Hotels genug Abend Unterhaltung?Also quasi Restaurants und Bars oder sowas?

    Dankeeeee

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!