• dasmädl
    Dabei seit: 1320019200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1320048772000

    Hi und guten Abend/Nacht,

    Ich sitze gerade in meinem Hotelzimmer in Orlando, Florida. Mein Freund und ich haben das Zimmer vor einer Woche bezogen, jetzt fand ich (am letzten Abend) unter dem Bett u.a. Ein benutztes Kondom. Ich finde dies derart ekeleregend und widerlich das ich nicht schlafen kann. Wie soll ich vorgehen um vom Hotel entsprechend entschädigt zu werden? Die Bewertung über das Hotel und Fotos werde ich morgen u.a. hier einstellen. Ich würde mich wirklich sehr über eine Antwort freuen.

    Vielen Dank und liebe Grüße sendet schlaflos in Orlando

    Daniela

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1320050499000

    Zweifelsohne nicht schön. Aber wofür willst du entschädigt werden?

    Dir ist doch im Rechtssinne kein Schaden entstanden!

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1320051518000

    ...sorry, aber allein schon die Frage ist mir mehr als unverständlich. Vom Rest mal ganz zu schweigen... ;)

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • andreas0401
    Dabei seit: 1190505600000
    Beiträge: 360
    geschrieben 1320052056000

    Das Kondom hat ja auch was gutes. Es war für Dich der Grund, sich hier im Forum anzumelden :laughing: .

    Bei so manch anderen stände jetzt eine schwere Ehekrise im Haus :frowning: .

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1320052512000

    Nachdem ja die US-Justiz für z.T. skurrile Urteile bekannt ist, könnte da schon was gehen :p   Man nehme einen Anwalt, der natürlich nur im Erfolgsfall Honorar erhält und lasse eine Klage konstruieren, natürlich untermauert von mindestens 2 Gutachten

    von Kapazitäten auf dem Markt der "betreuten Couch". Hier sind Millionen zu verdienen.

    MC-Donalds hat den Kunden nicht verraten, dass Kaffee heiß ist, ein Mikrowellenhersteller hat nicht explizit erwähnt, das man darin keine Pudel trocknen darf und ein Staubsaugerhersteller warnte nicht davor, dass sein Gerät kein Erotikspielzeug darstellt. In allen Fällen gab es reichlich Geld.

    Es gibt also durchaus die Chance, beim Nachweis erlittener schwerer seelischer Schäden ein gutes Zubrot zu erhalten, also nur Mut und eine Kanzlei gesucht! :laughing:

     

  • Inspired
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 1264
    geschrieben 1320060177000

    Nach meiner Erfahrung ist in den USA beides im Rahmen des Möglichen: Vielleicht nimmt man deine Beschwerde achselzuckend zur Kenntnis und schickt das Housekeeping vorbei und fragt dich am nächsten Tag, ob alles in Ordnung ist oder aber man bietet dir reumütig und zähneknirschend irgendwas an, was auch immer.

     

    Versuch's halt, bin gespannt, was du berichtest :)

    Life is unpredictable - eat dessert first!
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12723
    geschrieben 1320062747000

    diese kleinen "Biester" -die sich Chromosomen nennen- hin sind

     

    @ Frische Luft, auch Buntschreiber genannt:

     

    Ich weiß nicht wie sie sich selbst nennen,-

     

    aber wir nennen sie SPERMIEN

     

    :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1320079729000

    ...die aber 22+X oder 22+Y Chromosomen enthalten... :laughing:

     

    glaube aber nicht, dass Daniela das näher untersuchen (lassen) wollte...

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1320084229000

    ...wieso nicht? Sie hat doch nach eigener Aussage neben dem Behältnis geschlafen und gewohnt... ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!